Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2014, 20:34
nicoleberlin78 nicoleberlin78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 18
Standard angst von Muttermal

Guten Tag. ...ich möchte mich vorstellen ich heiße nicole bin35 jahre alt und wohne in Berlin. ...ich habe im jahr 2008 diagnostiziert malinges melanom am iris.es ist bestrahlt und srit dem nicht aktiv....nun habe ich mir alle Muttermale da ich sehr viele habe untersuchen gelassen...alles unauffällig. ....seit kurzem merke ich aber das beim meinen größten Muttermal sich schwarze punkte oder pickelchen befinden. ...da ich erst in juli neuen termin habe bin ich etwas im sorge....hat jemand vielleicht Erfahrung? Seit Schwangerschaft von einen Jahr habe ich ganz viele neue Muttermale bekommen habe. ..kann man auch Foto hier schicken? Ich danke voraus und wünsche noch einen schönen Abend
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2014, 20:56
birgit52 birgit52 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 503
Standard AW: angst von Muttermal

Hallo Nicole,

das muss nichts bösartiges sein, aber ich an deiner Stelle würde zeitnah zum Hautarzt gehen und mir im Zweifelsfall das Muttermal entfernen lassen.
Bei mir hat sich in einem Leberfleck,den ich schon immer hatte, ein kl. schwarzes Pünktchen gebildet, was sich als Melanom herausgestellt hat.
Meine Freundin ist im selben Zeitraum zum Hautarzt gegangen mir denselben Symptomen eines Leberfleckes. Bei ihr war es gutartig.
Ich würde nicht bis Juli warten, sondern so schnell wie möglich nachschauen lassen. Alles, was sich verändert, sollte der Arzt anschauen und lieber einmal zu oft als einmal zu wenig entfernen.

Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD