Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.03.2003, 20:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

Hallo Ihr alle,

erst mal ganz großen Dank an die Leute, die mir mit ihren Ratschlägen bis jetzt so geholfen haben.
Jetzt hab ich bzw. mein lieber Dad wieder ein Problem, wo wir nich so richtig weiter wissen.
Also, mein Dad hat ein kleinz. KZ seit Mäzr 2002.
Hat bestrahlung und Chemo hinter sich .Es geht ihm eigentlich ganz gut, aber seit ca. 2 wochen leidet er an chronischer Heiserkeit, dass er manchmal gar keinen ton rausbringt.
hat jemand von euch erfahrung damit? Müssen wir uns wieder ernsthaft sorgen machen und muss er schnell zum arzt oder is es evtl. nur ne Erkältung?
Wäre echt lieb wenn hier jemand antworten würde.

Danke euch.
Ciao Candy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.03.2003, 20:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

hallo liebe candy,es kann ein infekt sein oder was anderes, es ist immer besser zum arzt zu gehn. mein mann hat jetzt eine sehr schlimme lungenentzündung hinter sich. ich hatte grosse angst gehabt. es ist schon komisch, vor her hat er mit der atmung etwas schwierigkeiten gehabt, nach der lungenemtzündung ist es wirklich super geworgen. möglicher weise hat er eben auch ein infekt schon länger mit sich geschlept.
es kann vielleicht auch ei pilz sein, aber bitte geht zum arzt, da mit nichts verpasst wird.
ciao liebe candy und alles gute für dich und deine familie.
bea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.03.2003, 22:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

Liebe Candy,
mein Dad ist jetzt schon seit 15 Monaten "heiser". Der Grund ist eine (einseitige) Stimmbandlähmung, dort wo die Stimmbänder in der Lunge angewachsen sind, sitzt eben dieser Tumor... Viele liebe Grüße, Rita
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.03.2003, 18:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

Hi Rita,

kann das denn nicht operiert werden?
Wie gehts deinem Dad denn?Meiner hat seine Diagnose seit März.Morgen geht er zum HNO Arzt.Ich hoffe es geht alles gut aus uns es ist nix schlimmes.

Alles liebe

ciao candy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.03.2003, 22:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

Liebe Candy,
mein Dad bekam die Diagnose Ende Februar 2002. Plattenepithelkarzinom, nicht kleinzellig, T4N3Mx! Operieren kann man nicht, da zu nah am Herzen und zu viele Lymphknoten betroffen. Chemo(hölle) hat er hinter sich, leider ohne Erfolg. Er hält sich sehr gut und nimmt sein Schicksal wirklich gut an. Hat Dein Papa schon ein Ergebniss vom HNO? Schreib' mir, wenn Du magst. Viele Grüße, Rita
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.04.2003, 12:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

Hallo Rita,
hat etwas länger gedauert zu antworten.
also mein dad war beim hno.die ärztin sagte, es is eine rötung und entzündung der stimmbänder. sie verchrieb ihm taletten und 6xinhalieren. es hat aber alles nix geholfen.
gestern hatte er den termin zum nachschauen und sie sagte, es sei unverändert und sie könnte da nichts anderes mehr machen.er müsse zur ct.warscheinlich hatte er sich so sehr aufgeregt, dass er gestern einen kreislaufzusammenbruch hatte und meine mutti den arzt holen musste.
heut gehts ihm ein klein wenig besser. am freitag hat der nun den termin für die ct.ich hab total angst das was schlimmes dabei rauskommt.er klage über schmerzen am hals, die bis zum kopf ziehen.
eigentlich tut ihm alles weh.
wir können nur hoffen das alles gut verläuft.

liebe grüße
ciao candy
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.04.2003, 11:08
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard ständige Heiserkeit

hallo kleines

vrsuche ruhig zu bleiben....warte die ct freitag ab...
und schau dass dein dad sich schont......
mein dad hatte auch zeitweise keine stimme mehr....
kopf hoch......
drück-drück
assi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ständige Schmerzen nach OP Andi74 Darmkrebs 1 27.09.2005 06:36
Ständige Traurigkeit Palliativ, Hospiz, Fatigue, Übelkeit & Schmerzen 1 12.04.2005 00:45
Heiserkeit mit trockenem Husten Lungenkrebs 5 28.03.2004 12:50
Heiserkeit mit trockenem Husten Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich) 1 25.03.2004 13:15
Heiserkeit ? Kehlkopfkrebs (und Krebs im Halsbereich) 1 09.05.2003 09:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:04 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD