Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Speiseröhrenkrebs > Barrett-Syndrom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.10.2009, 19:34
reza reza ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 2
Standard Risschen in der Speiseröhre...

Hallo zusammen
Habe gestern eine Spiegelung der Speiseröhre und des Magen gehabt. Magen OK, in der Speiseröhre kleine Risschen. Der Arzt meinte, dass sei absoult harmlos, ich könne für die nächsten Jahre (Speiseröhre) beruhigt sein, habe Nexium erhalten. Ich könne nun ruhig nach Hause gehen. Ein unangenehmes Gefühl, ja Angst schwingt bei mir mit. Habe nichts im Internet gefunden, habe beinahe Panik. Wer kann mir helfen oder Tipps geben?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.10.2009, 20:44
Benutzerbild von steffi0461
steffi0461 steffi0461 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: flensburg
Beiträge: 253
Standard AW: Risschen in der Speiseröhre...

Hallo
Ich habe das selbe wie Du vor über 6 Jahren erfahren und bin bisher gesund und dank Nexium beschwerde frei.Ich kann Dich beruhigen denn das ist komplett harmlos und betrifft millionen von Menschen.Kein Grund zur Panik.
LG Steffi
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.10.2009, 18:51
reza reza ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 2
Standard AW: Risschen in der Speiseröhre...

Herzlichen Dank, Steffi! Ich bin total erleichtert!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD