Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.07.2011, 11:47
dicke tilla dicke tilla ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.01.2009
Ort: Rathenow
Beiträge: 17
Ausrufezeichen zweiter Port entfernt, Wie Gehts Weiter?

Hallo, bei meinem Vater wurde wegen Bakterienbefall bereits der zweite Port entfernt, nun gibt es Probleme wegen der noch ausstehenden Chemo, Verabreichung von Antibiotika und allen anderen benötigten Infusionen.
Heute hat er als Übergang den Schlauch in der linken Leiste, in der Rechten sitzt der vergrößerte Lymphknoten als Rezidiv. Das Vertrauen zu den behandelnden Arzten ist etwas gestört, da innerhalb von 6 Monaten zwei mal Bakterien über oder im Portsystem zum Entfernen geführt hat.
Hat jemand damit schon Erfahrung? Ich hoffe nicht all zu Viele, da es zusätzlich die Krebstherapie verlängert.
Wir würden uns natürlich über Antworten sehr freuen, liebe Grüße und Kopf hoch an alle Betroffenen und Angehörige.Eure Ina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chemotherapie, ports entfernt, tumor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD