Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2004, 15:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ependymom III

hallo! mein kleiner sohn( in 3 tagen 3 jahre alt) wurde im mai 2004 an einem ependymom III operiert. durch den tumor konnte er erst nicht mehr richtig laufen (ataxie) und war dann in den tagen vor der op gelähmt.
die op verlief sehr erfolgreich- keine komplikationen, komplette entfernung des tumors.
kurz danach haben wir eine chemotherapie begonnen nach hit 2000. endoxan/vincristin, 24-std-mtx, carboplation mit vp 16. er verträgt die die med. ganz gut, ist natürlich mit den blutwerten ziemlich unten. aber seine motorik hat sich wieder sehr gut ausgebildet. nach 4 wochen konnte er wieder laufen, nach 6 wochen ist er wieder einen ganzen km spazieren gegangen. vom intellekt her hat er keine einbußen- im gegenteil, ich finde, er ist viel phantasievoller als vorher.
vor 2 wochen hatten wir erneuten mrt-termin, in dem sich wieder bestätigt hat, daß der tumor komplett entfernt wurde.
ich denke, daß diese tatsache sehr positiv ist für das weitere vorgehen in der therapie, nicht wahr?
ich wünsche mir so sehr, daß meine kleiner junge wieder ganz gesund wird, daß er die therape gut übersteht und daß der tumor nie mehr wieder kommt.
ich hoffe, die abschließende bestrahlung nach 5 blocks chemo wird ihr übriges dazuzun.
wer hat private/berufliche erfahrung mit dem ependymom III ohne metastasen?
für mich wirkt trotz alledem alles sehr positiv, denn bisher hat sich auch alles immer gut entwickelt.
liebe grüße tamara
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.08.2004, 22:19
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ependymom III

Liebe Tamara,

habe auch einen Sohn Mitlerweile 18 Jahre alt der an einem anaplastischen ependymom erkrankt ist. Würde mich gerne mit dir austauschen. Gruß Manuelaname@domain.dename@domain.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.08.2004, 23:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ependymom III

hallo manuela!
wie geht es euch? wann habt ihr die diagnose bekommen und was ist seither geschehen?
tamara
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.08.2004, 00:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ependymom III,an manuela

hallo! bin zufällig auf ein anderes forum gestoßen, ich glaube, im januar war dein sohn 17 jahre, ist das richtig?
läuft denn jetzt die chemo oder seid ihr schon fertig???
bei uns läuft gerade der 2. block hit 2000. allerdings sieht der für euch etwas anders aus, denn dein sohn ist ja älter. wir bekommen erst eine chemot. und dann bestrahlung! mein sohn verträgt die medikamente ganz gut ( bis auf das blutbild, welches leidet...).
er bekommt endoxan/vincristin, mesna ist dafür da, daß keine blutige blasenentzündung auftritt. dann 2 zyklen mtx/vincristin und dann carbopl. und etopos.
das erste kontroll-mrt nach dem 1. block fiel suuuper aus: kein resttumor. das bedeutet für mich: die op verlief erfolgreich und die chemotherapie wirkt.
liebe grüße tamara
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD