Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 02.09.2018, 19:30
Banditin Banditin ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2017
Ort: Bayern
Beiträge: 96
Standard AW: Arbeiten gehen

So meine Lieben,

14.8. war AHB-Ende. Die Ärztin meinte, ich sollte noch 4 Wochen zuhause bleiben. Das konnte ich nicht. Am 22.8. hatte ich meinen ersten Unterrichtseinsatz. Ich bekomme tatsächlich auch als Selbständige eine Wiedereingliederung - die läuft aber nicht über die Rentenversicherung, sondern über die Krankenkasse. Im Gegenzug der Stunden wird mir das Krankengeld gekürzt. Aber das ist o.k. für mich.

Gut, dass auch ich noch nicht voll arbeiten muss. Es ist schon anstrengend und meine Wortfindungsstörungen sind noch nicht weg. Teils fühle ich mich auch überfordert. Zusammen mit der Psychologin in der AHB haben wir spezielle Strategien entwickelt, denn „normales“ kognitives Training ist nicht das Richtige für mich. So bleibe ich mal dran und starte morgen in die dritte Kalenderwoche. Ich freue mich auf jeden einzelnen Unterricht, aber eine gewisse Angst ist immer dabei. Die Angst, dass ich mit den Wortfindungsstörungen und der Überforderung umgehen kann.

Guten Start in die neue Woche

Banditin
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 02.09.2018, 20:19
Benutzerbild von mohnblume79
mohnblume79 mohnblume79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2014
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 585
Standard AW: Arbeiten gehen

Liebe Banditin, ach was freut mich das für Dich! Es kommt mir vor wie gestern, dass Du Dich hier angemeldet hast und jetzt: zurück im Leben.

Ja das mit dem Zurück in die Arbeitswelt ist kein Zuckerschlecken - ich hatte mir das einfacher vorgestellt und doch haben mir an zahllosen Tagen die Hände und Knie vor Erschöpfung gezittert. Manchmal habe ich mich gefragt, ob es der richtige Weg war, sofort rein. Aber wie Du hatte ich kein Wahl: ich mußte, ich war unsere Verdienerin.
Und da der Weg geklappt hat, bin ich heute sehr stolz auf das Erreichte und dass alles wieder so herrlich normal war an und mit der Arbeit.

Erzähl weiterhin hier, wie es bei Dir läuft, ja? Liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arbeiten, brustkrebs, chemo, her2, herceptin, nebenwirkungen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD