Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.04.2007, 15:15
Sardine Sardine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 6
Standard Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Hallo ich bin neu im Forum aber ich lese schon seid Jahren hier mit, es hat mir damals sehr geholfen als ich selber unter schlechten werten des pap abstriches litt und doch zu guter letzt eine total Op hatte wegen Krebs. Damals hatte ich nicht die traute hier zu schreiben, wiso weiß ich selber nicht aber das lesen war schon sehr gut und half mir durch diese Zeit, heute habe ich mich aber entschlossen mich hier anzumelden weil ich gern einen Rat hätte von euch und da ich weiß das ihr alle hilfbereit seid hoffe ich auf gute ratschläge.
Mir ging es seid wochen nicht gut, immer war mir übel und ich hatte schmerzen im Bauch unterhalb des rippenbogends auf der rechten seite. als ich es nicht mehr aushilt bin ich jetzt zu meinen hausarzt gegangen der machte ein ultraschall und meine ... hm hm .. komisch das könnte ein stein sein aber der müsste schatten werfen und das tut er nicht, oder ob das luft ist. wusste noch nicht mal das man luft in der gallenblase bekommen kann. er machte ganz viele bilder und schaute immer wider auf den monitor und strich sich übers gesicht und fragte du hattest doch schon im unterleib krebs oder? als ich ja sagte und fragte ob das was schlimmes sein könnte meinte er nur ich solle mir keine sorgen machen, ich sollte mal 4 wochen warten und dan nochmal wieder kommen dan wolle er nochmal ein ultraschallbild machen.Er tat irgendwie bedrückt. könnt ihr mir irgendwie sagen was ich davon halten solll? LG Sardine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.04.2007, 16:22
Benutzerbild von nikita1
nikita1 nikita1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: am Atlantik
Beiträge: 1.768
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Liebe Sardine

Zitat:
Mir ging es seid wochen nicht gut, immer war mir übel und ich hatte schmerzen im Bauch
4 Wochen warten ??? Wuerde ich nicht machen, schon allein wegen der Schmerzen nicht.
Ich wuerde ins naechste Krankenhaus gehen und mich dort untersuchen lassen.

Gruss
Nikita
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.04.2007, 21:44
Marika69 Marika69 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2006
Beiträge: 29
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Liebe Sardine,
ich rate dir einen anderen Arzt zu konsultieren. Warte nicht ab. Ansonsten werden die nächsten Wochen ja unerträglich! Meine Mama hat Krebs im Gallengang (festgestellt im Nov. 2006) und hat vor der Diagnosestellung seit Jahren einen Gallenstein gehabt, ging regelmäßig zur Kontrolle. Richtig nachgeforscht hat niemand. Jetzt kann nur noch die Paillativtherapie helfen. Ich denke, je früher man handelt, um so besser stehen die Chanchen zur Heilung. Außerdem, wenn sich der Arzt geirrt hat, bist du nach der Untersuchung um so erleichterter. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass alles gut ausgeht. Viele Liebe Grüße Marika
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 17.04.2007, 23:14
Sardine Sardine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

ihr beiden habt recht, ich werde die nächsten tage nochmal zum arzt gehen und mich noch mal gründlich untersuchen lassen. vielen dank an euch .. und für euch beiden alles liebe

lieben gruß sardine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.04.2007, 17:17
Männlein Männlein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 33
Daumen hoch AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Hallo Sardine!
Hoffe doch,dass du dich bald noch mal vom Arzt untersuchen lässt. Nach meiner ersten Ultraschalluntersuchung hat man mich auch wieder nach Hause geschickt und ich sollte in 6Wochen wieder kommen zur Entfernung der Gallenblase.Man hatte wohl gesehen das ich Gallensteine habe,aber nicht die Entzündung am Leberrand. Die hat man nach der 2.Untersuchung gesehen zwei Wochen später,nachdem die Schmerzen wiederkamen.Hat sich dann leider als Gallenblasenkarzinom entpuppt,was ich bei dir natürlich nicht hoffe.Aber man kann natürlich nicht vorsichtig genug sein und besser ist,man lässt nochmal einen anderen Arzt nachschauen.Also alles Gute für dich!!!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.04.2007, 23:25
Sardine Sardine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Hallo ihr lieben,

morgen habe ich einen zweiten Ultraschall Termin beim Arzt, ich bin so nervös weil ich doch etwas Angst habe das da etwas nicht ok ist. Ich mache mir immer wider gedanken weil der angebliche stein keinen schatten wirft. mir ist immer übel,gestern war es so heftig das mir übel wurde und mir der kalte schweiß am körper runter rannte. Erbrechen musste ich mich nicht, es dauerte auch nicht lange und alles war wieder ok.

ich meld mich sobald ich etwas mehr weiß

LG Sardine
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.04.2007, 00:12
Benutzerbild von nikita1
nikita1 nikita1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: am Atlantik
Beiträge: 1.768
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Liebe Sardine

keine Panik ! Lege dir in Ruhe einen Plan zurecht, was du alles noch mit dem Arzt besprechen willst - z.b. welche anderen Verfahren (z.b Blutabnahme der Leber- und Gallenwegswerte) es gibt, um zu eindeutigen Aussagen zu kommen. Lenke dich ab - und ganz sicher - dein Problem mit der Galle stellt sich bestimmt als Gallenblasenentzündung raus - die kann man nicht im Ultraschall sehen. (bin kein Arzt , habe aber gegoogelt, um dich zu beruhigen )
Wenn der gute Doktor dann zu keinem Ergebnis kommt - gehe zu einem anderen, am besten in eine Uniklinik, wo man den Beschwerden gruendlicher auf den Grund geht .

Sei lieb gedrueckt
Nikita

Geändert von nikita1 (24.04.2007 um 00:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.04.2007, 09:14
Tina1980 Tina1980 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Hennef
Beiträge: 59
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Liebe Sardine,

ich denke auch an Dich. Melde Dich, sobald Du die Ergebnisse hast.

Tina

Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 24.04.2007, 14:55
Sardine Sardine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

habe aber gegoogelt, um dich zu beruhigen )


liebe Nikita,

das ist so lieb von dir das du dir solche mühe gemacht hast.vielen lieben danke

für dich auch eine liebe umarmung
Sardine
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 24.04.2007, 14:56
Sardine Sardine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

Hallo Tina,

sobald ich etwas weiß sage ich bescheid. Ich hoffe sehr auf "nur" eine Entzündung und mehr nicht.
Tut gut zu lesen daseinem die daumen gedrückt werden.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 24.04.2007, 22:47
Sardine Sardine ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.04.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Doc sagte:" Komisch gallenstein ohne schatten"

soooooo .. also... ich war heute beim doc und er hat festgestellt das etwas durch die galle scheint. ich musste mich drehen und wenden bei der sono .. aufstehen und hinlegen ... bis er zum entschluss gekommen ist das es nicht in der galle ist sondern in der niere. mein doc meinte ich müsse schnell mal pippi abgeben er müsse wissen ob ich blut im urin hab, aber das war nicht und er schien beruhigter. er meine wenn kein blut da ist können wir bösartiges ausschließen und ich würde in der niere ein gutartigen tumor haben. ich sollte jetzt ein termin machen bei einem nierenfacharzt.kann man sich so irren beim ulrtaschall?? das man nicht sehen kann ob es in der galle ist oder in der niere? hoffen das es wirklich gutartig ist oder vielleich auch nur eine zyste.ich denke über sowas ist sicher in diesem forum nichts zu finden über Hämangiom so heißt das teil.
danke für euer daumen drücken ganz liebe
sardine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD