Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.01.2010, 10:44
pinacolada pinacolada ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 13
Standard Klassifizierung von Adeno Carcinomen

Wer kennt sich aus in der Klassifizierung von Carcinomen?
Was bedeutet Cholangiozelluläres Carcinom linker Leberlappen
Histologie: Adeno Ca, G2,pT4L1R1G2?????
Ich freue mich über eine baldige Antwort
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.01.2010, 15:02
Benutzerbild von tanja_129
tanja_129 tanja_129 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2009
Ort: Mannheim
Beiträge: 136
Standard AW: Klassifizierung von Adeno Carcinomen

Hallo pinacolada
willkommen hier bei uns im Forum.. es bedeutet ein karzinom im Gallengang der durch den llinken Leberlappen verläuft.. Die Klassifizierung kannst du auch googeln es sagt aus G2 Grad der Differenzierung des Gewebes pT4 die Primärtumorklassifizierung und R1 die Residualklassifizierung die Zahlen stehen jeweils für den fortgeschrittenen Verlauf..
hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen
in diesen Sinne

Grüße Tanja
__________________
______________________

Das letzte Sandkorn fiel viel zu früh

Meine Mama wurde nur 56 Jahre alt: Januar 2008 OP nach Whipple, Chemo 2 Blöcke, Juli 2009 Rezidiv mit ausgeprägter Peritonealkarzinose seit September palliative Chemo. FortschreitenderTumorprogress Dezember 2009, seit Februar wieder Chemo. am 23. September 2010 nach langem Kampf auf ihre letzte Reise gegangen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.02.2010, 17:43
pinacolada pinacolada ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2010
Beiträge: 13
Lächeln AW: Klassifizierung von Adeno Carcinomen

Hallo Tanja,
ich hab Dir gerade eine mail geschickt. Ich bin das erste Mal in so einem Forum und hab nicht geblickt wie ich Dir antworten kann.
Nun weiß ich es
Ich danke Dir nochmals für Deine Antwort.
Es ist schon erschreckend, was ihr alle mit euren Lieben erlebt. Eine Scheißkrankheit! Ich finde es toll, dass ihr euch so viel Mut zusprecht und damit Unterstützung bekommt.
Bei mir handelt es sich, wie in der mail beschrieben, um meine beste Freundin und ich würde so gerne mehr tun. Ich fühle mich total hilflos.
Ich danke Dir und wünsche Dir alles Liebe.
Pinacolada
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD