Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 05.02.2017, 20:23
Rainer53 Rainer53 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2010
Beiträge: 282
Standard AW: Nasopharynx Karzinom neuroendekrines kleinzelliges

Hallo Hexe,

leider ist die Prognose bei Lebermetastasen dann nicht so gut. Wenn die Ärzte sagen, sie behandeln palliativ, kann es aber trotzdem noch eine gute Lebenszeit geben mit den neuen Medikamenten, die man noch intensiv gemeinsam nutzen kann.

Dir und deinem Vater alles Gute und viel Kraft, Rainer
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 07.02.2017, 18:33
Marlem Marlem ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 144
Standard AW: Nasopharynx Karzinom neuroendekrines kleinzelliges

Zitat:
Zitat von Tanni79 Beitrag anzeigen
Wegen der Kieferklemme von der hier gesprochen wurde weiß ich auch daß ein Logopäde helfen kann. Und mein Arzt hat mir die ganz einfachen Holzstäbchen mit denen man auch bei Erkältung in den Hals schaut gebündelt. Damit soll ich täglich bis zu 4 mal am Tag mit üben und den Mund soweit öffnen damit er in Bewegung bleibt.
LG Tanja
Hallo
ja ein Logopäde kann das auch, sollte aber auch hier einen Zusatzkurs speziell für Kiefer gemacht haben.
Die Möglichkeit mit den Holzspateln ist ein guter Anfang. Aber man sollte das ganze Gelenk bewegen bzw. vom Therapeuten bewegen lassen, und auch die ganzen Muskel die den Kiefer halten und bewegen sind bei einer Kieferklemme betroffen. Und die kennt halt nur ein Therapeut, und das sind viele nicht nur die direkt am Gelenk ;-)))
Gruß Markus
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 02.03.2017, 00:30
Annelie72 Annelie72 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.03.2017
Beiträge: 1
Standard AW: Nasopharynx Karzinom neuroendekrines kleinzelliges

Hallo. Ich bin neu hier und echt froh, Beiträge neueren Datums hier zu finden. Bei mir wurde im November ,nach vorerst CUP Syndrom, ein Nasopharynxkarzinom diagnostiziert. Habe vor fünf Wochen die Behandlung ( 5x Chemotherapie mit Cisplatin und 32 Bestrahlungen) abgeschlossen. Auch ich kämpfe mit dem fehlenden Speichel und dem Geschmack. Hab mir jetzt,Dank wangi, einen Logopäden gesucht. Ist echt hilfreich, hier zu lesen. Ich warte jetzt auf den Termin in der HNO,wo man mir sagt, dass die Behandlung erfolgreich war. Und dann geht es zur Kur.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 21.03.2017, 23:28
Palatina Palatina ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.03.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Nasopharynx Karzinom neuroendekrines kleinzelliges

Hallo Tanni,
Kieferöffnungsstörungen sollten bei einem versierten, mit Zusatzausbildung manuelle Therapie, Physio mit gutem Erfolg behandlungsfähig sein. Ausserdem gibt es ein Hilfsmittel, TheraBite, das man sehr gut zu Hause einsetzen kann. Es ist nicht 100% physiologisch aber auf jeden Fall wesentlich besser als Eisstäbchen zusammengebunden.
LG

Geändert von gitti2002 (22.03.2017 um 14:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 25.05.2017, 11:23
Hexe84 Hexe84 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 35
Standard AW: Nasopharynx Karzinom neuroendekrines kleinzelliges

Hallo Tanni...
Wie gehts dir...
Lese immer wieder hier...drück dir ganz fest die Daumen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD