Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 19.04.2012, 21:14
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 931
Lächeln Buchtipps zum Thema Mundhöhlenkrebs und Stimmbandkrebs

Diagnose des Autors: Mundhöhlenkrebs im Jahr 2007

1. Buch von Hermann Borgerding

GEDICHTE EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Mein Mittelfinger dem Krebs
Untertitel: Betroffenheitslyrik oder Gedichte
Autor: Hermann Borgerding
Verlag: Edition PaperONE , März 2011
ISBN 978-3-941134-65-2, Paperback, 93 Seiten

Preisinfo: 8,95 Eur[D] / 9,20 Eur[A] /CHF 14.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
„Manchmal ersetzt ein Gedicht einen Roman,
manchmal eine Bananenflanke, manchmal eine volle Rechte ans Glaskinn
Ein Gedicht, das ist Leben.
Und davon kann ich nie genug kriegen“
Als der Underground-Dichter Hermann Borgerding
2007 an Mundhöhlenkrebs erkrankt, beschließt er zu
kämpfen und wieder intensiv zu schreiben.
Die Gedichte dieser Sammlung beschreiben unter anderem das Unbeschreibliche der Krankheit. Sie thematisieren Niederlagen, Siege und die Kraft der Musik. Diese Gedichte erzählen aber auch vom Leben
und von der Liebe und von der Macht der Poesie.
Borgerding will die Herzen der Menschen erreichen.
Manchmal schafft man das eben nur mit einem Tritt in den Unterleib.
Schonungslos. Ehrlich. Voller Wärme.

Hermann Borgerdings Homepage:
http://hermannborgerding.blogspot.com/
---------------------------------------------------------------------
2. Buch von Hermann Borgerding

ERLEBNISBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Ausgehöhlt
Untertitel: Im Krebsstrudel
Autor: Hermann Borgerding
Verlag: Edition PaperONE , Dezember 2011
ISBN 978-3-941134-71-3, Paperback, 187 Seiten

Preisinfo: 14,95 Eur[D] / 15,40 Eur[A] /CHF 27.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Klappentext:
„Ich habe sechs Abstiege
des VfL Bochum überlebt.
Da lasse ich mich doch
nicht vom Krebs besiegen!“
Als Hermann Borgerding an Mundhöhlenkrebs erkrankt, beschließt er weiter zu leben und zu kämpfen. Bei einer schwierigen OP werden ihm alle Zähne, der Gaumen und ein Teil des Oberkiefers entfernt.
Der (Ex-)Krankenpfleger und Underground-Poet aus Bochum schreibt über das erste Jahr nach seiner Krebs-OP. Er schildert Schmerzen, Behinderungen und Ängste. Aber er erzählt auch von der Kraft der Musik und Poesie und immer wieder von seinen Freundschaften, die ihm beim Überleben helfen.
Und er zieht sein persönliches Fazit:
Trotz aller Scheiße, das Leben ist lebenswert und es lohnt sich.
__________________
Aktuelle Bücherlisten finden Sie via:
https://www.krebsforum.ch/forum3_de/viewforum.php?f=47
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.04.2012, 21:17
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Ort: Ostschweiz
Beiträge: 931
Standard AW: Buchtipps zum Thema Mundhöhlenkrebs und Stimmbandkrebs

Diagnose: Stimmbandkarzinom


ERFAHRUNGSBERICHT EINES BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: KREBS – das kann mir doch nicht passieren und wenn doch?
Autor: Herbert Walker
Verlag: wabe Verlag, Lichtensteinstrasse 1, D-89551 Königsbronn
ISBN 978-3-937187-00-6 , Paperback, 56 Seiten


Preis ca. € 5,80 / für Bestellungen aus der Schweiz Preis ca. 8.70 SFr. (Bei Bestellwert unter 10 Franken müssen für die Versandkosten noch 2Euro. verrechnet werden)


Erhältlich im Buchhandel


Verlagstext:
Das Buch schildert die Geschichte eines Krebskranken, der völlig überraschend mit dieser Diagnose konfrontiert wird und der deshalb auch seinen Arbeitsplatz verliert. Der trotzdem den Mut nicht aufgibt, auch wenn ihn manche Rückschläge bis ins Mark zu treffen scheinen.

Ein wichtiges Buch für Betroffene und Angehörige, die erkennen können, welche Gedanken einen Kranken bewegen. Denn hier schildert ein Kranker seine Gedanken, die viele nicht ausdrücken können oder wollen, vielleicht um den Partner nicht noch mehr zu belasten.
Der Autor ist Mitte 50, verheiratet und Diplomingenieur. Er arbeitet als selbständiger Unternehmensberater und ist Autor von Vollwertkoch – und Baufachbüchern.


Anmerkung von Ladina:
Herbert Walker fühlte sich sicher – sicher vor Krebs. Als Nichtraucher, Nichttrinker, Wanderer und Hobby-Langläufer konnte er es sich nicht vorstellen, jemals an Krebs zu erkranken. Die Diagnose Stimmbandkarzinom(ein potentieller Raucherkrebs) traf in darum wirklich wie ein Blitzschlag aus heiterem Himmel.
Knapp und zugleich sehr eindrücklich schildert Herbert Walker, wie diese Diagnose und die Behandlung sein Leben umkrempelte, es durcheinanderwirbelte, aber auch, wie er es mit seinem Willen und Optimismus und mit Hilfe seiner Frau geschafft hat, die Wogen zu glätten und wieder ein positives (Berufs)-Leben zu führen.
Herbert Walkers Bericht bringt vieles zur Sprache, was in Buchform selten angesprochen wird. Angefangen mit dem Verlust der Stimme, dem Wiederaufbau derselben, dem schweren Verlust der geliebten Arbeitsstelle, das Gefühl, niemand will einen nun mehr – und trotz allem immer wieder Hoffnung.
Herbert Walker ist ein positives Buch gelungen, eines, das nicht protzig auffällt im Buchregal mit einem dicken Umfang. Es ist einfach und nachvollziehbar geschrieben. Es
zeigt, wie es möglich ist, sich wieder einen Platz in der Gesellschaft zu sichern – trotz Behinderung. Es macht Mut und lehrt, ganz unaufdringlich, die Hoffnung zum Leben.
__________________
Aktuelle Bücherlisten finden Sie via:
https://www.krebsforum.ch/forum3_de/viewforum.php?f=47
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD