Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 14.01.2018, 01:07
Benutzerbild von Ibis
Ibis Ibis ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2007
Ort: In der Elbmarsch
Beiträge: 348
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Liebe Kirsten,

ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die OP gut verläuft, alles restlos entfernt werden kann und es diesmal keine Wundheilungsstörungen gibt!!! Ich wünsche Dir, dass Du dann endlich krebsfrei bist und auch für alle Zeiten bleibst.

herzliche Grüße und alles Gute
Ibis
__________________
Wenn das, was Du sagen willst, nicht schöner ist als die Stille - dann schweig.
(altes chinesisches Sprichwort)

Meine im Krebskompass verfassten Beiträge und eingestellten Bilder dürfen nicht ohne meine persönliche Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 14.01.2018, 14:40
Benutzerbild von Kanina
Kanina Kanina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.11.2013
Ort: Raum Darmstadt
Beiträge: 105
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Liebe Kirsten,
das tut mir sehr Leid. Ich bin oft in Gedanken bei dir und drücke dir ganz fest die Daumen.

Alles Gute für dich.
Christine
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.02.2018, 19:41
Katzenmama6 Katzenmama6 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 468
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Liebe Nov06,

zwischenzeitlich habe ich oft an dich gedacht.

Wie geht es dir? Hat die OP der Hirnmeta geklappt und hast du das ganze hoffentlich einigermaßen gut überstanden.

Das hoffe ich so sehr für dich und wünsche dir alles erdenklich gute

Katzenmama6
__________________
Optimismus ist die Fähigkeit,
den blauen Himmel hinter düsteren Wolken zu ahnen.
(Madeleine Robinson)
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 08.03.2018, 13:47
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.497
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

hallo kirsten, wie geht es dir nun nach der OP? ich hoffe du bist bereits über den berg.
alles gute!
suzie
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 04.05.2018, 16:47
Nov06 Nov06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 533
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Hallo, hab mich hier lange nicht gemeldet.
Die OP am 18.01.2018 lief ganz gut, bin dann nach 4 Tagen entlassen worden.

Bekam aber leider wieder eine Wundheilungsstörung, wie auch 2015, Eiter brach durch die Wunde, als ich mich Anfang März´18 in der Neurochirurgie vorstellte, musste ich gleich im Krankenhaus bleiben. Wurde am nächsten Tag gleich operiert, von der Schädeldecke wieder was entfernt. Musste insgesamt 16 Tage im Krankenhaus intravenös mit Antibiotika behandelt werden.

Jetzt geht es wieder aufwärts. War Mitte April im MRT und Auswertung war 2 Tage später, keine neuen Metas - nirgendwo.

Vor 11,5 Jahren wurde der BK diagnostiziert.

Ich überlebe jetzt schon 4 Jahre seit Metastasierung....

l.G.
Kirsten

Geändert von Nov06 (04.05.2018 um 16:48 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 04.05.2018, 17:51
Pessimist Pessimist ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2012
Ort: Raum Ettlingen
Beiträge: 107
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Hallo Kirsten,
freue mich von dir zu hören. Habe oft an dich gedacht. Drücke dir die Daumen, dass es weiter Berg auf geht. LG
__________________
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 05.05.2018, 20:19
Katzenmama6 Katzenmama6 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2012
Ort: Nähe München
Beiträge: 468
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Hallo Kirsten,

ich freue mich mit dir, dass die OP erfolgreich verlaufen ist.
Ich wünsche dir gute Besserung und dass du lange von einem Progress verschont bleibst.

Alles Liebe
Katzenmama6
__________________
Optimismus ist die Fähigkeit,
den blauen Himmel hinter düsteren Wolken zu ahnen.
(Madeleine Robinson)
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 06.05.2018, 23:27
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.497
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

hallo kirsten,
freue mich ebenfalls, zu hören, dass es nun bergauf geht. das ist ja schon eine harte sache, mit der wundheilungsstörung, und sowieso ist so eine OP sicher kein spaziergang.
auch ich wünsche dir, dass du nun eine lange zeit ruhe hast und dich des lebens freuen kannst.
liebe grüße,
suzie
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 24.08.2018, 12:25
Nov06 Nov06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 533
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Ich hatte jetzt im August wieder cmrt.
Nur die bekannte kleine Meta im Hirn, hat sich aber nicht verändert.
Keine neuen Metas.
Im November nächste Kontrollen. Bis dahin kann ich erstmal ruhig bleiben.

l.G.
Kirsten
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 24.08.2018, 13:17
Benutzerbild von mohnblume79
mohnblume79 mohnblume79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 587
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Liebe Kirsten, wie schön von Dir zu lesen! Das sind ja gute Nachrichten, nachdem Du ganz besonders harte Monate hinter Dir hattest.

Bist Du momentan durch die Folgen von Bestrahlung und Wundheilungsstörung im Alltag noch sehr eingeschränkt?
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 25.08.2018, 14:46
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.497
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

liebe kirsten, freue mich sehr sehr über diese nachricht!
alles liebe und ich hoffe auch, dass du im alltag nicht zu sehr eingeschränkt bist!

suzie
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 19.09.2018, 14:10
Nov06 Nov06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 533
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Nööö, ich komme klar.

Natürlich ist es schwierig eine Frisur hinzukriegen, damit man die beiden Löcher im Kopf nicht sieht, arbeiten könnte ich auch nicht, aber den Haushalt schaffe ich größtenteils noch....
Im November werden es 12 Jahre, seit der BK erkannt wurde und die Metastasierung überlebe ich inzwischen auch 4,5 Jahre....

Wenn sich nichts verschlechtert ist alles gut.

L.G.
Kirsten
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 19.09.2018, 22:41
Benutzerbild von Kirsten74
Kirsten74 Kirsten74 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Rheinland-Pfalz bei Bad Kreuznach
Beiträge: 96
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Liebe Kirsten, nach längerer Zeit schaue ich mal wieder hier rein. Schön zu lesen, dass es dir "relativ" gut geht. ich wünsche dir weiterhin alles Liebe und Gute!! GLG Kirsten
__________________
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 25.10.2018, 18:21
Nov06 Nov06 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 533
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Hallo allerseits,

ich näher mich dem November, in einem Monat sind genau 12 Jahre seit BK Diagnose vergangen.
In ein paar Tagen genau 4,5 Jahre seit Feststellung der Metastasierung.

Ich habe Fernreise (Kubarundreise und Badeurlaub Karibik ) für Februar gebucht, da Mitte Oktober letzte Chance für reduzierten Preis war.

Ende November erfahre ich, was mit meiner kleinen Meta, die sich noch im Hirn befindet, passiert ist. Ob sie gewachsen oder so geblieben ist.
Wenn was gemacht werden muss vor Mitte Februar, dann muss ich die Reise halt canceln.

Wenn sich nur unwesentliche Verschlechterung ergibt, dann fahre ich in Urlaub und lasse mich danach behandeln.

Aber vielleicht hab ich ja großes Glück und mein Krebs verhält sich ruhig. Ich wünsche mir noch ein paar gute Jahre. 60 will ich schon werden.....

Bitte Daumen drücken

l.G.
Kirsten
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 26.10.2018, 08:54
gimpely gimpely ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 47
Standard AW: Hirnmetas sind zurück

Liebe Kirsten,


die Daumen sind kräftig gedrückt, dass Du Deine geplante Reise antreten kannst!!


Ich wünsche Dir sehr, dass Deine Meta unauffällig bleibt!!


Meistens lese ich hier nur, aber bei mir sind es nun seit September auch schon 12 Jahre seit meiner Diagnose. Insofern "erkenne" ich besonders die Namen aus meiner Anfangszeit...


Herzliche Grüße


Moni
__________________
Die Welt ist ein schöner Platz und wert, dass man um sie kämpft
(Ernest Hemingway)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 3)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD