Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.09.2004, 19:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AML m2 mit Gendefekt Monosomie 7

Hallo, ich schreibe hie einmal die Geschichte meiner Frau auf, weil ich hoffe das evtl. uns jemand einen Rat geben kann wer uns noch helfen kann.

Meine Frau ist 40 Jahre und wir haben drei Kinder ( 15, 12 Jahre, und 14 Monate)seit Februar diesen Jahres ist sie nun an AML erkrankt und sehr Akut in das Krankenhaus eingeliefert worden.Hier sind sie sofort mit der ersten chemo angefangen; ICE 8 Tage diese brachte keine remision nach 4 Wochen kam die nächste HAM 3 Tage auch diese brachte keinen erfolg. Nach 4 Wochen die nächste FLAC IDA 4 Tage auch ohne kurzzeitige veränderung erst nach ca. 8 Wochen gingen die Werte leicht zurück und mann versuchte es mit der selben Therapie nochmals, aber dieses mal ohne Erfolg.8 Wochen später wurde dann eine Sogenannte Salvage-Therapie bestehend aus Etoposid und Amsacin über zwei Tage durchgeführt, aber bis zum heutigem Tage auch ohne Erfolg. Ihre Leukos schwanken immer sehr zwischen 1600 und 3000 hin und her Trombozytenkonzentrat bekommt Sie im moment einmal in der Woche, weil die auf unter 8000 abfallen.
Irgend wann läuft uns die Zeit ab und Sie wird nun auch so langsam ungeduldig immer im Krankenhaus nur mit zwei kleinen Unterbrechungen von jeweils ein bis zwei Wochen.
Währe nett wenn uns evtl. jemand helfen könnte oder uns einen Rat geben kann an wen wir uns wenden könnten.
Frank
name@domain.de
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.09.2004, 22:21
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neue Diagnose CMML

Heute haben wir eine neue Diagnose bekommen, das sich Die Form geändert haben soll und zwar in eine AMML, wer kann uns hiezu Informationen zukommen lassen??
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD