Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Schilddrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2011, 19:51
lilu1234 lilu1234 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2011
Beiträge: 1
Standard Junge Liebe

Hallo Leute

Ich heiße Lisa und bin 22 Jahre alt ....

Ich habe vor etwa zwei monaten meinen jetzigen Partner kennengelernt er ist 27 Jahre als...
Wir haben uns in einander verliebt und alles schien Perfekt zu sein ...
auf einmal wurde er krank ... bekam einen Hörsturz .. und wurde mit Cortison behandelt. . . Aber sein Zustand wurde immer schlechter und die Ärzte fingen an Untersuchungen durchzuführen ... Vor zwei Tagen kam dan die erschreckene Diagnose Schilddrüsenkrebs ...
Seitdem er krank geworden ist wendet er sich nur noch von mir ab .. ich habe keine chance an ihn herran zu kommen ... er sagt er muss da erst einmal selber mit fertig werden .. er schreibt sachen wie das ich an mich denken soll und ihn am besten vergessen soll ... er ist mir gegeüber kalt geworden gibt mir das Gefühl das ich ihm egal bin ..... Und ich, ich mache mir sehr viele Gedanken ... ich möchte für Ihn da sein ich möchte ihm Helfen ... Ich möchte ihn nicht einfach so vergessen ... und ich kann es auch nicht ... mir geht es bei der ganzen sache auch nicht gut .. wenn auf einmal die person dir man liebt so eine nachricht bekommt.. ich habe auch angst um ihn ... aber noch viel mehr angst macht mir die vorstellung das er mich nicht mehr an sich ranlässt ... das er mit mir schluss macht ... das ich ihm nicht helfen kann und das ich nicht für ihn da sein kann .... ich bin mit der situation momentan ziemlich überfeordert und fühle mich ziemlich schlapp und leer ... ich weiß nicht was ich noch machen soll oder machen kann .... könnt ihr mir helfen ?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 31.10.2011, 20:36
monika100 monika100 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 1.779
Standard AW: Junge Liebe

Liebe Lisa,

das ist eine schwierige Situation. Sicher wird dein Freund auch Zeit brauchen, um diese Nachricht und alles was daran hängt, zu "verdauen". Manche Menschen ziehen sich für so etwas komplett von allen anderen zurück.

Zusätzlich könnte ich mir vielleicht vorstellen, dass er dich und eure junge Liebe nicht belasten will. Vielleicht hat er sogar Angst, dass er sterben muss. Er will dir nicht lästig fallen und will, dass du dich mit "normalen Dingen" befasst und dass es dir gut geht.

Gib ihm einige Zeit, um zu "verdauen"!
Wenn du willst, schreib ihm doch einen Brief, wie es dir geht, dass du für ihn da sein willst, dass du mit ihm zusammen diese Hürde des Lebens nehmen willst. Schreib ihm auch, dass du auch ohne ihn nicht glücklich bist.
Vielleicht läßt er dich nach einer Verarbeitungszeit wieder an sich heran.

Ich wünsche dir viel Glück und viel Kraft.

LG Monika
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.11.2011, 08:28
Dynamomike Dynamomike ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2011
Beiträge: 16
Standard AW: Junge Liebe

Hey Lisa,

deine Zeilen zu lesen macht mich sehr traurig, aber ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ihr/er trotzdem eine Zunkunft haben werdet. Versuche dich mal anhand des Forums hier oder durch Broschüren zu diesem Thema zu informieren. Danach versuche ihn mit deinen dort gesammelten Erkenntnissen zu konfrontieren und gib ihm dann aber auch Zeit es sacken zu lassen. SD-Krebs ist einer, mit am besten therapierbarer Krebs, dass musst du ihm bewusst machen. Seine Lustlosigkeit kann aber auch mit einer bereits entstandenen Unterfunktion seiner SD im Zusammenhang stehen.
Ich wünsche dir/euch Alles Gute und nie vergessen DAS GLAS IST IMMER HALBVOLL, NIE HALBLEER !!!


Gruss Mike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD