Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.05.2005, 21:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neuer Lymphknoten gewachsen nach OP?

Hallo und guten Abend,
mein Sohn Sascha ist an einem schwarzem hautkrebs erkrankt. Er hat Stadium 2b und eine Wunde von 14x8cm.
Es ist alles gut verheilt, Metastasen hat er zur Zeit keine. Alles unaufällig. Die 2. Lympfknotensonographie hat heute ergeben, das unter der der verheilenden Wunde ein neuer Lymphknoten gewachsen ist.

Hat jemand von Ihnen schon sowas mal gehört?

Vielen dank.

Silvia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.05.2005, 22:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neuer Lymphknoten gewachsen nach OP?

Hallo Silvia,

ich bin seit 2 Jahren hier im Forum und habe so etwas noch nicht gehört, zumal ich immer davon ausgegangen bin, dass wir eine bestimmte Menge an Lymphknoten haben, die sich auch nicht verändert.

Kann es sein, dass Du etwas falsch verstanden hast und gemeint war, dass sich ein Lymphknoten im Gegensatz zu früher vergrößert hat?

Viele Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2005, 23:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neuer Lymphknoten gewachsen nach OP?

Hallo Sabine,

Danke für Deine Antwort.
Ehrlich gesagt ich weiss auch nicht was ich davon halten soll. Mein Sohn hat die Wunde am Hals und der erste Wächterlymphknoten wurde entfernt.In Ohrhöhe.

Ich denke ich warte mal erst den schriftlichen Befund ab, ist vielleicht besser.

Jetzt habe ich noch eine Frage.
Sascha war heute den ganzen Tag an der frischen Luft, sehr warm war es ja nicht und die Sonne schien auch nicht gerade sehr intensiv.

Er hat sich einen Sonnenbrand im Gesicht geholt, kann es sein das die Haut mit der Behandlung von Interferon "Pegasys" sehr empfindlich geworden ist?
Sascha möchte im Sommer auch nach Malle fahren, welche Sonnencrem kann er da benutzen?

Habe da die Fefürchtnis , dass er wie ein Grillhänchen wieder nach Hause kommt.

Danke und liebe Grüße aus Berlin

Silvia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.05.2005, 07:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neuer Lymphknoten gewachsen nach OP?

Hallo Silvia,

wie alt ist denn Dein Sohn?? Er scheint noch nicht in einem Alter zu sein, wo er verantwortungsbewusst mit seiner Krankheit umgehen kann? Sorry, aber ein Melanom Stadium 2 b zu haben, ist nicht, als hätte man eine Magenverstimmung.
Ich selbst gehe gar nicht mehr in die Sonne und halte mich nur im Schatten oder Halbschatten auf.
Viell. ist auch ein Umdenken bei Euch notwendig?

Die Haut ist ein ORGAN! Nicht nur die Oberfläche von irgendetwas und wenn er wieder Sonnenbrände hat, dann wird sie WEITER GESCHÄDIGT und die Gefahr, dass Metastasen und ein zweites Melanom auftreten können, sind um ein zigfaches erhöht.

M. E. hilft bei einem Melanom nur eines: die Sonne meiden! Natürlich kann man Cremes auftragen, dann aber LSF 50 oder 60! Und zwar eine halbe Stunde bevor man in die Sonne geht und dann sollte man sich trotzdem dieser Bestrahlung, die für MM-Patienten Gift ist, nicht länger als ne halbe STunde aussetzen, schon gar nicht in der Mittagszeit.

Ehrlich gesagt, bin ich etwas entsetzt über sein Verhalten. Ist ihm seine Krankheit nicht bewusst?

Viele Grüße
Sabine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.05.2005, 10:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard neuer Lymphknoten gewachsen nach OP?

Hallo Sabine,

mein Sohn Sascha ist 20 geworden. UNd die Diagnose ist Mitte März diesen Jahres gestellt worden.
Er weiß natürlich wie er sich Verhalten soll, aber das umsetzen ist noch einwenig schwierig für ihn. Er war nie ernstlich krank und daher ist es nicht so einfach für ihn.

Ich setze mich mit Ihm schon auseinander, bin da wenn er mich braucht, unterstütze ihn seelisch, aber ich kann nicht überall sein.

Und als Sascha mit dem Sonnenbrand ankam habe ich ihm klar gemacht, was er da provoziert.

Ich kann Dich verstehen , dass Du entsetzt bist.

Liebe Grüße
Silvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD