Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Knochentumor

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 02.02.2015, 07:37
Ilona 2010 Ilona 2010 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2010
Beiträge: 198
Standard AW: Infektion mit einer MUTARS-Endoprothese

Ok, ich war vl etwas zu empfindlich. Ist manchmal tagesabhängig ;-)
Ja, dass mit dem Sport ist schon gut und wichtig, wobei das auch nicht mehr so ist, wie vorher. Das ist anders, nach zehn Minuten Rad fahren, oder inliner ist oft schon Ende der fahnenstange, also kein Vergleich mit früher. Komischerweise geht schulsport oft garnicht, Geräte turnen oder Boden turnen kann sie nicht, weil sie das Bein nicht weit genug anwickeln kann und den Fuß ja garnicht bewegen kann. Das mit dem größeren Aufwand bei endoprothesen ist ganz bestimmt so, wie du schreibst und auf jeden fall blöd, weil man nicht gerne ständig im KH sein will, wenn man die Krankheit überstanden hat.
Ich glaube schon. Dass es sehr schwer ist, wenn man ein sportlicher Mensch war, mit den Einschränkungen klar zu kommen. Vl. Muss man sich neu orientieren, evtl. Beim Behindertensport nachschauen? Ich denke jetzt, dass es auch ganz neue Perspektiven öffnen kann, am die vorher niemand gedacht hat.

Wenn wir was neues brauchen, muss es immer vorher erst wochenlang oder länger durch die Bürokratie der Krankenkasse zur Bewiligung.
__________________
LG Ilona
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD