Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.06.2007, 19:44
Benutzerbild von Schnucki28
Schnucki28 Schnucki28 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 13
Standard Ich möchte Euch Mut machen

Liebe "Mitleidenden"!

Ich möchte Euch allen an dieser Stelle mit meiner Geschichte Mut machen. Ich erfuhr vor einem Jahr, dass ich ein Adenokarzinom mit multiplen Metastasen in Hirn, Leber und an der Wirbelsäule habe - und das mit 28 Jahren. Ich habe Bestrahlungen und Chemotherapien mit Taxol/ Garboplatin sowie Topotekan hinter mir. Durch Cortison habe ich 25 kg zugenommen und sehe jetzt richtig sch... aus. Seit ein paar Monaten nehme ich Tarceva und es geht mir blendend... Mein Tumor und alle Metastasen haben sich verkleinert. Die Diagnose Krebs ist also keine Endstation! Es geht mir heute besser also vor einem Jahr! Dabei haben die Ärzte mir wenig Hoffnungen gemacht. Ich dachte, ich muss bald sterben. Aber das wollte ich mir nicht gefallen lassen. Wer sich aufgibt hat von vorneherein verloren. Der Wille zum Überleben, ein gesunder Kampfgeist und eine positive Einstellung zum Leben trotz der schwierigen Situation können Berge versetzen. Ich weiß zwar, dass ich wohl nicht wieder gesund werden kann, aber ich werde meiner Familie und meinen Freunden eventuell noch ein paar Jahre länger erhalten bleiben.
Freue mich auf Nachrichten!

Liebe Grüße, Eure Tina
__________________
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2007, 20:07
Smail Smail ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2007
Ort: Raum Aachen
Beiträge: 158
Standard AW: Ich möchte Euch Mut machen

Liebe Tina, ich freue mich von Herzen für Dich. Gib niemals die Hoffnung auf und genieße das Leben mit Deiner Familie.
Alle guten Wünsche begleiten Dich.
Liebe Grüße Smail
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2007, 22:06
Wolf66 Wolf66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 02.02.2007
Ort: Lübeck
Beiträge: 468
Standard AW: Ich möchte Euch Mut machen

Liebe Tina,
ich freue mich sehr, daß Du hier schreibst um Mut zu machen, denn das ist ungeheuer wichtig!
Aus dem gleichen Grunde habe ich mich hier schon vor einiger Zeit angemeldet, denn auch ich wurde von den Ärzten aufgegeben und jetzt, nach Chemo und Bestrahlungen wird damit gerechnet, daß der Krebs samt (ursprünglich 2) Metastasen völlig weg ist.
Wie es bei mir lief bzw. läuft, kannst Du in diesem Thread ab hier lesen:
http://www.krebs-kompass.org/Forum/s...t=21786&page=6

Du wirst sicher mit Deiner Einstellung noch viele Jahre leben. Es ist nun mal so, daß ärztliche Heilkunst nicht alles bedeutet, jeder besitzt auch Selbstheilungskräfte und die müssen aktiviert werden.
Wer sich aufgibt, verzichtet auf diese Kräfte, wer aber Optimismus und den Willen zum Weiterleben behält, der hat gute Chancen, das Schalentier zu besiegen.
Du wirst das sicher genau so wie ich schaffen. Ich wünsche es Dir jedenfalls von Herzen.
Wolf
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.06.2007, 23:13
Benutzerbild von Tanni2006
Tanni2006 Tanni2006 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: Moers
Beiträge: 536
Standard AW: Ich möchte Euch Mut machen

Schön was postives zu lesen. Du bist auch noch jung und hast das Recht 100 Jahre alt zu werden! Und mit deinem Willen schaffst du das bestimmt auch.
Ich freue mich für dich und freue mich wenn du weiter hier schreibst.
LG Tanja
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.06.2007, 07:14
tristesse tristesse ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 32
Standard AW: Ich möchte Euch Mut machen

Liebe Tina!
Ich finde Deine Einstellung ganz wunderbar und ich bewundere Dich für Deine Stärke! Gib Dich niemals auf ,ich schicke Dir all meine guten Gedanken !!!!
tristesse :
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 23.06.2007, 12:30
Benutzerbild von Biba
Biba Biba ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 27.05.2003
Ort: Schleswig Holstein
Beiträge: 1.461
Standard AW: Ich möchte Euch Mut machen

Danke Schnucki !

Gerade solche Beiträge tun unendlich gut
in diesem doch meist sehr deprimierenden Forum .

Danke auch an alle anderen Betroffenen , die sich hier melden !

Wie viele Betroffene haben hier schon die Segel gestrichen - leider .

Ich komme mir manchmal "schlecht" vor , denn ich hatte "nur" eine OP .

Viel Kraft , Mut und Stärke Euch Allen !
Liebe Grüsse
Biba
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 23.06.2007, 23:32
Juliane1979 Juliane1979 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2006
Beiträge: 307
Lächeln AW: Ich möchte Euch Mut machen

es ist wirklich wunderschön, so ein kraftvolles Posting zu lesen.

Du hast es nun wirklich nicht leicht, aber aus Deinen Worten spricht ganz viel Energie und Freude. Du bist nur ein Jahr älter als ich. Ich kann nur staunen, wie Du mit dieser Diagnose lebst und umgehst. Ich finde das bewundernswert und wünsche dem Forum viele solche Beiträge.

Alles, alles Liebe

Juliane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD