Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.02.2018, 11:54
Marie22 Marie22 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2018
Beiträge: 1
Unglücklich Krebs, der 3. dieses Mal Blasenkrebs

Guten Tag,

ich lese nun schon einige Wochen in diesem Forum.

Es geht um meinen Vater. Er hat Zucker und muss regelmäßig zur Urinkontrolle. Vor einigen Wochen sagte der Hausarzt er hätte Blut im Urin. Nicht sichtbar. Keine Probleme oder ähnliches.Er verschrieb ein Antibiotika. bei der nächsten Kontrolle war alles okay. So etwa kurz nach Silvester nun sichtbar Blut im Urin. Darauf hin zum Urologen zu Spiegelung. Danach Einweisung ins KH. Es wurde die1. Tur gemacht, mit folgendem Befund: T1/G3.
Die dringende Empfehlung, Entfernung der Blase. Wir holten uns eine Zweimeinung ein. Uniklinik. Dort wurde gesagt, 2. Tur.
Weshalb ich mich an euch wende, was soll man nun machen?
Mein Vater ist 75 Jahre und hat schon 2x Krebs( Darmkrebs vor 4,5 Jahren- alles gut und einen bösartigen Hautkrebs auch alles gut)
Ich habe Sorge, dass er die BCG-Installation nicht verträgt. Zumal sie ja auch das Risiko nur verringert.
Seine körperliche Verfassung ist nicht gut.
Aber die Blase raus? Eine riesige OP.
Ich habe so viele Nächte wach gelegen. Er hat sich immer auf meine Vorschläge eingelassen. Damals beim Darmkrebs wollten sie unbedingt Chemo machen. Ich habe abgeraten, da sein körperlicher Zustand ganz schlecht war.
Wir sind regelmäßig zur Kontrolle mit CT. Röntgen und Sono, alles gut.
Jetzt ist am Freitag die 2. Tur. Ich hoffe von Herzen für meinen Vater, dass der Befund nicht schlechter, bestenfalls besser wird. Und dann die Frage, wie soll die Therapie aussehen.
Vom Gefühl her würde ich sagen, regelmäßige Kontrollen. Keine BCG.
Mein Vater hat große Angst, die kann ich ihm aber leider nicht nehmen.
Ich hoffe das Beste.

LG Marie

Geändert von Marie22 (27.02.2018 um 14:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD