Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 14.07.2015, 22:11
Benutzerbild von Tündel
Tündel Tündel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Südbayern
Beiträge: 1.329
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Uuuuuuuiiiiii!

Welch Neuigkeiten in all eurem Schlamassel!!!
Erstmal und Gratulation zu diesem gewagten Schritt!

Und dann natürlich, dass diese neue Situation euch, und v.a. deine A. sooooooo beflüüüügelt wie es nur die Liebe kann!
Viiiiiiel , und ist ja gaaaaaaanz wichtig!!!

Und dann:
Weg mit dem Messidreck!

Alles Guuuuuuuute!
__________________
Tündel

Das Leben ist halt lebensgefährlich!!!
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.07.2015, 22:04
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.981
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Stefanie,

herzlichen Glückwunsch.


Welch eine aufregende Entscheidung. und dann kurz entschlossen durchgeführt. Das finde ich ganz ganz toll. Es fühlt sich jetzt bestimmt ganz wunderbar an.
Das habt ihr sujper gemacht !!!

- Trotz der widrigen Umstände und der miesen Prognose
In diesen wenigen Worten steckt so viel Wahrheit über diese schreckliche Krankheit.... Ich wünsche Euch, dass ihr viel von schöner, lebenswerter Zeit geschenkt bekommt auf Eurem weiteren gemeinsamen sicherlich schweren Weg. Deine Liebste ist ja auch eine von jenen unbegreiflich zähen und starken Kämpferinnen.
Viel Kraft, viel Durchhaltevermögen, viel Geduld und lasst Euch einfach nicht beirren. niemand weiß genau, was und von was wieviel die Zukunft bringt. Möge es viel vom Besten sein für euch beide.

Ich lasse Euch einen Gruß von Herzen da.

Birgit
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.07.2015, 11:53
Benutzerbild von Stefanie L.
Stefanie L. Stefanie L. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Nördlich von Hamburg
Beiträge: 17
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Frau Tündel,

danke für die Glückwünsche aus Bayern. Meine Gattin und ich gehörten übrigens auch zur Gattung der Motorradfahrerinnen und haben überhaupt kein Verständnis für irgendwelche Dünkel gegenüber Scooter-Fahrern!

Herzliche Grüße aus dem hohen Norden in meine 2te Heimat (habe 5 Jahre in Freising gelebt und 2 Jahre in Oberfranken).

Stefanie

Liebe Birgit,

1.000 Dank für deine lieben und klugen Worte . Ich lese Angelika immer die neuesten Einträge aus dem Forum vor und sie hat sich besonders über Deine Glückwünsche zu unserer Trauung gefreut. Stell Dir vor, neulich hat sie geträumt, dass Du sie hier bei uns zuhause besucht hast... Sie ist sehr beeindruckt von Deiner Geschichte und von Deinem Umgang mit dieser überflüssigen Krankheit.
Wir haben gelesen, dass Dein Mann Deine Krankheit am liebsten komplett verdrängt, sich nicht damit auseinandersetzt und überfordert ist. Als Angehörige kann ich dazu sagen, dass ich ihn einerseits ein kleines bisschen verstehe. Andererseits versäumt er durch diese Haltung etliches und Du versäumst einiges an Unterstützung.
Ich musste auch erst lernen mit dieser Situation am Rande des Abgrunds umzugehen. A. braucht seit Mitte März Schritt für Schritt immer mehr Unterstützung und ich bin Schritt für Schritt in die Situation reingewachsen. Nachdem die erste Chemo nicht angeschlagen hat habe ich Panik bekommen und mir therapeutische Unterstützung gesucht und gefunden. Dafür bin ich sehr dankbar. Auch der Pflegedienst untertützt mich als Angehörige durch Beratung oder auch durch einfach mal ein paar Minuten schnacken. Durch A.'s offenen Umgang mit ihrer Erkrankung und durch die Unterstützung, die ich von allen Seiten erfahre, kann ich A. eine echte Stütze sein und eine gute Ehefrau ( ist immer noch ungewohnt). Wir haben eine Nähe in unserer Beziehung gewonnen, die in unserem Leben vor der Krankheit sicher manchmal gefehlt hat. Natürlich bin ich oft sehr sehr traurig über den Verlust an vielen Dingen, die wir momentan nicht mehr gemeinsam erleben und genießen können. Ich versuche für den Augenblick zu leben, schätze jeden schönen Moment mit A. und versuche ihr möglichst viel Gutes zu tun. Und insgeheim hoffe ich immer noch auf ein Wunder ...
So liebe Birgit, pass immer schön auf Dich auf und genieße Deine Tage mit den Kids am Meer. Lass den Messi einfach in der Ostsee ersaufen!

Liebe Grüße aus dem Land zwischen den Meeren von Stefanie

Geändert von gitti2002 (18.07.2015 um 20:02 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 03.08.2015, 01:32
berliner-engelchen berliner-engelchen ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 01.04.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.981
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Stefanie liebe Angelika, ihr liebes Ehepaar ,

heute möchte ich mich endlich mal für die lieben Zeilen bedanken!!
Und nachfragen, wie es bei Euch so aussieht? Wie geht es Euch beiden?
Es ist ja bestimmt keine leichte Zeit, die Ihr gerade durch macht.
ich hoffe und wünsche Euch, dass A. zumindest schmerzfrei sein kann/ darf. Die Darmsituation ist sicherlich genug belastend. Ehrlich gesagt, mache ich mir schon ein paar Tage grosse Sorgen um Euch, weil Du, Stefanie, dich gar nicht mehr gemeldet hast.
Hoffentlich kann Deine Liebste wenigstens zu Hause sein. Für mich selbst würde ich mir das nämlich so sehr wünschen.

Ich schicke Euch mal ganz ganz liebe Grüße durch die Nacht ....
Und einen Schwarm von Schutzengelchen dazu.

LG Euer chen
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.08.2015, 12:32
Benutzerbild von Stefanie L.
Stefanie L. Stefanie L. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.05.2015
Ort: Nördlich von Hamburg
Beiträge: 17
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Birgit,

ehrlich gesagt habe ich mich schon etwas vor Deiner Nachfrage gefürchtet...
Meine geliebte Angelika ist am 24. Juli friedlich und mit sich und der Welt im Reinen in meinen Armen eingeschlafen. Sie war die letzten 2 Wochen zuhause und wir wurden sehr liebevoll vom Palliativpflegedienst betreut. Die letzten 2 Tage waren wir im Hospiz, ich glaube sie wollte nicht zuhause sterben. Sie war bis zuletzt bei Bewusstsein und war (fast) schmerzfrei. Ihre letzten Wochen haben bei allen Beteiligten großen Respekt und Hochachtung ausgelöst. Sie hat nicht geklagt, alles Mögliche geregelt, die ihr wichtigen Menschen zum Abschied an ihr Krankenbett zitiert und ihnen Ratschläge für ihre Zukunft erteilt (ihre Spezialität ). Wir hatten noch sehr nahe und schöne Momente, die ich nie vergessen werde.
Am 23. Juli hat sie mich nach Hause geschickt um Kerzen zu holen. Sie hat zum ersten Mal gesagt, dass sie nicht mehr kann und nicht mehr will und dass sie in dieser Nacht sterben wird. Und so hat sie es gemacht. Meine unheimlich starke Frau.
Jetzt bin ich allein und meine Gefühle fahren Achterbahn. Mein Gegenüber ist nicht mehr da. Ich bereite eine Abschiedsfeier für sie vor (natürlich nach ihren Vorgaben ) und werde am Donnerstag bei ihrer Verbrennung dabei sein, um den Messi in Flammen aufgehen zu sehen. Dabei werde ich von einer sehr liebevollen Bestatterin begleitet, die (natürlich) Angelika ausgesucht hat. Die Abschiedsfeier ist erst in 2 Wochen und ich habe sehr viel Zeit alles im Schneckentempo anzugehen. Das ist wirklich gut für meine Seele. Ich sitze in unserem paradiesischem Garten unterm Apfelbaum (da sind wir verabredet) und starre in den Himmel oder ich zünde nachts Kerzen an und heule einfach. Ich kann in aller Ruhe mit lieben Menschen reden oder schweigen.
Ich vermisse sie ganz fürchterlich. Ich habe eine kleine Abschiedsrede geschrieben. Die möchte ich hier nicht preisgeben, aber ich möchte sie Dir gern schicken. Du bist eine ganz tolle, kluge und einfühlsame Frau und obwohl wir uns nicht kennen habe ich mich Dir und Deinem Schicksal immer verbunden gefühlt.
Ich wünsche Dir und all den anderen tapferen Frauen mit dieser schrecklichen Erkrankung viel Kraft und Durchhaltevermögen. Passt gut auf Euch auf, geht offen mit Eurer Erkrankung um, nehmt jede mögliche Unterstützung an und zeigt dem Messi die Zähne!

Stefanie
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 03.08.2015, 13:12
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 299
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Stefanie
Hab gerade Deinen Eintrag gelesen
Mir fehlen jetzt gerade ein wenig die Worte! Es tut mir so unendlich leid . Ich umarme Dich ganz feste und hoffe Du hast viele liebe Menschen um Dich, die Dir helfen können. Einen lieben Menschen loslassen ist immer schwierig und der einzige Trost ist das Wissen, dass Angelika jetzt an einem schöneren Ort ist. Ich bin überzeugt sie lächelt jeden Tag zu Dir runter, wenn Du unterm Apfelbaum sitzt. Wenn es dunkel ist und Du die Sterne siehst, wähl Dir einen aus. Dieser Stern soll Euer gemeinsamer Stern sein, der Dir jeden Abend entgegenleuchtet und Dein Herz erhellt und die vielen schönen Erinnerungen an Angelika wachruft.
Traurige Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 03.08.2015, 13:13
Benutzerbild von Tündel
Tündel Tündel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Ort: Südbayern
Beiträge: 1.329
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Stefanie

Es tut mir sehr Leid, dass deine Frau so gehen musste! Fühle dich umarmt und getröstet, auch wenn einem oft die richtigen Worte fehlen.

Ich versuche es trotzdem mal:

Nach einem langen, harten Weg,
stehst du an einem schmalen Steg,
zuerst gehst du noch froh und heiter
den harten Weg weiter.

Freunde und Familie begleiten dich,
bis ihr an einer Kreuzung steht,
du siehst ein Licht,
du weißt, wie dein Weg weitergeht!
Freunde und Familie bleiben zurück.

Du hast dich entschieden,
du wärst gern noch geblieben,
doch der Weg, den du wähltest,
führte dich fort von Schmerz und Leid,
in eine friedvolle Ewigkeit!
Für Angelika von Frau Tündel

Liebe Steffi, besser kann ich es im Augenblick nicht ausdrücken! Ein matter Versuch, aber von Herzen!
Angelika hat selber entschieden, wann es genug war. Sie wird trotzdem in Gedanken immer bei dir sein und dich unter dem Apfelbaum treffen!

Und du, du warst ihr in dieser schwierigen Zeit eine große Hilfe und Stütze! Und ich find es soooooo schön, dass ihr zwei noch geheiratet habt!

Alles Gute nun für dich!
Tu jetzt auch dir was Gutes, ich weiß, wie das nach dem Tod eines lieben Menschen ist.....
Nimm dir die Zeit, die du brauchst!

Es grüßt dich
die Frau Tündel
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 03.08.2015, 13:46
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.372
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

Liebe Stefanie,

ich komme von den BK-Mädels und lese regelmäßig bei den Eierfrauen. So habe ich Deine Geschichte und die Deiner wunderbaren starken Frau gelesen. Es tut mir so unendlich leid

Möge Dir in der nächsten Zeit Gott viel Kraft geben
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.08.2015, 08:25
vlinder1967 vlinder1967 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2007
Beiträge: 145
Standard AW: Platinsensibles Erstrezidiv - wann kehren die Kräfte zurück?

liebe stefanie,
unbekannterweise möchte ich dir als stille leserin deiner einträge MEIN AUFRICHTIGES BEILEID aussprechen!
herzlichst, vlinder
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
eierstockkrebs, rezidiv


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD