Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.07.2017, 18:30
cruiser1010 cruiser1010 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 2
Standard Möchte mich vorstellen.....

Hallo zusammen,
ich bin männlich, 54 Jahre jung und leider Betroffener.
Bei mir wurde kürzlich ein fortgeschrittenes Adenokarzinom diagnostiziert, Stadium lllb.
Dazu kommt eine so genannte "obere Einflußstauung".

Die Kombi aus Chemo und Strahlentherapie soll am 18.07.17 beginnen,der Port wird am 17. gesetzt.
Am nächsten Dienstag ist die Lagerung für das PET-CT, welches am Mittwoch durchgeführt wird. Dann kann aus lllb immer noch ein lV werden.

Ich habe bis 1999 geraucht und dann aus freien Stücken aufgehört.

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.07.2017, 10:16
dagehtnochwas dagehtnochwas ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2014
Ort: Südniedersachsen
Beiträge: 166
Standard AW: Möchte mich vorstellen.....

Hallo cruiser1010,
herzlich willkommen zu diesem unangenehmen Anlass.
Statistisch bist du meines Wissens mit dem selben Risiko nach dieser Zeit wie ein Nichtraucher behaftet, um so ärgerlicher - leider. Es gibt so einige mit einem Bronchialkarzinom, die haben nie geraucht. Letztlich macht es keinen Sinn darüber nachzudenken, ob oder ob nicht der Rauch die Ursache ist, es ist halt passiert.

Zunächst alles Gute für das PET-CT, hoffentlich bleibt es bei der aktuellen Diagnose. Darf ich fragen, ob die "obere Einflussstauung" direkt mit dem Tumor zusammenhängt oder anderweitig verursacht ist?

Alles Gute!

LG dagehtnochwas
__________________
Hoffe nicht ohne Zweifel und zweifle nicht ohne Hoffnung.

Seneca (4 v.Chr. - 65 n.Chr.)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.07.2017, 13:51
cruiser1010 cruiser1010 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 2
Standard AW: Möchte mich vorstellen.....

Hallo, die obere Einflussstauung hängt direkt mit dem Tumor zusammen. Dieser drückt eine große Vene komplett ab.
Inzwischen ist das schon so arg,dass ich morgen ins KH gehe. Wahrscheinlich muss mit der Bestrahlung früher begonnen werden.

LG

Geändert von cruiser1010 (10.07.2017 um 15:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.07.2017, 21:58
Schneeflock Schneeflock ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2017
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 125
Standard AW: Möchte mich vorstellen.....

HallonCruiser1010,

Diagnose wie diese ist immer ein Horror trip, und wenn man noch nicht mal geraucht hat ist das doppelt hart, finde ich ich habe geraucht und das auch damit gefördet.Aber mir selbst tut es besonders leid für die,die einfach gesund gelebt haben und dann doch sowas bekommen.
Ich hoffe das es doch bald auch für dieser Kerbsart eine Heilung gibt in jedem Stadium das
Ist ein Herzenswunsch von mir.Keiner braucht so einer furchtbare Krankheit egal wo Sie sich auch vetsteckt.

Ich wünsche dir alles gut.

L.G

Susanne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.07.2017, 16:30
Rondo67 Rondo67 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2017
Beiträge: 3
Beitrag AW: Möchte mich vorstellen.....

Hallo,
für mich war die Zeit vor den Behandlungen nicht einfach.
Was kommt - Wie läuft was ab- Wie vertrage ich das alles ?-
Ich habe das dann als Job gesehen und als alles erstmal anlief, kam ich garnicht mehr zum Nachdenken.
Geholfen hat mir ein Freund der war Pfleger an der Uni Klinik.
Der war bei jeden Arztbesuch dabei und hat die Fragen gesellt die ich vergessen hätte.Der wusste auch gleich was zu tun ist , bei Nebenwirkungen usw.

Geändert von gitti2002 (16.07.2017 um 00:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:50 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD