Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 19.01.2018, 15:34
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo Banditen!
Nein, da steht nur Zytostakia-Zubereitung. Hätte mich ja jetzt auch mal interessiert.
Lg Suse

P.S. Die Rechnung ist schon heftig. Da sieht man mal was die Krankenkasse da zahlen muss. Allein eine Spritze, um das Blutbild zu verbessern 1660€ und das alle 2 Wochen ��

Geändert von Ranja (19.01.2018 um 15:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 19.01.2018, 15:42
Banditin Banditin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 90
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo Suse,
falls es dich interessiert, frag bei der Apotheke an, denn du zahlst das Zeug ja. Die müssen dir sagen, was da drin ist. Alternativ deinen Onko fragen.
Liebe Grüße
Banditin
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 19.01.2018, 17:27
Susanne1 Susanne1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 59
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo, wollte Euch nur ein bisschen Mut zusprechen. Meine letzte Pacli-Chemo war Anfang Dezember und ich fand die deutlich besser verträglich als die EC. Hab kaum was gemerkt und fühlte mich fit. Haare sind auch ein bisschen gewachsen. Ich hab nebenbei regelmässig Sport gemacht, hilft sehr!!! Bin übrigens 51 :-) Herzliche Grüße, Susanne
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 25.01.2018, 14:59
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallöchen!
Bin heute von meinem Onkologen zum Augenarzt geschickt worden, weil ich seit der Chemotherapie schlecht sehe.
Raus gekommen ist das mein rechtes Auge 100% in Ordnung ist und das linke Auge plötzlich -4,5 Dioptrien. Ich hatte vorher keine Brille. Die Augenärztin hat mir empfohlen erstmal eine Brille mit billigen Gläsern zu machen, weil sich der Wert wieder ändern könnte.
Bin da jetzt hin und her gerissen, ob sich das überhaupt lohnt. Die Ärztin sagte das ich die Brille nicht unbedingt brauche, da das andere Auge in Ordnung sei. Beim Auto fahren, besonders im dunkeln schränkt mich das aber doch sehr ein.
Der Augendruck war auf dem schlechten Auge auch leicht erhöht.
Habt ihr da auch so Probleme?
Liebe Grüße
Suse
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 08.02.2018, 18:21
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Ihr Lieben!
Heute hatte ich meine erste Pacli-Chemo. Was für ein Unterschied zu EC.
Es geht mir gut, ich fühle mich ganz normal.
Ich hoffe das das nicht nur eine Momentaufnahme ist und so bleibt.
Nur noch 11x.
Liebe Grüße
Suse
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 08.02.2018, 18:30
Banditin Banditin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 90
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo Ranja,
ich hatte heute Nr. 2
Wie recht du hast. Vom Empfinden ein riiiiiiiiiiiese Unterschied. Bin dazwischen mega müde. Aber kaum Übelkeit und keine innere Unruhe. Die Haut reagiert mit roten Flecken. Aber juckt nicht. Meine Schleimhäute muss ich gut pflegen, denn die sind bei mir nach wie vor anfällig. Sodbrennen hinter Brustbein hält an. Vertrage MC.... nicht. Andere Medis helfen nicht sonderlich.
Nerven in den Händen und Füßen sind noch in Ordnung.
Grüüüüüße
Banditin

Geändert von Banditin (08.02.2018 um 18:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 08.02.2018, 20:56
Susanne1 Susanne1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 59
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo, schön dass Ihr das Pacli gut vertragt!!! Kleiner Tip: ich hab irgendwo gelesen, dass evtl. Probleme bzgl. Hand-Fuss-Syndrom auch mit Hornhaut zusammenhängen, habe bei mir daraufhin viel Fusspflege diesbezüglich betrieben (Bimsstein und Fusscreme). Obs daran lag, weiss ich nicht, aber ich hatte keine Probleme :-) LG und weiter alles Gute, Susanne
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 20.02.2018, 11:33
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Super, der Krebs verfolgt mich.
Heute zum zweiten Mal die Diagnose Hautkrebs bekommen. Ist nur der weiße Hautkrebs, also nicht weiter gefährlich, aber wird jedes Mal weg geschnitten.
Wenn ich von den Verbrennungen bei der Strahlentherapie lese, wird mir ganz anders. Ich hoffe das löst nicht auch wieder Hautkrebs aus. Muss ich meinen Arzt unbedingt mal fragen. Ich bin ja total empfindlich in der Sonne.
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 25.02.2018, 19:29
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Ihr Lieben!
Nach 3 x Pacli habe ich einen leichten Flaum auf dem Kopf. Ich glaube da wächst was.
Dafür verabschieden sich gerade meine Wimpern - die Augenbrauen werden auch immer dünner. Zu meinem Glück habe ich tätowierte Lidstriche, daher fällt es nicht so doll auf.
Die Paclis vertrage ich bisher immer noch gut. Leide zwar immer 3 Tage unter Verstopfung und mein Gesicht ist leicht gerötet, aber das ist schon alles.
Bin jetzt gespannt, ob die Haare tatsächlich wachsen. Wäre schön. Irgendwie fühle ich mich so haarlos doch recht unattraktiv.
Liebe Grüße
Suse
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 08.03.2018, 12:23
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallöchen!
Eigentlich wäre heute meine 5te Pacli gewesen.
Leider bin ich seit Montag stark erkältet und heute waren meine Leukozyten bei 2,0, daher wird die Chemo diese Woche ausgesetzt. Nervt mich irgendwie.
Suse
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 09.03.2018, 11:48
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard Zeitabstand Chemo - OP

Ihr Lieben!
Wenn die Chemotherapie beendet ist. Mit welchem Zeitabstand fand bei Euch die OP statt?
Ich frage, weil meine Chemo ungefähr Ende April zu Ende ist.
Liebe Grüße
Suse
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 23.03.2018, 14:17
Benutzerbild von Ranja
Ranja Ranja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2017
Ort: Bergisches Land - NRW
Beiträge: 106
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Ihr Lieben!
Bin gerade so froh.
Ich war heute Mittag zur Ultraschalluntersuchung im Brustzentrum - kein Tumor mehr sichtbar.
Meine Op ist jetzt für den 25.5. angesetzt.
Liebe Grüße
Ranja
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 23.03.2018, 21:44
Banditin Banditin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 90
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

GRATULATION

Freu mich für dich

Liebe Grüße

Banditin
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 26.03.2018, 13:45
Susanne1 Susanne1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.10.2017
Beiträge: 59
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo ranja, ich gratuliere dir! Toll, dass die Chemo angeschlagen hat!!!!Liebe Grüße, Susanne1
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 27.03.2018, 10:03
Benutzerbild von nici1274
nici1274 nici1274 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 109
Standard AW: Meduläres Mammakarzinom

Hallo Ranja,

schön das es auch bei dir so gut angeschlagen hat. Bei mir ist auch kein Tumor mehr sichtbar. Meine Letzte Taxol ist am 4.4. der Geburtstag meines Sohnes.
Am 26.4 habe ich meinen Termin zum Gespräch mit dem Chirurgen. Danach wird meine OP festgelegt. Da sollte mein Immunsystem wieder voll arbeiten. Die Taxol Chemos fand ich auch nicht so schlimm. Ich habe nur noch 2xmal vor mir und habe weder Probleme mit den Füßen noch mit den Händen. Die Fingernägel sind im vorderen drittel etwas leicht gelblich aber man muß schon genau hinsehen. An den Fußnägeln gar nichts. Knochenschmerzen habe ich leichte. Verstopfung habe ich zuweilen auch noch, das war ja mein größtes Problem bei der EC. Ich bin so froh wenn die OP rum ist und ich meine Koffer für die Reha packe. Ach , meine Haare sind schon 2cm lang und richtig dicht gewachsen. Freu.

LG Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD