Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #331  
Alt 21.07.2013, 00:38
The Witch The Witch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 1.503
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Ihr Lieben - es gibt keine "großen" und "kleinen" Nachsorgeuntersuchungen. Das einzige, was in allen Fällen vorgesehen ist, ist eine gründliche Anamnese und ein Röntgenbild oder CT. Dazu kommen je nach Situation weitere Untersuchungen - bei (zusätzlich) eingeschränkter Lungenfunktion beispielsweise eine Überprüfung derselben, bei festgestellten (!!) Metastasen ggf. eine Überprüfung derselben. Alles andere wird nur bei akuten Beschwerden untersucht - oder wenn der behandelnde Arzt es gerade so mag und/oder im Falle von Kassenpatienten auch begründen kann.
Mit Zitat antworten
  #332  
Alt 21.07.2013, 00:40
The Witch The Witch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 1.503
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Zitat:
Zitat von Cismo66 Beitrag anzeigen
(...) bei mir wird immer nur Lufu-Test,Blutbild und Lunge geröntgt Ein CT wird nur gemacht wenn beim Röntgenbild was aufälliges ist.Habe ich den falschen Arzt???
Nein, hast du nicht - siehe oben. Schon das Blutbild ist nirgends vorgesehen.
Mit Zitat antworten
  #333  
Alt 21.07.2013, 07:39
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 655
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

[CODE[/CODE]
Zitat:
Zitat von The Witch Beitrag anzeigen
Nein, hast du nicht - siehe oben. Schon das Blutbild ist nirgends vorgesehen.
Ach Hexlein.....wie du uns immer alles so schön erklärstaber wir Laien übernehmen halt immer das, was uns gesagt wird und auf meinen Überweisungen steht immer kleine Tumornachsorge und auf meinen Einweisung steht immer große Tumornachsorge

Über die verschiedenen Vorgehensweisen Yvonne, haben wir ja schon öfters mal hier diskutiert. Es ist wie's Hexlein gesagt hat auf klar deutsch "alles Geldmacherrei", zumindest ist das auch mein Glaube!

Bin ja in ner reinen Lungenklinik und da fahren sie halt das ganze Programm jedesmal ab und ich bin ja bereit da mit zumachen, weil ich mich bei denen richtig gut aufgehoben fühle, aber.......gegen die Bronchiskopie werde ich mich wohl wieder wehren, da ich einfach kein Bock habe, dann wieder 4 Wochen rumzuhusten mal davon abgesehen, muss ich somit nur 2 Tage einrücken anstatt 3

Vorausgesetzt, dass alles in Ordnung ist, bekommen wir jetzt sowieso einen neuen Rhythmus, da bei die 2 Jahre bald erreicht sind und da findet alles glaube ich nur noch halbjährlich statt?! Stimmt das Hexlein

Ach so...wollte noch erzählen, gestern hatte ich richtige Schmerzen in meinen Füssen, wie damals als alles anfing..........hier spielt sich Kopfkino hoch drei ab und ich habe es nicht im Griff.........es ist wirklich da! Da sieht man mal, was unser Nerven für einen wichtigen Stand in unserem System haben. Am liebsten tätig ich denen gerne eine und noch eine

So...genug, ich habe heute meine Clique zum Grillen eingeladen, muss mal ein wenig dafür tun......

Wünsche euch allen einen schöööönen Tag,
Pfeift auf die frühen Vögel
Und macht was euch gefällt

Geändert von Anhe (21.07.2013 um 11:02 Uhr) Grund: öhm...Netiquette :-)
Mit Zitat antworten
  #334  
Alt 21.07.2013, 08:47
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

GuMo.......Danke,Hexe fürs aufklären
Irmgard,mein Lungenarzt hat keine Klinik er hat nur eine Praxis,die ist aber in einen Krankenhaus
Ich gehe jetzt mit meiner Schwester baden
Mit Zitat antworten
  #335  
Alt 21.07.2013, 10:21
The Witch The Witch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2011
Beiträge: 1.503
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Moin ... jetzt nur kurz und auf die Schnelle, weil ich gleich erst noch nach Meerbusch gurken muss, bevor ich heute Abend weiter packen kann:

Zitat:
Zitat von Irmgard60 Beitrag anzeigen
Vorausgesetzt, dass alles in Ordnung ist, bekommen wir jetzt sowieso einen neuen Rhythmus, da bei die 2 Jahre bald erreicht sind und da findet alles glaube ich nur noch halbjährlich statt?! Stimmt das Hexlein
Ja, das ist richtig, nach zwei Jahren wird auf halbjhrlich umgestellt.

Ich bin ja auch in einer reinen Lungenklinik - und da wird streng nach Leitlinien behandelt. Habt ihr euch die schon mal angesehen? Sie lassen sich hier jeweils in Kurz- und Langfassung herunterladen. Insbesondere die Langfassung ist harter Tobak, aber es lohnt sich, sie zu lesen und zu kennen. Ich würde normalerweise anbieten zu "übersetzen", wenn euch irgendwas nicht klar ist, kann aber nicht versprechen, dass das zeitnah klappt, weil ich ja ab morgen nur sehr eingeschränkt (wenn überhaupt) Internetzugang habe.

Da ich im gleichen Stadium bin wie du (alerdings rechter Oberlappen und Keilresektionen mittlerer und unterer Lappen wegen unklarer Stellen während der Operation, die sich aber im Schnellschnitt als Vernarbungen rausgestellt haben; ich hab darüber hinaus sogar noch COPD), müssten wir eigentlich exakt die gleiche Nachsorge bekommen - ist aber ganz offensichtlich nicht so. Ich weiß nicht, ob du gesetzlich oder privat versichert bist - ich bin im Krankenhaus privat durch eine Zusatzversicherung und es wird dennoch nichts Unnützes gemacht. Wenn man mir ohne Grund laufend mit einer Bronchoskopie um die Ecke käme, würde ich mich sofort beschweren. Ich bin zwar in einer Studie, sodass man ganz genau auf die Einhaltung der vorgesehenen Bedingungen achten muss, solange nichts außergewöhnliches ist wie damals meine Luftnot bei der Embolie - aber auch von anderen habe ich nie gehört, dass da irgendwas Zusätzliches gemacht worden wäre.

(Ich würde auch gerne ins Freibad, begebe mich aber jetzt auf die Autobahn. *würg*

Ich melde mich heute Abend noch einmal.)
Mit Zitat antworten
  #336  
Alt 21.07.2013, 16:37
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Hexe,gurke nicht so viel rumDie Abkühlung tat richtig gut.......freue mich schon auf die Türkei

Bis bald
Mit Zitat antworten
  #337  
Alt 22.07.2013, 20:55
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 655
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

......wo geht's denn hin, in die Türkei hab ich wieder was verschlafen Yvonne

.....und dir liebes Hexlein wünsche ich auch ne gute Woche, ich wünsche dir alles, was du dir wünschst

Bis bald ihr 2
Mit Zitat antworten
  #338  
Alt 23.07.2013, 09:12
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Irmgard.......hast nicht's haben noch kurzfristig eine Woche Side gebucht.Muss einmal im Jahr dahin

LG Yvonne
Mit Zitat antworten
  #339  
Alt 23.07.2013, 15:26
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 655
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

.....nach unserer Hitzewelle, die angeblich noch bis Mitte August geht, oder hier demnächst?
Mit Zitat antworten
  #340  
Alt 23.07.2013, 15:46
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Wenn es nach mir gehen würdekann es bis Weihnachten so bleiben!!
Ich,mag kein Winter
Mit Zitat antworten
  #341  
Alt 23.07.2013, 16:16
Grisu62 Grisu62 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2013
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 212
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Side ist im Oktober am schönsten ... das weiß ich aus Erfahrung, war bisher nämlich auch jedes Jahr mindestens einmal dort dieses Jahr haben wir bisher darauf verzichten müssen... dir wünsche ich viel Spaß
__________________
"Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, dass etwas einen Sinn hat, egal wie es ausgeht." (Vaclav Havel)
Mit Zitat antworten
  #342  
Alt 23.07.2013, 16:26
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Hallo Grisu 62 wir fliegen jetzt seid 6 Jahren in die Türkei immer,im September
Meine Eltern feiern im September,ihre Goldene Hochzeit und anschließend fahren wir noch 1 Woche an die Ostsee
Deshalb fliegen wir jetzt in die Türkei!
Mit Zitat antworten
  #343  
Alt 24.07.2013, 06:20
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 655
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Na dann viel Spass meine Liebe, solange du uns jetzt aber bitte das schöne Wetter nicht mit nimmst pass gut auf dich auf bis bald!
Mit Zitat antworten
  #344  
Alt 24.07.2013, 15:14
Cismo66 Cismo66 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 05.08.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 201
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Irmgard.......noch bin ich dafliegen doch erst am 8.8.
Mit Zitat antworten
  #345  
Alt 24.07.2013, 21:39
Irmgard60 Irmgard60 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 655
Standard AW: OP, Chemo.....und jetzt?

Na dann Yvonne.....
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD