Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 25.01.2006, 16:50
AntjeW AntjeW ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 9
Daumen hoch AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo Sonja,

meine Zeit ist grad etwas kurz bemessen..........ich wurde im Rechts der Isar
behandelt und es war dort okay

Liebe Grüße
Antje

Bei weiteren Fragen steh ich gern zur Verfügung
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.01.2006, 09:20
Bonny Bonny ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2005
Beiträge: 80
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo Jürgen,

erst mal meine besten wünsche zu deinem jubiläum...wenn das kein grund zum feiern ist ;-)...wünsche dir noch viele,viele gesunde jahre.Es macht echt mut und ich finde es klasse,das du es hier postest!

Ich hatte meine diagnose fast zeigleich mit antje (s.o.),aber ich kann noch nicht voll arbeiten.Wenn ich viel stehen muss,bekomme ich schnell starke rückenbeschwerden.Werde darufhin jetzt aber weiter behandelt.Ich hatte vor der diagnose NHL schon osteoporose,die sich evtl. nun verschlimmert hat.Am montag wird meine knochendichte gemessen und dann weiter behandelt.

Ansonsten geht es mir aber sehr gut und ich arbeite halbtags.Die andere hälfte des tages versorge ich meine 3 kinder...ist irgendwie auch wie ganztags arbeiten *zwinker*

lg bonny
__________________
Nur wer nicht ganz dicht ist,kann für alles offen sein!

hochmalignes B-zell-NHL Stadium 3-4 Diagn.:12/03>Koma->Intensivstation b.Ende 2003/Hochdosis Chemo 2x autologe Stammzelltranspl.stationär 3 Monate,anschl.36gy.Seit 9/2004 Remission
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 31.01.2006, 21:57
AntjeW AntjeW ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2004
Beiträge: 9
Blinzeln AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Liebe Bonny,

Hut ab! Halbtags arbeiten und für 3 Kinder da sein, dass will schon was heißen.
Denn du hast ja doch noch einiges mehr durchmachen müssen als ich.
Hoffe, dass deine Knochendichtemessung gute Werte zeigte und wünsche dir weiterhin alles, alles Gute

Liebe Grüße
Antje
:-)
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 02.02.2006, 19:53
Hanna Hanna ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2005
Beiträge: 2
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo, ich finde es schon toll, wie manche ihre Behandlung wegstecken! Eine Hochdosistherapie wurde mir auch schon in Aussicht gestellt, aber mein Onkologe tendiert jetzt mehr zu Chemo + Rituximab. (Ich hoffe aber, dass man damit noch lange, lange warten kann.)
Lieber Jürgen, danke für deine Antwort. Mich wundert, wie lange du diese schlimmen Schmerzen aushalten mußtest, bis man deinem hochmalignen Lymhom auf die Spur kam. Eigentlich war der Gedanke doch naheliegend, da du wegen niedrigmalignem NHL beobachtet wurdest und solche Umwandlungen öfter vorkommen. Gruß Hanna
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.02.2006, 22:14
Benutzerbild von Eltern
Eltern Eltern ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 5
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo Jürgen,
es ist erfrischend und schön auch positive Mitteilungen zu dem leidigen Thema zu lesen.
Das macht mir als mitleidender Vater Hoffnung daß der Nebel sich lichten wird und ein heller Schein am Horizont hervortritt.

LG Peter
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 10.04.2006, 14:49
WolfW WolfW ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2006
Beiträge: 3
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Zitat:
Zitat von Jürgen123
auf die Frage antworten,ob man es merkt, das das Lymphom in hochmalignes Lymphom umschlägt. Bei mir hat es mit einem "Ziehen" in der Leistengegend angefangen was bis hoch in den Rücken ging.
hallo Juergen,
sag mal bitte: ist das so als wie wenn mann sich beim Sport im Schritt gezerrt haebe? Ich krieg (als Beobachter) etwas aehnliches mit, moechte es aber nicht direckt ansprechen und diskutieren. Dort wurden naemlich vor kurzem NHL (Ableger) festgestellt.

Gruss Wolf
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 10.04.2006, 16:03
guenni guenni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 22
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Ich als NHL Neuling ziehe vor dem Jübilar meinen Hut. Gratuliere herzlich!!
Danke für die Aufmunterung, mach so weiter und sei ein leuchtendes Beispiel von Kraft und Entschlossenheit !!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.04.2006, 01:53
Kaddi Kaddi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2006
Ort: Bochum
Beiträge: 15
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo Jürgen,

ich wollte nur sagen, dass es aufbaut, sowas zu hören. Kann nur sagen, herzlichen Glückwunsch und hoffentlich geht weiterhin alles gut!!
Drücke dir Daumen!

Kaddi
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 11.04.2006, 19:37
Benutzerbild von elke51nhl
elke51nhl elke51nhl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.05.2004
Ort: Main-Taunus-Kreis
Beiträge: 486
Lächeln AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo Jürgen,
Herzlichen Glückwunsch. Ich habe fast die gleiche Therapie hinter mir.Außer Bestrahlung. Die Stammzellentransplantation war im Nov.2004.
Mit jedem Tag geht es mir immer besser. Nur manchesmal habe ich Angst das alles von vorne anfängt. Noch muß ich alle 3 Monate zur Untersuchung.
Du machst mir Mut. Danke
Gruß Elke
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 24.04.2006, 18:05
rosita rosita ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2005
Beiträge: 6
Standard AW: Jubiläum - 15 Jahre NHL

Hallo Jürgen,
danke für deine Zeilen, es macht Mut trotz der Krankheit sich das positives Denken und die Hoffnung zu bewahren. Habe seit zwei Jahren die Diagnose und bei jeder Kontrolluntersuchung habe ich Angst, dass der Arzt sagt, dass nicht mehr weiter zugewartet werden kann. Wenn ich dann lese, welche Behandlungen du, aber auch andere die aufgrund deines Beitrages berichtet haben, hinter dir hast, frage ich mich woher man wohl diese Kraft nehmen kann. Ich bin einfach nur beeindruckt. Ich wünsche dir weiterhin alles Gute,
grüßle rosita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:10 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD