Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.02.2019, 17:41
Heidenröschen Heidenröschen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2018
Beiträge: 6
Standard Zahnprobleme während Behandlung mit Xgeva

Hallo ins Forum,
ich hab hier schon im Juli geschrieben, da bei meinem Mann Magenkrebs mit Knochenmetastasen diagnostiziert wurde. Er erhält seitdem Chemo und einmal im Monat Xgeva zur Behandlung der Knochenmetastasen.
Leider wurden wir hinsichtlich Gabe von Xgeva nicht darüber informiert, dass er vor Behandlungsbeginn noch zum Zahnarzt soll. Er hatte sogar vor der Diagnose ein Implantat geplant, das wir dann angesichts des Schreckens einer Krebsdiagnose ausser acht gelassen hatten.
Nun meldet sich dieser Zahn, dessen Wurzel abgebrochen ist, wieder.
Ich habe gelesen, dass eine Unterbrechung von Xgeva die Aktivität von Knochenmetastasen noch vorantreiben könnte und auch vom Risiko der Kiefernekrose bei Zahnbehandlungen unter Gabe von Xgeva.
Hat jemand Erfahrung mit Zahnproblemen, die während der Behandlung mit Xgeva aufgetreten sind?
Liebe Grüße
Heide

Geändert von Heidenröschen (03.02.2019 um 20:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.02.2019, 00:33
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.240
Standard AW: Zahnprobleme unter Xgeva. was tun?

Liebe Heideröschen,
unter einer Therapie mit Xgeva sollte die Zahnbehandlung nur von spezialisierten Ambulanzen z.B. in der Uniklinik durchgeführt werden, da u.a. die Infektionsgefahr erhöht ist.
Es gibt inzwischen verschiedene Merkblätter, wo man dazu Hinweise lesen kann.
Im Jahr 2016 wurde dazu eine Leitlinie veröffentlicht, bitte schaue einmal hier:
www.dgzmk.de/presse/pressemitteilungen/ansicht/news/neue-s3-leitlinie-zahnimplantate-bei-medikamentoeser-behandlung-mit-knochenantiresorptiva-inkl.html
oder auch hier:
http://www.uni-wuerzburg.de/fileadmi...ienteninfo.pdf

Herzliche Grüße,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.02.2019, 19:52
Heidenröschen Heidenröschen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.07.2018
Beiträge: 6
Standard AW: Zahnprobleme unter Xgeva. was tun?

Liebe Elisabethh,
danke für deine Antwort mit den Links.
Mein Mann war heute bei seinem Zahnarzt, der sagte, dass die Krone locker ist, aber nicht rausgeht. Daher macht er mom. besser nichts. Da es noch keine gravierenden Schmerzen macht, haben wir zeitlich noch Entscheidungsspielraum.
In der Uni-Zahnklinik in Wien hab ich angerufen, die haben keine spezielle Bisphosphonatabteilug sondern mich an die allgemeine Zahnambulanz verwiesen.
Liebe Grüße
Heidi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
knochenmetastasen, xgeva, zahnbehandlung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD