Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Blasenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.01.2005, 09:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neue Diagnostik und Therapien bei Blasen Ca.

Liebe Betroffene,
viele sind jetzt schon jahrelang in diesem Forum. Sowohl in Selbsthilfegruppen, Veröffentlichungen in Medien, aber auch persönlich erfährt jeder Neues über seine Erkrankung Blasen Ca., wie man ihn neuestens diagnostiziert, also feststellt, und welche Therapien bei welcher Tumorart (Grading) in Verbindung mit sonstigen Parametern (Geschlecht, Alter, Allgemeinzustand etc.) neu angewendet werden. Auch Infos über genetische Methoden und diverse Studien sind für uns mündige Betroffenen oft sehr hilfreich.
Ich freue mich schon auf viele und vor allem laufende Einträge in diesem Forumteil. Gerne mögen sich auch Ärzte und Wissenschaftler bzw. Pharmafirmen beteiligen, zum Wohle der Betroffenen.
Alles Gute,
liebe Grüße
Anton
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.04.2005, 13:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Neue Diagnostik und Therapien bei Blasen Ca.

Bei mir wurden im März 2004 7 sehr bösartige Tumore in der Blase festgestellt. Dringender Rat des Chefarztes im Klinikum Solingen: komplette Entfernung der Blase, anschließend Chemo, Reha und Bestrahlung. Diesen Weg habe ich verweigert und statt dessen nach der oberflächenhaften Abtragung eine alternative Behandlung mit Ganzkörperhyperthermie und weiteren flankierenden Maßnahmen gewählt. Ergebnis: ein halbes Jahr nach Behandlungsbeginn waren keine Tumore mehr feststellbar, ich fühle mich gesund und habe keine Einbußen der Lebenqualität! Einziger "Nachteil" dieser Behandlung: die Beihilfe NRW verweigert die Kostenerstattung mit der Begründung, dass es sich um eine "wissenschaftlich nicht anerkannte Behandlungsmethode" handle. Ähnliches wird zur ETC angeführt. Hat jemand Erfahrung bezüglich der Kostenerstattung? gum_herder@yahoo.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD