Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > Chemotherapie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.07.2017, 16:40
waldesruh waldesruh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 18
Standard Chemo und Portkatheter

Hallo ! Ich werde demnächst eine Chemotherapie beginnen , Rituximab,Bendamustin wegen meines Morbus Waldenström .Die Onkologin riet mir zu einem PORT ,der mir nun gelegt wurde . Mich interessiert dabei,worauf geachtet werden muss ,nach der jeweiligen Anwendung ,also ,muss das irgendwie dann jedesmal gesäubert werden etc . Die Ärztin hat mir lediglich die Vorteile genannt ,wie es grundsätzlich funktioniert . Vielen Dank für hilfreiche Hinweise
waldesruh
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.07.2017, 17:28
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 143
Standard AW: Chemo und Portkatheter

Hallo
ich habe wegen BK im Juni einen Port bekommen. Der wird unter sterilen Bedingungen dann angepiekt mit einer speziellen Nadel, und am Ende der Chemo gespült.
Man liest auch immer wieder, dass der Port nach Beendigung einer Chemo länger ( bis zu Jahren) im Körper noch verbleiben kann, dann aber alle paar Wochen / Monate mit einem sog. Heparinblock versorgt sein sollte, damit er nicht verstopft und sich keine Thrombosen bilden.
Ich empfinde den Port als nützliche Entlastung für die Chemo- so bleibt es mir erspart, dass an den Armvenen noch mehr rumgepult wird, als es so schon nötig ist wegen der Blutbildkontrollen.

Alles Gute!
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.07.2017, 23:26
waldesruh waldesruh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 18
Standard AW: Chemo und Portkatheter

Das hört sich ja recht gut an . Vielen Dank für die Info . Dann kanns ja losgehen ,Chemo die zweite ! Gute Gesundheit und danke ! supporter
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 31.07.2017, 10:09
hpd777 hpd777 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2011
Ort: Nordhessen
Beiträge: 84
Standard AW: Chemo und Portkatheter

Hallo,
ich habe meinen Port schon seit Jahren. Er stört überhaupt nicht und wird bei jedem Termin gespült...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 31.07.2017, 10:34
katze67 katze67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2017
Ort: Kreis Recklinghausen
Beiträge: 37
Standard AW: Chemo und Portkatheter

Ich habe seit Oktober 2016 meinen Port.Der stört im grossen und ganzen nicht.Der wird vor jeder Therapie gespült und nach der Chemo oder Nivulumab Therapie wieder gespült.
Alles GUte für alle.
LG
katze67
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.08.2017, 17:57
waldesruh waldesruh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2014
Beiträge: 18
Standard AW: Chemo und Portkatheter

Hallo ! Heute bekam ich die ersten behandlungen und bin jetzt schon sehr froh über den Port . Die Erleichterungen sind schon toll .
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD