Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

 
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 13.11.2008, 01:07
Benutzerbild von phyllis
phyllis phyllis ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2008
Beiträge: 17
Standard AW: Lk-Forum-User stellen sich vor

Hallo! Ich bin auf Suche nach Informationen über den Pancoast-Tumor und Horner-Syndrom auf dieses Forum gestoßen. Tja, mich hat es auch erwischt. Ich bin 53 Jahre und aufgrund eines Zufalls, hat ein Freund von mir mein hängendes Augenlid und die verengte Pupille bemerkt. Daraufhin bin ich zu meiner Neurologin gegangen, da ich u.a. auch Schmerzen in der rechten Schulter und auch ab und zu leichte Ausfallerscheinungen im rechten Arm hatte. Ich bin davon ausgegangen, daß es mal wieder ein neuer Bandscheibenvorfall ist und es wurde auch ein MRT gemacht. Aber ohne neue Ergebnisse. Dann habe ich mich über das Internet wg. des Auges schlau gemacht und bin immer wieder auf das Horner-Syndrom gestoßen. Meine Ärztin war sehr skeptisch, als ich ihr davon erzählte, aber sie meinte, man könne ja noch ein anderes MRT erstellen, aber ich mußte dann noch ganze 4 Wochen auf diesen Termin warten. Das Ergebnis war ein 4 cm großer Tumor
- ich bin den nächsten Tag erst einmal für 2 Wochen noch in den Urlaub gefahren, da ich mir gesagt habe, wer weiß, wann Du wieder mal fahren kannst und um den Kopf freizubekommen. Da ich nicht wußte, was es für ein Tumor war und ich starke Raucherin bin, habe ich natürlich im Urlaub auch geraucht. Zuhause bin ich den nächsten Tag gleich beim Onkologen gewesen und aufgrund der sofortigen Untersuchungen stellte sich heraus, daß der Tumor inzwischen größer geworden ist. Ergebnis: Pancoast Syndrom und auch die Lymphknoten sind befallen.
(Sorry wg. der langen Vorgeschichte - aber ich stelle mich halt Euch vor.)
Jetzt habe ich fast 5 Wochen Strahlentherapie und 6 Chemos hinter mir - aber ich schaffe es nicht mit dem Rauchen aufzuhören. Ich paffe zwar inzwischen fast nur noch (ab und zu sind leider noch Lungenzüge dabei) - aber ich bekomme es nicht hin.
Kann mir nicht jemand einen Tip geben, wie ich die Sache in den Griff bekomme? Wenn ich unter Menschen bin, brauche ich nicht rauchen, aber sobald ich allein zu Hause bin, greife ich doch ab und zu immer wieder hin.
Ich wäre sehr dankbar für Tips und Tricks.
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:00 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD