Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2005, 12:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Habe wieder eine Frage .

Wie ist es mit Rauchen oder Alkohol? Habt ihr sofort damit aufgehört? Oder ist ab und zu mal ein Glässchen Wein nicht schädlich?
Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand antwortet.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.01.2005, 13:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Habe wieder eine Frage .

Hallo Diana,

es gibt eine Ernährungsstudie einschl. Alkohol mit Melanompatienten, leider nur in Englisch vom amerikanischen nationalen Krebs-Institut unter http://www.asco.org/ac/1,1003,_12-00...p?SearchNames=

Diejenigen mit hohem Alkoholkonsum hatten ein erhöhtes Melanomrisiko.

Ich hatte lebenslänglich keinen hohen Alkoholkonsum - trotzdem hat es mich erwischt. Deshalb verzichte ich auch nicht vollkommen auf Alkohol. Wenn ich 1-2mal in der Woche essen gehe, genehmige ich mir 1 Glas Wein zum Essen. Ähnlich auch zu Weihnachten, Silvester usw.

Ich denke, wenn einem ein gutes Glas Wein zum Essen schmeckt, dann trägt das zu entspannter Lebensweise bei, und die ist wichtig fürs Immunsystem.

Über Rauchen und Melanom habe ich noch keine spezielle Studie gefunden. Ich denke aber, da ist es wie bei fast allen Krankheiten - wohl eher schädlich? Da ich nie geraucht habe, mache ich mir da nicht allzu viel Gedanken ...

LG Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2005, 14:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Habe wieder eine Frage .

Mensch, Monika, echt toll!! Du hast auf alle Fragen immer irgendeine Antwort!!! Genial!!!

Hab zwar viel zu tun gehabt, im Moment ist Ruhe, hab aber immer fleißig mitgelesen!

Ich dachte auch, dass Wein, speziell Rotwein, eher GEGEN Krebs sei? Sicher ist es wie in vielen Dingen - die Menge macht's!
Wobei Bier wohl auch nicht so schädlich sein soll wie harte Alkoholika.

Lieben Gruß
Sabine
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.01.2005, 14:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Habe wieder eine Frage .

Hallo Diana!

Ich hatte 2 Jahre vor dem MM-Befund aufgehört zu rauchen und ich werde jetzt erst recht nie wieder damit anfangen. Nicht, dass es was direkt mit dem Melanom zu tun hätte, aber nachweislich werden durch das Rauchen auch ne Menge Vitamine gekillt, insbesondere Vitamin B und der Vit. C-Haushalt eines Rauchers sieht wohl auch nicht so berauschend aus.

Man sollte so oder so damit aufhören.

Viele Grüße von
Sabine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD