Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 13.08.2009, 16:02
Mariesol Mariesol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2009
Beiträge: 1.293
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Bei meinem Vater wurde das Ct nach der zweiten Chemo also unmittelbar vor der dritten Chemo gemacht.
Ich könnte mir vorstelln, dass dies sehr unterschiedlich gehandhabt wird.

Gruß Mariesol
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 13.08.2009, 17:51
Michael Wilhelm Michael Wilhelm ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2009
Beiträge: 231
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Guten Abend Asti,

bei mir wurden nur 2 x 3 Zyklen Chemo geplant, deshalb röntgen vor jedem Zyklus und CT nach drei Zyklen.

Aber nach der Operation wurde ich täglich geröngt. Ich hatte Ende der 80er einmal eine Lungenentzündung. Da habe ich noch einen Röntgenpass bekommen, damit die verabreichten Dosen auch nachvollziehbar waren. Heute sind die Röntgengeräte so sensiben, dass man sich ums Röntgen keine Sorgen machen muss. Eine CT hat, gemäß Aussage einer MTA, eine 1000-fach höhere Strahlendosis als einmal Torax-Röntgen.

Schönen Abend noch.

Michael
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 13.08.2009, 18:50
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Guten Abend alle zusammen!
Papa bekommt am 25 August die 4 Chemo! Es geht ihm soweit ganz gut heute ist er ein bisschen geschafft aber kann ja nicht jeder Tag gleich sein!
Ich bin schon auf ein CT gespannt! Geröngt wird er vor jeder Chemo hat er zu mir gesagt! Sieht man es da auch ob sich was tut?

lg,asti
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 17.08.2009, 12:11
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo!
Habe mir heute den Arztbrief von Papa mitgenommen! Vielleicht kann mir das von euch jemand erklären! Jetzt kann ich genau sagen was da oben steht und nicht immer so ungefähr!

Großzellig undifferenziertes Bronchialkarzinom (2cm)
rechter Unterlappen T1
subkarinale Lymphknotenmetastase N3
zerebrale Metastasen(supra-,infratentoriell) M1
Stadium IIIb - cT1bN3M1

Was sind die zerebrale Metastasen? Sind das die im Kopf? Vielleicht kann mir jemand darüber Informationen geben! Hat jemand Erfahrung und wenn ja welche? Wie steht es um ihn? Ich weiß das ist eine blöde Frage aber wenn mir jemand was sagen kann bitte ich darum!

Chemo bekommt er Carboplatin/Alimta

lg,asti
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 17.08.2009, 12:50
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo!
Habe noch eine Frage vergessen! Kann es sein das Papa den Tumor spürt? Er hat heute gesagt es ist als ob er da drin arbeitet! Kann es sein das er wächst? Oder kann das auch von der Chemo sein? Hoffentlich wächst er nicht der sch... Krebs!!!!

lg,asti
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 21.08.2009, 09:42
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo!
Papa hat die letzten Tage öfters Brustschmerzen! Kann das sein das der da drin wächst oder ist das normal? Sollte er sich anschauen lassen oder ist es genug wenn er es am Dienstag sagt wenn er wieder ins Spital muss?
Vielleicht hat von euch jemand das schon mal gehabt und kann mir bescheid geben!

Euch allen einen ganz schönen Tag!
lg,asti
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 23.08.2009, 13:32
Benutzerbild von pit59
pit59 pit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 608
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo asti,
ein kleiner Sonntagsgruß von mir.Wie gehts Deinen Papa?Hoffe doch einigermaßen gut.Bei uns alles im grünen Bereich.Nächste Chemo am kommenden Freitag.
LG und Dir einen schönen Tag
Petra
__________________
2004 Enkel Leukämie ALL - heute gehts ihr gut
2007 Mutter Gebärmutterhalskrebs - bis heute alles ok!
Mein Paps 16.07.09 CUP Syndrom,Chemo erfolglos,
25.04.2010 Den Kampf leider verloren
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 25.08.2009, 13:29
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo!
Papa ist heute wieder ins KH wegen der Chemo! Doch leider können sie es ihm nicht geben da er so hohe Entzündungswerte hat und einen sehr hohen Puls (140)
Er hat geglaubt das Gerät geht falsch als sie den Puls gemesst haben!
Er bekommt jetzt mal Antibiotika! Und wir haben geglaubt das husten kommt wieder von der Chemo so wie am Anfang mal! Habe grad mit ihm telefoniert und zu ihm gesagt man lernt halt nie aus! Der Arzt hat zu ihm gesagt er bekommt jetzt mal Antibiotika und muss ein paar Tage drinnen bleiben und danach wieder Chemo! Ich hoffe die bekommen das wieder hin! Der hohe Puls macht ihm schon Gedanken von was das kommt!
Ich hoffe euch gehts allen so halbwegs gut!

lg,asti
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 25.08.2009, 17:33
Mariesol Mariesol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2009
Beiträge: 1.293
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo Asti,

im Krankenhaus wird Dein Vater erst mal gut versorgt und sie werden sicher dahinter kommen woher der hohe Puls kommt.Das mit der verschobenen Chemo ist natürlich nicht so gut. Aber da sind wir Leidensgenossinnen.
hab gerade in der Klinik angerufen und auch bei meinem Vater wird die Chemo verschoben, weil sie gerade kein Bett frei haben. Als ich meinen Vater anrief um es zu sagen, klagte er über Übelkeit und Gelenkschmerzen und über alles mögliche. Nun hoffe ich auf ein Bett für Übermorgen.

Liebe Grüße von Mariesol
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 25.08.2009, 17:42
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo Mariesol!
Ich finde das so arg wenn sie für solche Menschen die es dringen brauchen kein Bett frei haben! Können eh nichts dafür aber trotzdem finde ich es arg!
Morgen wird ein CT gemacht um zu schauen was so los ist bei der Lunge! Wegen Lungenembolie! Mal schauen wie es Morgen weiter geht! Er hat jetzt strickte Bettruhe!
Ich hoffe bei euch passt alles!
Wünsche euch einen schönen restlichen Tag!

lg,asti
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 25.08.2009, 18:13
Benutzerbild von pit59
pit59 pit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 608
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo asti,
das ist ja nicht schön,mit Deinen Vati.Aber ich denke er ist dort erst mal gut aufgehoben um zu klären,was da los ist.Antibiotika ist doch schon mal gut,dass hilft ja schnell.Kann den der hohe Puls von der Krankheit kommen?
Ich wünsche Euch alles Liebe und drücke die Daumen,dass er schnell wieder raus kommt..........den zu Hause ist es doch am schönsten.
Alles Liebe Petra
__________________
2004 Enkel Leukämie ALL - heute gehts ihr gut
2007 Mutter Gebärmutterhalskrebs - bis heute alles ok!
Mein Paps 16.07.09 CUP Syndrom,Chemo erfolglos,
25.04.2010 Den Kampf leider verloren
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 25.08.2009, 20:45
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo Petra!
Hab gerade ein bisschen bei google geschaut und bei Lungenembolie hat man auch einen hohen Puls! Wenn ich das richtig verstanden habe! Ich habe grad richtig Angst um meinen Papa! Ich hoffe das alles gut wird! Mal schauen was sie Morgen sagen!
Wie geht es euch?
Alles gute für euch!
lg,asti
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 26.08.2009, 08:54
Benutzerbild von pit59
pit59 pit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 608
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Guten Morgen asti,

ich glaube Dir,dass Du Angst hast.Wo kann denn so einen Embolie plötzlich herkommen?Ich dachte immer,dass bekommt man nach OP`s und so!
Hoffentlich erfahrt Ihr heute mehr.Ich drücke Euch die Daumen,dass es etwas anderes,harmloses ist.Melde Dich,sobald Du was weist.Ich schaue immer bei Dir.
Bei uns ist heute der letzte Tag vor der 2.Chemo.Er will heute nochmal in seinen Garten,weil er dann ja wieder für ca 1 Woche außer Gefecht ist,wenn alles so gut läuft wie das letzte mal.Morgen früh soll er erst anrufen,ob überhaupt ein Bett frei ist.Die hätten im Moment viel Betrieb auf der Station.Es werden immer mehr Leute,die diese sch...............Krankheit bekommen.
Trotzdem einen schönen Tag und melde Dich
LG Petra
sei mal ganz lieb
__________________
2004 Enkel Leukämie ALL - heute gehts ihr gut
2007 Mutter Gebärmutterhalskrebs - bis heute alles ok!
Mein Paps 16.07.09 CUP Syndrom,Chemo erfolglos,
25.04.2010 Den Kampf leider verloren
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 26.08.2009, 13:32
-2asti5- -2asti5- ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2009
Beiträge: 240
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Hallo Petra!
Habe grad mit Papa telefoniert! Heute Morgen haben sie ein CT gemacht wegen der Lungenembolie! Er hat sie gott sei dank nicht! Es ist ein Infekt! Bekommt jetzt noch Antibiotika und wenn alles so weiter geht dan bekommt er am Freitag die 4 Chemo!
Puls war heute bei 90 also schon um einiges besser als gestern! (143)
Er hat die Ärzte dan auch noch gefragt wegen dem Tumor ob sie da auch was gesehen haben.Der Arzt hat gesagt das sie da nicht so genau oder wircklich geschaut haben weil sie nur wegen der Embolie geschaut haben aber nach seinem reden hat sich der Tumor nicht vergrößert! Er ist zwar anscheinend nicht kleiner aber auch nicht größer geworden und darüber sind wir sehr froh! Der Arzt hat gesagt er schaut sich das ganze noch mal an und sagt es ihm dann noch wegen dem Tumor! Jetzt geht es mir auch wieder besser! Man leidet schon ganz schön mit und dann denk ich mir immer wie muss es meinem Papa gehen wenn es mir schon so besch.... geht und ich bin ja nicht betroffen!
Wie geht es euch? Hoffe deine Eltern genießen es noch im Garten!

lg,asti
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 26.08.2009, 14:14
Mariesol Mariesol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2009
Beiträge: 1.293
Standard AW: Undifferenziertes großzelliges Bronchialkrzinom

Liebe Asti,

da bin ich aber sehr froh...phuu!
Leider gehts meinem Vater seit gestern auch nicht so gut.
Auch er hat sich einen Infekt eingefangen. Nun hoffe ich dringendst ein Bett in der Klinik zu bekommen, damit ich ihn morgen hin bringen kann.Alles Liebe von Mariesol
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD