Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 21.12.2014, 15:23
Margot B Margot B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 6
Standard Nachts kommt blutiger Schleim

Liebe Betroffene, für mich ist das Thema Kehlkopfkrebs ganz neu.
Mein MRT sah nicht gut aus. Es wurde ein Tumor entdeckt, der 9 cm lang ist und teilweise den Kehlkopf überlappt. Aufgefallen, das mit mir was nicht stimmt, ist das nur, weil ich einen geschwollen Lympfknoten habe, der mir Ohrenschmerzen bereitet.
Die Biopsie ist erst in der ersten Januarwoche. Seit einigen Tagen spucke ich nachts so 3-4 mal rosa Schleim aus. Gestern war er das erste mal richtig blutig.
Hatte das jemand von euch auch. Und was bedeutet das?

Margot - sorgenvoll
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2014, 19:51
gundi 27sam gundi 27sam ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2013
Beiträge: 9
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Hallo Margot .Mein Mann hatte auch diese Krankheit und hatte die gleichen Symptome.Wenn es möglich ist dann solltest du Kontakt zu deinen Arzt aufnehmen .Es sollte genau abgeklärt werden warum du blutigen Schleim hustest .Es gibt Medikamente die es stoppen können.Auch solltest du viel Salbeitee trinken,was uns die Ärzte empfohlen haben.Ich wünsche dir alles Gute und wenn du Fragen haben solltest ,dann kannst du mir jeder Zeit schreiben. Leibe Grüße Gundi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.12.2014, 10:16
Margot B Margot B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 6
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort Gundi.
Heute Nacht war der Schleim wieder ganz blass rosa.
Im Moment habe ich etwas Schiss, den Arzt zu fragen, weil ich
befürchte, er behält mich dann sofort im Krankenhaus.
Wenn es schlimmer wird, mache ich das natürlich.
Salbeitee habe ich im Haus. Da fange ich dann gleich mal mit an.

Wann wurde denn der Tumor bei deinem Mann entdeckt und wie geht es ihm
denn heute. Verrätst du mir auch, wie er behandelt wurde.

Herzliche Grüße
Margot
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.12.2014, 20:59
gundi 27sam gundi 27sam ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2013
Beiträge: 9
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Hallo Margot . Sorry das ich mich erst jetzt melde.Ich glaube Dir das du Angst hast,aber es ist immer besser es dem Arzt mitzuteilen.Der Tumor wurde bei meinen Mann im April 2013 festggestellt.Er bekam Bestrahlung und Chemotherapie,da der Tumor inoperapel war.Ich möchte im Moment nicht soviel über seine Krankheit schreiben,denn Du solltest nicht Vergleiche ziehen.Noch hast Du ja keine richtige Auskunft über Deine Krankheit.Ich hoffe Du verstehst das.Warte bitte erstmal ab,bis Du weist was die Untersuchung ergibt.Dann kann man sich besser darüber austauschen.Bisdahin wünsche ich Dir alles Gute.Auch wenn Dich jetzt Ängste begleiten ,Kopf hoch und nicht verzweifeln.Ich hoffe das DU trotzallem schöne Weihnachten hast.Ich grüße dich ganz lieb und denke an dich.Melde Dich wann immer Du möchtest. Gundi
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.12.2014, 20:09
Margot B Margot B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 6
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Hallo Gundi,

Sorry, da ich die Mailbenachrichtigung nicht angeklickt hatte, habe ich jetzt erst gesehen, dass du geantwortet hast. Lieb von dir, dass du dir trotz der Weihnachtsvorbereitungen die Zeit genommen hast.
Also Angst im Sinne von Panik habe ich nicht. Bin ja schon einmal, trotz ganz heiklere Prognose, mit 15 weiteren Jahren beschenkt worden. Du hast natürlich Recht, dass es sinnvoller ist, erstmal die weiteren Untersuchungen abzuwarten und die sich daraus ergebenden Fragen zu klären.

Ich hoffe du hattest auch einige schöne Feiertage und komme gerne auf dich
zurück, wenn sich Fragen wegen der Therapievorschläge ergeben.

Viele liebe Grüße und einen guten Rutsch in ein schönes, zufriedenes Jahr 2015!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.12.2014, 21:29
gundi 27sam gundi 27sam ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2013
Beiträge: 9
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Liebe Margot. Ich hoffe Du hattest trotzallem schöne Weihnachtstage und das es Dir soweit gut geht.Du schreibst das,das Dir schon einmal 15Jahre geschenkt wurden.So musst Du wohl schon vorher eine Erkrankung gehabt haben.Da tut mir wirklich leidAber wie man sieht, hast Du es geschafft und das ist einfach toll.Ich denke Du bist ein Mensch,der positiv denkt und das prima.Wie ist es denn mit den Schleim den Du abhustest ? Hoffentlich besser.Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute.Auch für Dich einen guten Rutsch ins Neue Jahr und es soll Dir nur gutes bringen.Wie schon gesagt,melde Dich wann immer Du möchtest.Ich grüße Dich ganz lieb. Gundi
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 01.01.2015, 09:15
Margot B Margot B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2014
Beiträge: 6
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Hallo Gundi, ich wünsche dir auch ein schönes, zufriedenes Jahr 2015.
Vor 15 Jahren hatte ich Speiseröhrenkrebs. Die ist dann komplett entfernt
worden und durch den umgebildeten Magen ersetzt worden. Es erfolgte aber
keine Chemo oder Bestrahlung. Danach war ich bis auf gelegentlichen
nächtlichen Reflux total Beschwerdefrei. Naja, bis ich wieder total belastbar war,
Arbeit, Sport usw, hat es schon seine 2 Jahre gedauert.
Neuland wäre jetzt Chemotherapie und Bestrahlung, falls das nach der Biopsie
angeraten wird. Seit dem ich regelmässig Salbeitee trinke, ist noch kein Blut wieder
aufgetaucht. Danke für den Tip und der Tee schmeckt mir sogar

Ich warts mal ab und halte dich auf dem Laufenden.
Ganz liebe Grüße
Margot

Geändert von Margot B (01.01.2015 um 09:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.01.2015, 19:15
gundi 27sam gundi 27sam ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2013
Beiträge: 9
Standard AW: Nachts kommt blutiger Schleim

Hallo Margot. Ich habe immer an Dich gedacht und bin jetzt froh,dass Du Dich gemeldet hast.Da Du einige Fragen hast ,möchte ich Dir auch soweit es mir möglich ist,Dir diese auch gerne beantworten.Irgendwie habe ich aber ein Problem,Dir eine Privatenachricht zuschicken.Weiß nicht woran es liegt.Wenn es Dir recht ist,dann sende mir doch Deine Telefonnummer über die Privatenachricht.Dann würde ich Dich anrufen und wir könnten uns so austauschen.So hoffe ich bald von Dir zuhören. Ich sende Dir ganz liebe Grüße Gundi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD