Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 21.03.2015, 19:29
macemi macemi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2014
Beiträge: 8
Standard AW: Mantelzelllymphom

Hallo Zusammen,

So mein Papa ist nun seit 16 Tagen zu Hause. Leider geht es ihm noch immer nicht besonders, er hat sehr viel abgenommen, hat natürlich kaum Kraft dadurch. Er hatte ja im KH auch ein Sepsis dur hh eine Portinfektion, der ihm in einer Not OP entfernt wurde. Nunja, das ganze belastet ihn natürlich auch sehr, da der Arzt ihm gesagt hatte, dass es sehr knapp alles war. Wir versuchen jetzt natürlich alle, ihm aufzupäppeln, aber er kann immer noch kaum was essen... Er sagt immer, es schmeckt alles nicht und dann muss er würgen, er bekommt außer Suppe und Joghurt so gut wie nichts runter, nur damit nimmt man natürlich auch nicht zu und kommt zu Kraft... An was liegt das mit dem Geschmack. Und wie sind da eure Erfahrungen? Wie lange dauert das? Das zerrt ganz schön an den Nerven und unserer Kraft... AHB ist nach Ostern geplant, nur so kraftlos wie er ist, wird er die ja gar nicht machen können. Habt ihr Tips, was man noch machen könnte? Hipp Sondennahrung und auch die hochkalorischen Drinks bekommt er leider auch nicht runter :-(

Viele liebe Grüße. Maria
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 21.03.2015, 20:31
Benutzerbild von GD54
GD54 GD54 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 217
Standard AW: Mantelzelllymphom

hallo maria!

ihr habt es fast geschafft - ist das nicht ein schönes gefühl?

die AHB muß er unbedingt (!!!!) machen - der zustand meiner frau damals war ganz genau so - sie hat es knapp zum auto geschafft. ich hatte sie zwischen durch besucht - da war es schon ein unterschied wie tag und nacht - zurück gekommen ist sie dann fast wie neu geboren. dort wird wirklich viel gemacht und auch auf die speziellen probleme eingegangen.
meine frau sagt: viel trinken ist wichtig! habe ihr es mit ingwer-tee versucht? das ist ein probates mittel bei appetitlosigkeit. wenn der ingwer-tee nicht schmeckt, versucht ihn kalt zu trinken, mit honig, mit zucker, egal wie....
das mit dem geschmacksinn wird leider noch dauern..
habt ihr es mit lachs und meerettich versucht? einfache mahlzeiten - ruhig etwas "deutlicher" gewürzt. sondennahrung und chemie-drinks sind nicht das richtige. bratwurst, spiegeleier (beide seiten gebraten), koteletts, räucherfisch, gewürzgurken - das muß es jetzt sein.
gruß,
thomas
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 21.03.2015, 21:12
macemi macemi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.10.2014
Beiträge: 8
Standard AW: Mantelzelllymphom

Hallo Thomas,
Danke für deine schnelle Antwort. Das macht echt Hoffnung! War das bei deiner Frau auch so, dass sie kaum trockenes, wie z.B. Brot essen konnte? Bei ihm wird es dann immer zu einem Brei den er nicht runter bekommt...

Ja die AHB macht er auf jeden Fall, ich hoffe, dass er das auch schafft alles, ist denn da auch richtige Betreuung? Also anders wie bei ner normalen Kur? Da ist man ja mehr oder weniger auf sich alleine gestellt.

Wir versuchen jetzt mal deine Ratschläge aus, vielleicht schlägt ja was an... Vor kurzem hatte er solche Lust auf Pommes, das Ende vom Lied war, dass er gleich wieder gewürgt hat und nichts mehr essen konnte...

Lg maria
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.03.2015, 22:13
Benutzerbild von GD54
GD54 GD54 ist gerade online
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 217
Standard AW: Mantelzelllymphom

brot geht überhaupt nicht - viel zu trocken! die speicheldrüsen funktionieren noch nicht wieder richtig - aber das kommt. viel trinken, auch zum essen!

AHB ist keine REHA oder kur - da wird eine ganze menge mehr gemacht. das geht von geschmackstraining, ernährungsberatung, angepasster gymnastik (auch für wirklich schwer körperlich eingeschränkte kranke) bis zur psychologischen unterstützung!

pommes? versucht es mit kartoffelbrei mit sauce!

gruß
thomas
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD