Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Leberkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #91  
Alt 25.06.2009, 17:25
Heike1 Heike1 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 802
Standard AW: lebermetastasen nach brustkrebs

Hallo!
habe gerade ausführlich im BK Forum darüber geschrieben.

LG Heike1
Mit Zitat antworten
  #92  
Alt 04.07.2009, 11:51
ado ado ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 290
Standard AW: lebermetastasen nach brustkrebs

hallo regina, hast du schon ein ergebnis deiner avastin+xeloda therapie? schlägt sie an?
im knochenszinti waren einige rote stellen zu sehen - das knochenmrt zeigte zwar in den wirbeln diffuse kleinfleckige knochenmetastasen - aber keine "löcher" oder etwas, das auf frakturgefährdung deuten würde.
nun muss ich mal weitersuchen!!!!!!!!!!
am dienstag muss ich meine avastininfussion abholen, meine fingerkuppen schmerzen ganz schön, trotz reduierung. ich denke bei dieser hitze wird das hfs noch schlimmer- auf kalten fliesen laufen bekommt mir ganz gut - kältepads sind für meine hände sehr angenehm.
hallo heike, las in irgend einer mediinfo - ixempra wird im juli in europa für patienten zugelassen bei denen keine ander chemo hilft.
eine schönes wochenende allen mitlesern- hoffe, keiner von euch wurde durch die unwetter geschädigt ado
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 04.07.2009, 23:56
ado ado ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 290
Standard AW: lebermetastasen nach brustkrebs

hallo regina, ich werde den grund suchen weshalb meine TM steigen und die alkalische phosphatase auf 195 steigt.
bei dir hat die therapie avastin+xeloda supertoll angeschlagen!
weiter so!!!!!!!!!!
an alle einen wunderschönen sonntag ado
Mit Zitat antworten
  #94  
Alt 16.04.2010, 16:58
Heike1 Heike1 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 802
Standard AW: lebermetastasen nach brustkrebs

Hallo liebe Birke und alle anderen;
habe mal nach Pamidronat gesucht und lese das bei dir damals umgestellt wurde. Am Montag gehts bei mir nun endlich mit den Bishoshonaten los und es gibt Pamidronat, erstmal 60 mg zur Eingewöhnung und dann wird es gesteigert. Wie ist dir das bekommen???
Meine Onkologin meinte heute, das es sich mit dem Avastin und Faslodex gut verträgt aber die 1ste Ration gibts erstmal solo.
LG Heike1
Mit Zitat antworten
  #95  
Alt 17.05.2010, 14:35
Heike1 Heike1 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.02.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 802
Standard AW: lebermetastasen nach brustkrebs

Hallo ihr Lieben,
mal ein Zwischenbericht. Habe am Freitag die 2te Ration Bisphos Pamidronat bekommen. War eigentlich schon auf die Nebenwirkungen psychisch eingestellt. Außer Müdigkeit diesmal gar nichts! Toll, weiter so. Nun wird wohl bald abgeklärt werden müssen, warum die Tumormarker 3mal in Folge steigen.

Liebe Ado, sag doch mal bitte "piep".

Liebe Heike (Jettel) tut mir leid, das du keine weiteren Gratulationswünsche zum Geburtstag, und das bei so einer schönen Zahl (50) bekommen hast. Drücke Dich ganz doll aus der Ferne
LG Heike1
Mit Zitat antworten
  #96  
Alt 17.05.2010, 20:39
Jettel Jettel ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 07.07.2008
Beiträge: 273
Standard AW: lebermetastasen nach brustkrebs

Guten Abend liebe Heike1,
es freut mich das du alles gut überstanden hast.
Mit der Müdigkeit läßt es sich bestimmt besser umgehen als mit den anderen
schlechten Nebenwirkungen. Ein schönes Schläfchen auf dem Sofa und dann geht es wieder.
Vielen Dank für deine lieben Geburtstaggrüße
Hast du schon einmal gehört das man nach einer Chemo mit Mundgeruch zu kämpfen hat?

Ja liebe Ado, gib doch bitte mal ein Lebenszeichen von dir.
Langsam machen wir uns nämlich Sorgen um dich.

Dir liebe Heike und auch den anderen einen schönen Abend.
LG Heike(Jettel):
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:30 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD