Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für junge Krebsbetroffene (U25-Forum)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1186  
Alt 01.01.2017, 22:09
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Liebe (?) Faith1,
aktuell geht es mir nicht so gut, deswegen ist es gut, dass du mich daran erinnerst.
Morgen habe ich noch einen Termin in der Endokrinologie. Mein IgE-Wert ist sehr hoch, was auf eine GvhD nach Transplantation hinweist. Außerdem bin ich frisch getrennt und habe wieder mal STress mit meinem Vater, der jetzt eine diagnostizierte Depression hat. Aber irgendwie werde ich wieder rauskommen. Habe ja schon ganz anderes überstanden.
was führt dich denn hierher ins Forum?
Liebe Grüße und frohes, neues Jahr euch allen!!
Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1187  
Alt 12.01.2017, 19:28
SonnenJunge92 SonnenJunge92 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2016
Beiträge: 23
Standard AW: Toller Fernsehbeitrag über tolle Menschen

ielen lieben Dank für den Link zum Fernsehbeitrag! Habe mir den direkt mal am Heiligabend gegönnt^^

Ihr seid echt so stark echt.....und ja, ihr motiviert auch andere und mich so dermaßen weiter zu leben, weiter zu machen, ja weiter machen einfach. Daran zu glauben, dass man noch hier sein kann, wenn man nur will, mit allen Höhen und Tiefen.


Hier ein Artikel, den ich im Internet gefunden habe, junge Erwachsene mit der Diagnose Krebs:
http://www.unicum.de/de/studentenleb...hrungsberichte (UNICOM.de, Artikel vom 10.01.2017, verlinkt am 12.01.2017)

Liebe Grüße,
SonnenJunge92.

Geändert von SonnenJunge92 (12.01.2017 um 22:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1188  
Alt 10.01.2018, 19:27
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Liebe alle,
ich wollte mich mal spontan wieder melden. habe im letzten Jahr ganz schön mit tumorassozierter Fatique gekämpft. Nehme jetzt wieder mehr Immunsupressiva. und viele Medikamente (zum Schlafen und wach sein). mache Rehasport, Yoga, fahre Fahrrad. und nutze neuerdings eine Gewichtsdecke zum Schlafen. Versuche dieses Jahr meine Doktorarbeit zu schreiben. Die Empirie ist jetzt abgeschlossen. Jetzt wo es mir wieder besser geht.
Grüße euch
Eure Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1189  
Alt 29.01.2018, 15:42
Dante89 Dante89 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2018
Ort: Stuttgart
Beiträge: 6
Standard AW: Krebs und Studium

Super! Lass dich nicht unterkriegen!
- Viel Erfolg für die Diss. :-)
Mit Zitat antworten
  #1190  
Alt 22.04.2018, 21:02
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Ihr Lieben,
diese Woche habe ich 10-jährige Stammzelltransplantation gefeiert. Wirklich krass.
Liebe Grüße
Eure Kerstin, die fleißig am Doktorarbeit schreiben ist.
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1191  
Alt 22.04.2018, 22:16
Karin M Karin M ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2017
Beiträge: 97
Standard AW: Krebs und Studium

Hallo Kerstin. Schön zu lesen. Weiter so.
Mit Zitat antworten
  #1192  
Alt 23.04.2018, 20:31
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Danke Karin.
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1193  
Alt 17.02.2019, 15:25
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Ihr Lieben,
ich war lange nicht mehr hier und vermutlich kennt mich hier niemand mehr. Ich habe mich auch seit 10 Jahren nicht mehr mit der akuten Situation auseinandere gesetzt. Dieses Jahr wollte ich mit meiner Doktorarbeit fertig werden und jetzt haben sie im CT einen Knoten gefunden. Seit 1 1/2 Monaten beschäftige ich mich mit der Diagnostik. Mittwoch gibt es vielleicht mal ein Ergebnis. Ich habe so hart die letzten Jahre dafür gekämpft wieder ein normales Leben führen zu können nach der Stammzelltransplantation und jetzt geht es vielleicht wieder von vorne los.
Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1194  
Alt 19.02.2019, 18:33
Suja Suja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 39
Standard AW: Krebs und Studium

Hallo Kerstin. Ich kenne deine Geschichte noch bzw. deine Einträge. Bei meiner Tochter kam die Diagnose alveoläres Weichteilsarkom 2009. Daher habe ich deine Beiträge auch immer verfolgt.
Ich hoffe, dass der Knoten blinder Alarm ist und drücke ganz feste die Daumen.
Liebe Grüße Susanne
Mit Zitat antworten
  #1195  
Alt 21.02.2019, 11:08
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Liebe Susanne,
wie geht es deiner Tochter?
Leider hat meine zweite Biopsie wieder nichts ergeben. Deswegen muss ich wohl noch mal größer operiert werden.
Echt zum verrückt werden. Ich wollte dieses Jahr mit meiner Doktorarbeit fertig werden.
Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1196  
Alt 24.02.2019, 11:22
Suja Suja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2010
Beiträge: 39
Standard AW: Krebs und Studium

Hallo Kerstin, das ist ja eine blöde Situation. Dann bleiben die Daumen natürlich weiterhin gedrückt. Meiner Tochter geht es gut. Sie ist immer noch in der Nachsorge im UK Essen. Wir sind so dankbar und glücklich, dass bis jetzt keine Metastasen aufgetreten sind. Zwischenzeitlich war der Verdacht auf Lungenmetas da, haben sich aber nicht bestätigt.
Ich glaube immer noch, dass ihr unbändiger Lebenswille und Optimismus ihr das Leben gerettet hat.
Dir weiterhin nur negative Ergebnisse und alles Gute
Liebe Grüße Susanne
Mit Zitat antworten
  #1197  
Alt 26.02.2019, 10:56
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Liebe Susanne,
das freut mich, dass es deiner Tochter gut geht. Weil ich wegen es Berufs umgezogen bin, war ich jetzt auch mal in Essen zur Nachsorge, weil die da eine große Stammzelltransplantationsambulanz haben. Vermutlich kommt die große OP im Laufe der Woche in der Charité, aber ich weiß noch nicht wann. Mein Arzt hat den Chef-Chirurgen noch nicht erreicht.
Liebe Grüße
Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1198  
Alt 06.03.2019, 11:56
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Es ist wohl ein bösartiger, peripherer Nervenscheidentumor. Bekomme jetzt 6 Zyklen Chemo. Ich bin im falschen Film. Ich dachte, der Müll sei vorbei.
Und Toiletten auf dem Flur. Wie unangenehm. Wie 2006. Da war ich schon mal weiter. Liebe Grüße aus dem Virchow
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
  #1199  
Alt 07.03.2019, 12:00
nirtak nirtak ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: österreich
Beiträge: 199
Standard AW: Krebs und Studium

mich haben die themen szt und cgvhd ein paar jahre nach dir beschäftigt. ich hab damals alles was ich darüber finden konnte im netz gelesen, so bin ich damals auch über dich und deine beiträge gestolpert. du warst damals im forum schon nicht mehr aktiv, aber deine beiträge haben mir wirklich sehr geholfen. ich hab mich weniger allein gefühlt mit meinem cgvhd, mit meiner müdigkeit, mit meinem neuen ich, meinen neuen grenzen. ich konnte mich sehr gut mit dir identifizieren, weil ich dir in vielem ähnlich bin, ich mochte deinen bino;-) und deine mama hat mich an meine erinnert.

ich weiß ehrlich gesagt nicht so wirklich was ein nervenscheidentumor ist und wie die therapie ausschaut. aber das es sch... ist, ist klar. meine große angst ist mittlerweile auch ein sekundärtumor nach szt, weil ich nach szt auch schon ein melanom hatte, das aber gott sei dank mit nachschnitt und nachsorge bis jetzt erledigt ist und hoffentlich auch bleibt.

ich wünsch dir alles alles gute

Geändert von gitti2002 (08.03.2019 um 02:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1200  
Alt 09.03.2019, 19:21
Benutzerbild von Kerstin22
Kerstin22 Kerstin22 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 866
Standard AW: Krebs und Studium

Hallo Nirtak,
schön von dir zu hören. Also auch dass es dir ein bisschen geholfen hat meine Erfahrungen zu lesen. Wie geht es dir heute?
Der Bino ist wieder dabei. Der Nervenscheidentumor wird jetzt wohl mit 6 Zyklen behandelt. Montag bekomme ich einen neuen Port. Richtig verrückt. Bestrahlt werde ich wohl auch. Jetzt am Wochenende bin ich beurlaubt und bin bei meinen Eltern. Irgendwie ist das alles verrückt. Ich weiß ganz konkret wie sich Chemo anfühlt und so, also was da ungefähr passiert und andererseits ist es wirklich seltsam, dass das mich jetzt wirklich wieder trifft. Wirklich komisch. Ich dachte seit 11 Jahren 3x Krebs war meine Aufgabe. Und jetzt geht es wieder los. Morgen Abend gehts rein. Vermutlich machen sie noch ein paar Voruntersuchungen, eine Knochenmarkpunktion um die Diagnose wirklich abzusichern, Herzultraschall, weil die Chemo, die ich 2006 teilweise schon hatte, aufs Herz geht. Ich bereite mich auf den 15. Chemozyklus und die 5. Glatze vor. Wirklich ganz verrückt. Eigentlich wollte ich meine Doktorarbeit in zwei Monaten abgeben, aber seit zwei Monaten bin ich nicht mehr zum arbeiten gekommen. Die ganze Diagnostik, Müdigkeit und psychische Belastungen haben es mir nicht möglich gemacht. Ich hoffe das geht bald mal wieder wo ich jetzt weiß was los ist. Zwischendurch habe ich gedanklich Lungenkrebs, Lymphdrüsenkrebs, Metastasen und sonstwas durch gemacht. Ab nächste Woche werde ich wohl mit dem 4. Krebs behandelt. Noch unwirklich. Die ersten drei Male waren ja kurz hintereinander. Aber das werde ich bewältigen, denke ich. Liebe Grüße Kerstin
__________________
Morbus Hodgkin, II B mit Riskofaktor, ED 4/06, 8x BEACOPP eskaliert,Bestrahlung, 1. Rezidiv 03/07, 2x Chemo mit DHAP, 20.06.07 SZT; Bestrahlung;Reha, 2. Rezidiv, 18.04.08 allogene SZT, 03.06.08 komplette Remission , 2019: Knoten im Brustkorb, 03/19 ED Peripherer Nerventumor, 6 Zyklen Chemo angedacht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:48 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD