Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leukämie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.08.2008, 10:51
Benutzerbild von Ronny mit CML
Ronny mit CML Ronny mit CML ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Sachsen / Kreis Freiberg
Beiträge: 76
Ausrufezeichen . . bin wieder da!

Ich grüße all die, die schon ( oder schön ) auf mich gewartet haben! Ja, ich bin wieder da. 20.8. wurde ich zwar ohne Beschwerten aber immernoch arbeitsunfähig entlassen. Das versteh wer will! Ich habe zu dieser Kur sehr viel gelernt und möcht Euch mal ein Kleinwenig davon erzählen!
Zuerst war ich sehr enttäuscht. Die Aufnahmeprüfung war alles andere als zufriedenstellend. Die Stationsärztin war glaub ich eine Russin, die mich und meine Unterlagen überhauptnicht verstand. Ihr müßt wissen, ich hatte all meine Hoffnung in gerade diese Kur gesteckt. Mein Ziel war es, egal wie lange es auch dauern würde, fit wieder nach Hause zu kommen. Sie, die Ärztin faselte was von, Leukämie sei eine schlimme Krankheit und jede Belastung sei Gift. Mir wurde haufenweise Therapien gestrichen oder garnicht erst empfohlen. Es blieb mir also keine Wahl, ich mußte da irgendwie durch.
Nach einer Woche drehte sich dann das Blatt. Ich beschwerte mich an den richtigen stellen ( Oberarzt und Therapeuten ), und sieh an, auf ein Mal kam doch die eine oder andere Anwendung wieder auf meinen Plan. Mein Entlassungstermin wurde um eine Woche verschoben und ich stellte ganz gegen der Meinung der Ärzte fest, daß Bewegung und kontrollierte Ernährung meinem Körper sehr gut taten. Ja, ich würde sogar behaupten, umso mehr Bewegung destso weniger Schmerzmittel. Ich machte riesen Fortschritte, ich konnte innerhalb einer Woche meine Leistungen verdoppeln. Hab dadurch natürlich auch wieder eine super aufrechte Haltung ( körperlich und seelich ) bekommen und der Nebenefekt mit einer Bombenfigur kam auch noch dazu! Wie soll ich Euch das beschreiben, . . . ich komm halt aus dem super glücklichen Grinsen nicht mehr raus!
Dazu kam noch, daß ich wirklich nette Leute kennenlernte. Diese wiederrum konnten es garnicht fassen, daß ich totkrank sei! Solche Sätze, wie " Wieso bist Du hier" mußt ich mir oft anhören! Nach einer gezielten Antwort, kam dann meistens "Ach du Schei . . , tut mir Leid". "Wie tut Dir Leid, Du kannst doch nichts dafür!" oder "Es hatt halt jeder so sein Leiden" waren dann meist meine Antworten! Doch diese stille Bewunderung der anderen, diese leisen ungesagten Lobe waren bestimmt auch wieder so ein Grund weiter zumachen! Weiter zumachen, mit dem Aufbautraining und den gezielten Therapien. Wollt ja auch nicht umsonst da gewesen sein.
Summe Sumarum, meine Kur war ein voller Erfolg! Ich fühle mich fitter dennje! Diese Meinung teilen jedoch eben die Ärzte ( die mich eben nur 2Sekunden gesehen haben ) nicht mit mir! Sie sind stur der Meinung, ich sei totkrank und solle mich ausruhen und nicht belasten!
Ich werde also total gegen den Glauben meiner ( oder besser der sich dort befindenten ) Ärzte weiter machen. Ich werde weiter trainieren und auf meine Ernährung achten. Ich werde weiterhin, die mir so guttuhenden Lobe und Bewunderungen ernten. Solange ich mich gesund und fit fühle, meine Werte stimmen und das tun sie !!!! werde ich diesen Weg beibehalten!

Vielen Dank für die Gedult beim Lesen dieser Zeilen

Eurer Ronny mit CML

P.S: der Kurschatten war auch absolute Spitze,das sag ich Euch
__________________
Physikalisch kann die Hummel nicht fliegen!
Sie ist zu groß und zu schwer für ihre Flügel!

Sie weiß das aber nicht und fliegt!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.08.2008, 11:55
Benutzerbild von Juicy
Juicy Juicy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 209
Standard AW: . . bin wieder da!

Hallo Ronny,

freut mich, dass dir die Kur gut getan hat!

Mach weiter so und lass dich nicht unterkriegen!

Du hast auf jeden Fall die richtige Einstellung zu der Krankheit!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.08.2008, 13:20
Heikeaml Heikeaml ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 513
Standard AW: . . bin wieder da!

Prima ronny
finde es ganz super was du erreicht hast und das mit den kurschatten mußte mir erstmal beweisen
Lg Heike
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.08.2008, 13:50
glivec glivec ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2008
Ort: Hochspeyer/Rheinland Pfalz
Beiträge: 163
Standard AW: . . bin wieder da!

Hallo Ronny
wurde aber auch Zeit!!!Wollte schon eine vermissten Anzeige aufgeben!
So, nach Deinem Bericht werde ich nächste Woche meinem Arzt den Kurantrag hinlegen(ich will auch einen Kurschatten!!!!).
Freut mich das es Dir gut geht,muß manchmal an Deine Frau und Deine Tochter(?) denken das ist sicher auch für die Beiden prima.
Wir können schon eine Belastung sein auch wenn unsere Lieben das nicht so sehen!
Ich bin jetzt auf 800mg Glivec (Studie) und kämpfe mich durch die Nebenwirkungen,in einem anderen Forum (Leukämie Online) sagte man mir das es nicht normal ist das ich nach einem viertel Jahr noch so starke NW`s hätte,siehst Du das auch so?
Liebe Grüße und schön das Du da bist
Iris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.08.2008, 10:32
Lisa1973 Lisa1973 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.12.2007
Ort: Freiburg
Beiträge: 80
Standard AW: . . bin wieder da!

Hallo Ronny,

schön, dass Dir die Kur dann doch so gut getan hat. Ich gratuliere Dir, dass Du Dich erfolgreich gegen die "Nicht-Verordnungen" gewehrt hast.

In welcher Klinik warst Du denn (die ist dann wohl für Leukämiepatienten nicht empfehlenswert)? So ein Quatsch, dass man sich als Leukämiepatient schonen muss. Natürlich muss die Bewegung in Maßen erfolgen und man soll sich nicht überanstrengen, aber es ist erwiesen, dass leichte körperliche Aktivität zum subjektiven Wohlbefinden und auch zur Genesung beiträgt.

Nimm Deine gesammelte Kraft und Energie jetzt mit in den Alltag
Liebe Grüße und weiterhin alles Gute
Lisa
__________________
Diagnose Multiple Sklerose Aug. 2000
Diagnose sekundäre AML März 2006
allogene SZT Aug. 2006 - heute weitgehend beschwerdefrei
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.09.2008, 11:14
klinki klinki ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.09.2008
Ort: Dithmarschen(Westküste)
Beiträge: 136
Beitrag AW: . . bin wieder da!

Hallo Ronny und hallo alle miteinander
schön das dir die kur so gut gefallen und ein voller erfolg war.
wenn du meine anderen beiträge liest, weist du was ich mit mir
herumtrage.
das mit dem " nicht zu fassen und totkrank" genau so ist das bei mir auch.
ich stehe noch voll im arbeitsleben, und man sieht uns die krankheit
meistens nicht an (ist auch gut so)
die arbeitskolegen und bekannte können es kaum glauben das ich
so eine krankheit mit mir herumtrage.
wenn sie`s dann wissen, haben sie angst etwas falsches zu sagen.
mitunter muss ich das thema ansprechen, weil ich fühle, das da
jemand was wissen möchte.
oft ist mir das peinlich, weil ich den eindruck nicht erwecken möchte,
das ich mitleid bedarf. ich glaube viel von uns kennen das und fühlen
genau so.
ich kenne meine krankheit,und nehme sie so hin wie sie ist ohne mitleit
ohne wen und aber.
das mit der leistung "egal wie auch immer" jeder muß seine grenzen
ausloten und er wird es merken wo schluß ist.
meine grenzen mit dem "schluß" habe ich noch nicht gefunden,bin mir
aber sicher das ich das merken werde.
wünsche dir,das du noch lange fit und gesund bleibst.


Gruß Klinki
__________________
B- CLL, ED 07/07
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD