Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.02.2014, 23:26
JK2010 JK2010 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 2
Pfeil Schwangerschaft während Chemo beim Mann?

Hallo an alle... ich bin neu hier und bin auf der Suche nach Informationen zum oben genannten Thema...es ist so bei meinem Mann wurde im September letzten Jahres Hodenkrebs festgestellt...kurz nachdem wir geplant hatten ein zweites Kind zu zeugen...daraufhin wurde er operiert dann Chemotabletten, später dann Bestrahlung und intravenöse Chemotherapie...wir fragen uns einfach wie es mit dem Thema ausschaut...gibt es jemanden der trotz Chemo des Mannes schwanger geworden ist? Oder der darüber etwas weiss? Sein Arzt meinte es könnte durchaus funktionieren weil dort nun mal angegriffene Spermazellen sind und gesunde...die angegriffenen würden es gar nicht schaffen... uns interessiert einfach ob jemand Erfahrung damit gemacht hat...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.02.2014, 07:03
Mongfevned Mongfevned ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.01.2014
Beiträge: 31
Standard AW: Schwangerschaft während Chemo beim Mann?

hallo JK

ich stand vor demselben problem - nur bin ich der mann mit den spermien. spermien sidn wie auch haare und nägel - schnellteilende zellen. dh die chance gar kein kind zu bekommen oder genauso wie ein beintrichtiges kind zu bekommen ist sehr gross - die chemo zielt genau auf diese zellen.

aber etwas muss ich fragen: chemo tabletten? spezifizier mal den HK den dein man hat. ich hab noch nie etwas von chemotabletten bei hodenkrebs gehört, gelesen doer sonst was - aber bin auch kein arzt.

lg
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.02.2014, 11:37
Ilmarinen Ilmarinen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.08.2010
Beiträge: 294
Standard AW: Schwangerschaft während Chemo beim Mann?

Hallo JK,
ja, viele ehemalige Hodenkrebspatienten bekommen nach der Chemo noch oder weitere Kinder. Das Risiko, unfruchtbar zu werden, steigt mit der Anzahl der Zyklen und Bestrahlung. Und hängt natürlich auch davon ab, ob der verbliebene Hoden keine anderen Beeinträchtigungen hat. Am besten wartet Ihr noch das erste Jahr nach der Chemo ab und er macht dann ein Spermiogramm, dann habt Ihr Gewissheit. Und falls es vorher schon so klappt, keine Sorge, es gibt keine Studie, die aussagen würde, dass nach der Chemo eine erhöhte Krankheitswahrscheinlichkeit für das Kind existieren würde. Bei vielen regeneriert sich der Körper jedoch erst nach einiger Zeit.
Alles gute für Euch!
Ilmarinen
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.02.2014, 13:16
Vaccinium Vaccinium ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2013
Beiträge: 108
Standard AW: Schwangerschaft während Chemo beim Mann?

Uns wurde im Krankenhaus gesagt, dass wir wenigstens ein Jahr warten sollten, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass das Kind beeinträchtigt ist oder dass Komplikationen während der Schwangerschaft auftreten.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.02.2014, 16:47
JK2010 JK2010 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.02.2014
Beiträge: 2
Standard AW: Schwangerschaft während Chemo beim Mann?

OKay danke für die Antworten. Also ist es wohl am besten einfach 6-12 Monate nach der Chemo sich damit zu beschäftigen....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chemo, hodenkrebs, schwangerschaft


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:09 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD