Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.01.2017, 19:12
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard "Taube Stellen" um die OP-Narbe

Guten Abend zusammen!

Heute, fast ein Jahr nach der Whipple-OP, merke ich rund um die Narbe an bestimmten Stellen des Bauches, die jeweils gut mehrere cm² groß sein können, immer noch nichts! Kein Gefühl, nix.
Beispielsweise bei meinen Insulinspritzen usw. usf.

Kennt das noch jemand so?

Aufgrund der langen Zeit, die das nun schon anhält, gehe ich fast davon aus, daß das für ewig so bleiben wird. Habe ich damit recht?

Gruß.....



.

Geändert von Saerdna (19.01.2017 um 19:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.01.2017, 21:23
Anchilla Anchilla ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2014
Beiträge: 259
Standard AW: "Taube Stellen" um die OP-Narbe

Von der Krebs-OP kenne ich das nicht. Aber ich hatte vor Jahren einige Operationen am Bein. Da hatte ich auch 2 oder 3 taube stellen. Ich weiß nicht mehr genau wie lange es gedauert hat, aber ich glaube es waren fast 3 Jahre, bis das Gefühl wieder da war.

Also vielleicht kommt das ja auch bei Dir noch und brauch nur noch ein wenig Zeit.

LG Anchilla
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.01.2017, 22:13
HeikeJ HeikeJ ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2017
Ort: Bochum
Beiträge: 1
Standard AW: "Taube Stellen" um die OP-Narbe

Ich kenne es auch von Krebs-OPs.
Habe eine große Narbe am Rippenbogen entlang.
Das fühlt sich bis zum Bauchnabel komisch an, lange Zeit auch ziemlich taub.
(Hatte den Vorteil, dass bei den beiden nächsten OPs mit der gleichen Narbe die Narbe selbst nicht so schmerzhaft war. )
Der große Flankenschnitt, den ich seit letztem Sommer habe, führt immer noch manchmal zu einem pelzigen Gefühl beim Schambein.

Auch rund um die Kaiserschnittnarbe ist es nicht mehr wie es war.
Und das ist echt lange her.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2017, 20:12
Benutzerbild von Saerdna
Saerdna Saerdna ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2016
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 106
Standard AW: "Taube Stellen" um die OP-Narbe

Zitat:
Zitat von Anchilla Beitrag anzeigen
Aber ich hatte vor Jahren einige Operationen am Bein. Da hatte ich auch 2 oder 3 taube stellen.
Vor über zwei Jahren wurde ich am rechten Bein (Syndesmose) operiert. Bekam auch zwei schöne Schrauben eingesetzt, die in einer weiteren OP später dann wieder raus kamen.
Nur Stellen ohne Gefühl hatte ich da nicht.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD