Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.08.2017, 16:13
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 508
Standard AW: Darmkrebs mit Metastasen im Bauchfell

Hallo hopeee,

bekommst Du die FolFox - Chemo? Wenn die Nervenschäden zunehmen sollten (Taubheit Fingerspitzen, Füße), solltest Du das dem Onkologen sagen. Dann wird die Dosis reduziert oder das Platin ganz weggelassen, weil diese Dinge ab einer bestimmten Größenordnung nicht mehr reversibel sind. Ist meistens nach der Hälfte der Chemos zu merken. Kälteempfindlichkeit ist normal. Hier gibt es auch viele Beiträge zum Thema NW unter dieser Therapie (oben in der Leiste bei "Suchen" eingeben).

Viel Kraft! Safra
__________________
"Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens."
Friedrich Wilhelm Nietzsche
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 18.08.2017, 08:35
hopeee hopeee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 9
Standard AW: Darmkrebs mit Metastasen im Bauchfell

Hallo ihr Lieben,

gestern war ich wieder im Kh zur CT Auswertung.. leider gab es vorher einpaar problemchen da ich das CT nicht im Kh bekommen habe sondern in eine externe Radiologie überwiesen worden bin und der Befund vom Kh per Post hingeschickt werden sollte, nicht ankam, konnteman keine Verlaufskontrolle machen !.. der Chefarzt vom Kh hat uns dennoch empfangen und die Auswerung mit uns besprochen...

Die Radiologie würde wohl eine kleine Zyste auf meiner Leber beschreiben laut dem Arzt war sie aber vorher auch schon da gewesen und sollte man ignorieren.. Wo die Dickdarmenden zusammengefügt worden sind ist die Schleimhaut komischerweise angeschwollen, dies sollte man beobachten. Der Befund war ansonsten unauffällig. Er konnte keine weiteren sichtbaren Metastasen erkennen.. Was ihn etwas besorgt hatte war mein CEA Wert der von 3auf 10 gestiegen ist.

in 6wo. kontr. wir den Wert nocheinmal

lg.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 18.08.2017, 08:38
hopeee hopeee ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2017
Beiträge: 9
Rotes Gesicht AW: Darmkrebs mit Metastasen im Bauchfell

Zitat:
Zitat von Safra Beitrag anzeigen
Hallo hopeee,

bekommst Du die FolFox - Chemo? Wenn die Nervenschäden zunehmen sollten (Taubheit Fingerspitzen, Füße), solltest Du das dem Onkologen sagen. Dann wird die Dosis reduziert oder das Platin ganz weggelassen, weil diese Dinge ab einer bestimmten Größenordnung nicht mehr reversibel sind. Ist meistens nach der Hälfte der Chemos zu merken. Kälteempfindlichkeit ist normal. Hier gibt es auch viele Beiträge zum Thema NW unter dieser Therapie (oben in der Leiste bei "Suchen" eingeben).

Viel Kraft! Safra

Das hab ich beim Onkologen gestern angesprochen, er meinte da ich das Gefühl nur kurz nach der Chemo habe und es wieder verschwindet sei es noch im Rahmen und er würde es noch nicht aus der Therapie nehmen wollen

lg
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD