Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Blasenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 15.12.2006, 04:54
Langnase Langnase ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 4
Standard Ich suche eine gute Klink

Hallo liebe Forummitglieder !

Es geht um meinen Vater - er hat Blasenkrebs mit einem sehr schnell wachsenden Tumor. Jetzt soll sehr wahrscheinlich die Blase komplett entnommen werden. Könnt ihr mir Ratschläge geben wo ihr das machen lassen würdet ? Wir kommen zwar aus dem Rheinland, sind aber gerne bereit auch weiter zu fahren.

Für Infos wär ich sehr dankbar, uns läuft die Zeit davon und ich habe leider (genau wie mein Vater auch) kaum medizinische Kenntnisse.

Kann uns jemand helfen ?

Was haltet ihr von den Ärzten der Uniklink Köln oder Bonn? Auch von Prof. Gschwend hab ich im Internet etwas gefunden......

Danke für jede Antwort
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.12.2006, 17:12
Thusnelda5 Thusnelda5 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

Hallo,
Uroonkologie und dessen Leiter Prof. H. in der Uniklinik Köln kann ich wärmstens empfehlen. Super Operateur und tolles Team.
Lb Gr und ich wünsche Euch alles Gute
Andrea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.12.2006, 22:50
Langnase Langnase ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

hey danke, von dem prof. hab ich auch schon ne menge gehört...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2006, 17:29
eklys eklys ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2006
Ort: NRW
Beiträge: 7
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

hallo,

ich kann die unilkinik in essen unter der leitung von proff. dr. rübben bestens empfehlen.

ein tolles, kompetentes team. für viele in deutschland die allererste adresse, die patienten haben zum teil stundenlange anfahrtswege. dafür fühlt man sich dort sofort aller bestens aufgehoben.

einfach mal auf der internetseite (uniklinik essen/urologie) nachschauen, dort gibt es sogar ein forum für patieten, dass von den ärzten beantwortet wird.

alles gute, eklys
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.12.2006, 18:51
marita degener marita degener ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2006
Beiträge: 8
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

hallo langnase,
bei meinem mann (49 jahre) wurde 2002 blasenkrebs festgestellt. es folgten blasenspiegelungen, chemo in die blase, BCG-therapie usw. im märz 2006 ging dann nichs mehr, die blase mußte entfernt werden. aus dem darm wurde ein stück entnommen und als ersatzblase genommen.
es folgten anschlussheilbehandlungen und vieles mehr. ich bzw. wir müssen gott danken, das in köln im st. elisabeth-krankenhaus in hohenlind eine super urologische station besteht. bis märz tat dort prof. peters seinen dienst und fand dann durch dr. waldner einen würdigen nachfolger! wir können diese nur empfehlen. doch ich denke ein jeder empfiehlt gerne eine klinik in dem es einem gut ging. doch möchte ich noch erwähnen, dass uns hier jegliche aufklärung zum thema reha, schwerbehindertenausweis usw. unterbreitet wurde.
eins möchte ich dir als angehörigen noch sagen, es wird ein langer und steiniger weg, und oft versteht mann die betroffenen nicht, sie reden leider auch kaum, sie verschliessen sich. doch gebt den mut nicht auf, irgendwann geht die sonne wieder auf. bei uns erscheinen so langsam die ersten strahlen.
Trotz allem ein frohes weihnachtsfest und alles liebe und gute für deinen vater.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.12.2006, 07:08
Langnase Langnase ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

Danke Euch allen für die vielen Antworten. Von unserem Hausarzt haben wir den Tipp bekommen mal mit Prof. Heidenreich aus der Uni Köln zu sprechen und seine Meinung zu hören.

Habt ihr Ehrfahrungen mit der Uniklinik Köln gemacht ? Würdet ihr eher die OP dort machen lassen oder eher im St. Elisabeth Krankenhaus ?

Im Moment sind wir im St. Elisabeth Krankenhaus und ich kann nur bestätigen was oben besagt wurde, wir sind mit der Betreuung dort sehr zufrieden. Priv. Doz. Dr. Waldner macht eine sehr gute Arbeit und ist auch in meinen Augen ein würdiger Vertreter von Prof. Peters, der uns auch vor seiner Pensionierung sehr gut betreut hat.

Das Problem ist wohl auch, daß die Entfernung der Blase für meinen Vater sehr gefährlich ist. Dr Waldner begründet dies wohl mit seinem Alter (74) und seiner Krankenvorgeschichte (2 Herzinfakte) und Übergewicht sowie vorherige Operationen im Blasenbereich
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.12.2006, 22:14
Thusnelda5 Thusnelda5 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

Hallo Langnase,
eine Zweitmeinung einzuholen,zudem es bei Deinem Vater eine komplizierte OP wird, ist empfehlenswert, hilft auch evt. Unsicherheiten auszuräumen, bzw. auch Bestätigungen zu finden. Und dann den "Bauch" entscheiden lassen, von wem man sich operieren lassen will, das Vertrauen muß da sein, finde ich ganz wichtig.
Ich wünsche Euch alles Gute
Andrea
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.12.2006, 23:57
Langnase Langnase ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2006
Beiträge: 4
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

Zitat:
Zitat von Thusnelda5 Beitrag anzeigen
Hallo Langnase,
eine Zweitmeinung einzuholen,zudem es bei Deinem Vater eine komplizierte OP wird, ist empfehlenswert, hilft auch evt. Unsicherheiten auszuräumen, bzw. auch Bestätigungen zu finden. Und dann den "Bauch" entscheiden lassen, von wem man sich operieren lassen will, das Vertrauen muß da sein, finde ich ganz wichtig.
Ich wünsche Euch alles Gute
Andrea
Danke Andrea,

das mit dem Bauchgefühl ist denke ich eine sehr wichtig. Mal schauen was der andere Arzt sagt, ich denke wir sind da in guten Händen bei beiden Ärzten. Medizinisch kann ich das ja nicht beurteilen, aber auf jeden Fall ist menschlich und die Betreuung durch das Elisabethkrankenhaus allererste Wahl. Meiner Meinung nach fast noch besser als unter Prof. Peters, dem Vorgänger von Dr. Waldner.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 13.01.2007, 09:51
A. Kleimann A. Kleimann ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.01.2007
Beiträge: 1
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

Hallo,

über die Urologie des Elisabethkrankenhaus kann ich auch nur Gutes sagen. Die Schwester meiner Frau war da auch sehr gut aufgehoben, damals noch unter Prof. Peters. Auch von seinem Nachfolger, Prof. Waldner heißt er glaub ich, war sie sehr angetan - ein sehr nettes und kompetentes Taam, die einem auch nach der OP sehr weitergeholfen haben, was damals unter Prof. Peters noch etwas sagen wir mal verbesserungswürdig war. Nach ihrer OP wurden wir einfach zur Nachsorge an den Hausarzt bzw. Urologen verwiesen, das ging uns alles etwas schnell und wir fühlten uns damals wie in einer Fabrikhalle....

Ich muß dir zustimmen, daß die menschliche Betreuung und vor allem das Vertrauen in einen Arzt sehr wichtig ist. Sehr viel Gutes hab ich neben dem Elisabethkrankenhaus auch von der Uniklink in Köln und Bonn gehört.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.03.2007, 23:49
Amadeus1 Amadeus1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2007
Beiträge: 2
Standard AW: Ich suche eine gute Klink

Hallo liebes Forummitglied,

ich habe bereits 2 OPs (TUR) hinter mir und würde mich nur für die UNI Köln entscheiden. Die Ärzte sind sehr gut.

Ich wünsche auf jeden Fall viel Mut

Viele Grüsse
Amadeus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD