Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2015, 00:04
Otthoff Otthoff ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2015
Beiträge: 1
Standard Brauche Euren Rat/Meinung wegen Hirnstamtumor

Hallo zusammen,

ich brauche mal Euren Rat / Meinung, da bei meiner Mom festgestellt wurde, dass sich im Hirnstamm Metastasen gebildet haben.

Angefangen hat alles im Jahre 2006 bei Ihr mit Nierenkarzinom und es wurde eine Niere entfernt. Über die ganzen Jahre bis 05/2014 kam immer etwas anderes wie z.B. Knochen- und Bronchialkrebs hinzu, gegen welches Sie immer gegen angekämpft hatte. Selbst Ihre Onkologin hatte sie schon aufgegeben, doch sie ließ sich nicht unterkriegen.
05/2014 kam noch der Befund, dass am Auge etwas wächst und am Hirnstamm. Die zwischnezeitliche Kontrolle ergab, das die Metastasen am Auge i.M. nichtgrößer geworden sind. aber am Hirn ja.
Vor 3 Wochen wurde meine Mom aufgund von Durchfall, Erbrechen und verwirrtheit ins KH eingeliefert.
Dort wurden wieder aufnahmen vom Gehirn gemacht. Aufgrund dass sie bereits 2 Bestrahlungen schon bekommen hat, könnten die nicht mehr machen. So wurde uns mitgeteilt.
Heute waren wir nochmal bei Ihrer Onkologin, auch hier wurde uns gesagt, das man nichts mehr tun könnte und eigentlich nur noch warten kann.

Ist es echt so, dass man nun rein gar nicht mehr tun/probieren kann??
Oder kann man die Aufnahmen zu einer anderen Klinik schicken um sich eine 2te Meinung einzuhohlen?

Was würdet Ihr machen?

Vielen Dank schonmal an Euch und viele Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:12 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD