Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 27.04.2005, 19:38
Melanie4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hormonrezeptoren

Hallo,

habe da mal eine Frage.

Ich hatte meinen Pathologen per email nach meinen Hormonrezeptoren befragt ( Ich habe laut Mamma PE , DCIS G3, high grade, nicht invasiv ( bisher) )

Er schrieb zurück:

Das DCIS zeigt in Ihrem Fall keine Hormonrezeptorexpression

WAS möchte er mir damit aussagen ?

Ist der Rezeptor nun negativ ?

Leider verstehe ich diese Aussage überhaupt nicht.

Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen.

lieben Gruss
Melanie
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.04.2005, 20:09
Melanie4
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hormonrezeptoren

Lieben Dank,

mit Rezeptor negativ kann ich was anfangen.

Können sich Ärzte nicht einfach klar und deutlich ausdrücken ;o) ?

Naja, dann hoffe und bete ich weiter, dass nach der OP keine invasiven Anteile gefunden werden.

Danke nochmal für Deine Hilfe

Lieben Gruss
Melanie
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.04.2005, 21:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hormonrezeptoren

Hallo Melanie,

"keine Hormonrezeptorexpression" bedeutet, dass auf den Tumorzellen keine Hormonrezeptoren vorhanden sind.

Du fragst: "Ist der Rezeptor nun negativ ?" Rezeptoren an sich können nicht positiv oder negativ sein. "Positiv" im Bezug auf Hormonrezeptoren bedeutet, dass sie vorhanden sind, "negativ" - dass keine Hormonrezeptoren (oder Steroidrezeptoren) vorhanden sind.

Viele Grüße,
TP
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.04.2005, 00:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hormonrezeptoren

Hi Melanie,
wenn dein Hormonrezeptorstatus negativ ist, solltest du unbedingt noch nach dem HER2-neu Status fragen.
Liebe Gruesse aus der Ferne sendet dir
Anne FFM
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.05.2005, 13:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hormonrezeptoren

Hallo,
hab mal eine Frage zu meinen Hormonrezeptoren.
Im Befund steht ER reich PR arm.
Nach genauem Nachfragen wurde mir gesagt, dass ich 80% Östrogen und 50% Progesteron habe. Ist das Progesteron nun positiv oder negativ???

Vielen Lieben Dank,
Angy
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.05.2005, 19:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hormonrezeptoren

Hallo Angy,

wenn der Tumor PR-Rezeptoren aufweist, bedeutet es, dass er (oder die im Körper verbliebenen bösartigen Zellen) gut auf die Antihormontherapie ansprechen.

Viele Grüße,
TP
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.05.2005, 20:07
Elfe Elfe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 529
Standard Hormonrezeptoren

Liebe Angy :-)
Du hast zwei "positve" Befunde. Dein Tumor reagiert mit 80% auf Östrogen und mit 50% auf Progesteron/Gestagen! Wenngleich es nur 50% sind, also weniger als beim Östrogen, so ist dennoch eine Reaktion vorhanden! ;-)
Liebe Grüße Elfe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:17 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD