Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.08.2018, 08:48
Hundefreundin Hundefreundin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 2
Standard Nebenwirkungen Enzyme

Hallo,

Dies ist mein erster Beitrag. Bei mir wurde im Mai Brustkrebs diagnostiziert. Wurde brusterhaltend operiert und anschließend bestrahlt. Sieht so aus, als hätte ich Glück im Unglück gehabt: Tumor 0,9 cm umgeben von DCIS 1,4 cm, alles im Gesunden entfernt, G1, KI 67 2%, Östrogen- und ‚Progesteronpositiv, HER2 negativ. In einem Wächter wurde eine Mikrometastase (0,4 mm) gefunden.

Nun nehme ich seit 10 Tagen Anastrozol. Da ich vor den Nebenwirkungen dieser Therapie etwas Angst habe, habe ich gleichzeitig mit einem Enzym/Selen-Präparat angefangen, was meine Ärztin befürwortet.

Anfangs ging es gut, aber nach ca. einer Woche bekam ich Magenschmerzen und gestern wurde mir schwindlig und ich musste mich übergeben. Ich glaube, dass ich diese Enzyme aus Ananas nicht vertrage, weil ich so etwas vor Jahren schon einmal hatte, als ich sehr viel frische Ananas gegessen hatte.

Habe jetzt erstmal aufgehört mit den Tabletten und frage mich, ob so etwas häufiger ist? Habt ihr nach einer Pause noch einmal damit angefangen?
Vielleicht liest hier jemand mit, der mir für mein (kleines) Problem einen Tipp geben kann...

Hundefreundin

Geändert von gitti2002 (24.08.2018 um 13:55 Uhr) Grund: Nutzungsbedingungen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.08.2018, 13:21
Benutzerbild von mohnblume79
mohnblume79 mohnblume79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 585
Standard AW: Nebenwirkungen Enzyme

Ich habe mit den Tabletten auch Probleme gehabt... Scheinbar vertrugen die sich dauerhaft nicht mit meiner Magenschleimhaut.

Bei mir hatten die folgenden Methoden halbwegs Wirkung / Verbesserung:

Einnahme so weit irgend möglich weg von Mahlzeiten (mindestens!!! eine Stunde davor oder danach), ein großes Glas stilles Wasser dazu.

Und ich habe die Einnahmeempfehlung unterschritten. Es waren mal 4 Tabletten (2 x 2) und ich habe dann mit ganz kleiner Dosis angefangen und geschaut was ich vertrage. Mittlerweile ist das Präparat soweit ich weiß ersetzt worden durch nur noch 1 x 1 Tablette, da fällt das natürlich aus

Vielleicht schaust Du ja auch erstmal ob das Anastrozol bei Dir arge Gelenkschmerzen macht. Wenn nix ist, dann geht es bestimmt auch ohne die Enyme. Ich habe es irgendwann gelassen und das war kein Problem (hatte Tamoxifen).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.08.2018, 14:52
Hundefreundin Hundefreundin ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2018
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 2
Standard AW: Nebenwirkungen Enzyme

Hallo Mohnblume79,

Danke für die Tipps. Ich soll zwei Tabletten täglich nehmen. Jetzt mache ich erstmal zwei Tage Pause und dann probiere ich es mit einer Tablette mit viel Abstand zur Nahrungsaufnahme und viel Wasser.

Vielen Dank!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD