Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Gedenkseite - Place of Memory

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.09.2011, 18:37
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Oh Gott, dieser Trauer wird immer schlimmer.

Es sind nun 16 Tage seit du gestorben bist und 3 Tage seit dein Begräbnis.
Meine Eltern sind heute weggefahren und dem Loch vor welchem ich so einen Angst hatte, ist noch tiefer als befürchtet.

Du fehlst mir so unglaublich, dass ich angst habe verrückt zu werden. Dieser Unendlichkeit, dieser Endgültigkeit, diese Leere. Ich kann es kaum in Wörter fassen.

Dachte ich doch vorbereitet zu sein. Welch hohn. Welch Anmaßung. Nichts aber gar nichts hätte mich hierauf vorbereiten können.

Dein Sterben war grauenhaft. Dich so unwürdig, hattest du doch mit solcher Eleganz und Optimismus geglänzt. Wir haben dich 4 tage lang in ein künstliches Koma versetzen müssen, weil sogar die vom mobilen Hospiz nicht mehr zuschauen konnten. Du wolltest bereits eine Woche davor gehen, nur leider hattest du ein verdammt starkes Herz, mein Liebling. Es schlug und schlug und schlug.

Dann endlich an Dienstag den 30 August bist du doch noch friedlich in meinen Armen bei uns zuhause verstorben. Ich habe über dich gewacht wie versprochen. Habe dich nicht alleine gelassen, obwohl du keine Angst hattest. Du warst nicht Gläubig sondern Wissend. Du wusstest dass dein heiß geliebter Mama auf dich warten würde.

Ich bete nun zum Gott, dass all deine Vorstellungen wahrhaft geworden sind, und Du nun mit deiner Mama und Papa auf mich runter schaust….

Die Jungs halten sich gut. Beiden haben bei deinem Begräbnis viel geweint, aber das war irgendwie befreiend. Jetzt sind sie bei einen Freund spielen und ich sitze hier nun alleine und drehe durch

Ich liebe dich so sehr Gabi.
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (28.08.2012 um 15:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.10.2011, 17:42
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Ich bin am Wochenende mit die Jungs verreist. Ins Thermenhotel wo wir solch schöne Tagen verbracht haben. Ich habe nachgezählt. 7 x waren wir dort und immer war es so schön.

Wir sind gemeinsam so oft verreist. Es war immer so unglaublich schön . Wir waren uns dann immer am nähestens. So oft hast Du dich beschwert über meiner Arbeit und dass ich zu wenig Zeit für dich hatte. Deshalb hast du mich gezwungen oft mal ein Wochenende zu verreisen und immer war es genau das was wir brauchten.

Als ich dann am Freitag anfing zu packen hat es mich förmlich zerbröselt. Es war alsob du soeben gestorben warst. Ohne dich zu packen , zu verreisen …… Eine Tsunami an Emotionen und Panik ist über hergefallen.

Es war mir klar dass dies der Erste von Vielen „Ersten Malen“ sein würde.
Das erste Mal ohne dich verreist.
Jetzt weiß ich wie weh „Der Advent ohne Dich „ Florians erster Geburtstag ohne Dich“ „ Weihnachten ohne dich“ ….tun werden.
Es wird vernichtend, dass weiß ich jetzt.

Ich weiß nun aber auch , dass ich es schaffen werde.
Das Wochenende war schön. Die Jungs haben viel Spass gehabt und ich habe mich eigentlich gut ablenken können.
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (11.10.2011 um 11:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.10.2011, 12:56
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Es ist irgendwie erstaunlich, denn um so länger es her ist , dass Gabi gestorben ist , umso weniger verstehe ich es.

Waren die erste Wochen trauermässig natürlich ein Wahnsinn, ich hatte da wenigstens klar begriffen, dass sie tot ist. Jetzt 8 Wochen später wird das immer abstrakter und langsam aber sicher fange ich verrückte Dingen zu tun , wie zum Beispiel nach Hause kommen und lauschen ob ich sie höre……
Am Wochenende lag ich noch im Bett , die Jungs waren schon unten und ich habe mich dann vorgestellt, dass ich höre wie sie das Frühstück für die beide macht ….Wie es wohl wäre wieder zu 4 zu sein , als ob nie etwas passiert wäre…..

Gott !!..die anschließende Verzweifelung war wieder vernichtend.

Ich schaue mir ihre Fotos an und kann immer noch nicht begreifen, dass ich sie nie wieder sehen werde.
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (12.02.2012 um 21:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 01.11.2011, 22:04
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Allerheiligen war heute!
Ich war bei Dir. Am Grab.

Dein Name steht nun auf dem Grabstein. Deine Mutter, Dein Vater , und dann Du.....
Gott wie alles auf einmal aufhört. Der letzte Akt ....... das Einmeißeln deiner Name auf ein Grabstein.

Ich bin ca 1 ½ Stunde dort gesessen und habe mit Dir geredet.
Wie in Gottesname hat es so weit kommen können? Ich gehe dich am Friedhof besuchen……!!

Gabi mein Liebling , ich weiß nicht wo du bist , ob es dich außer in meinem Herzen noch irgendwo gibt. Ich verlange nach unsere Gespräche, nach unser Zusammensein, nach der Leichtigkeit die du in meinem Leben gebracht hast.

Am Grab zu stehen tat mir gut. Ich war 4 tage mit die Jungs in Holland bei meine Eltern und verspürte ein echter Drang dein Grab zu besuchen. Als ich dann dort war entlud sich wieder mal ein Tusmami ….. ach wie gut das tat!! Ich redete 1 ½ Stunden mit Dir und fast war es so als ob wir wieder WIR waren. Ich habe gewusst Was du Wann zu mir sagen würdest und so war es dann auch …..

Langsam aber sicher fange ich an zu verstehen , dass du für immer fort bist, und das macht mein Verlangen nach Dir noch intensiver.

Gabi ich liebe Dich , aber das weißt Du ja….
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (02.11.2012 um 14:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.12.2011, 23:58
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

3 monate....
was soll ich noch sagen
das Vermissen ist jetzt groesser als alles andere
Advent war immer unser zeit und demendsprechend leer ist unser haus im moment! seit 3 monate leben wir nun ohne dich und ich bekomme immer mehr angst fuer mein zukuenftiges leben ohne dich !
meine einsamkeit wird nun echt greifbar , nicht laenger etwas fuer was ich angst habe denn es ist allgegenwaertig. mein leben ohne dich ist so erbaermlich ...
ich war heute wieder bei dir am grab. ich bin nun fast jede woche bei dir weil es mir sehr gut tut. da sind wir wieder zu zweit.... mein gott wie ich mich nach unser vertrauter zweisamkeit sehne!
ich liebe dich schatz ... in aller ewigkeit
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.12.2011, 11:00
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Florian sein 10. Geburtstag war gestern.
Deine Schwestern waren da und wir haben es geschafft ein schöner Tag zu erleben ohne dass wir in Trauer ausgebrochen sind.

Als allen weg waren , und die Jungs in Bett liegen sollten, habe ich unser Musik aufgelegt und auf einmal war Florian wieder da. Ich sah ihm an, dass er gegen das Weinen ankämpfte, nam ihm ohne Worte in die Arm und da fing er bitterlich an zu weinen. Das war das erste mal seit dein Begräbniss. Es tat gut ihm weinen zu sehen. Er gibt sich so stark. Redet auch ganz ungezwungen über dich, aber ich merke dass du immer mehr erwähnt wirst. Warst am anfang doch glat abwesend in deren Betrachtung , nimmt das nun zusehends zu.

Dass er dann endlich mal wieder geweint hat , tat uns beiden gut.

seit dem geht es eigenltich recht gut
Am Donnerstag sind wir dan mit seine Freunden bowlen gegangen und es war doch tatsäglich ein schöner Tag.

Ich merke dass peu a peu mein "wir" am absterben ist. Ganz lange hatte ich noch das Wir-gefühl im Herzen. Das schwindet nun langsam. Statt dessen kommt leider nur einsamkeit, aber das war wohl zu erwarten.
Wir haben dich heute vor 3 Monate begraben und bald bist du seit 4 unfassbare Monate tot.
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (02.11.2012 um 14:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.12.2011, 23:44
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Ich habe gerade bei einen anderen poster eine ähnliche Geschichte entdeckt und auch sofort kamen viele Erinnerungen an die Oberfläche. ich kann nicht mal sagen dass es schlechte Erinnerungen waren denn.... im moment schätze ich jede Erinnerung der mich zurück zu dir bringt.

„du hattest gestern dein Nierenstoma bekommen , nur 10 tage nachdem du ein Darmstoma bekommen hattest..... unfuckingfassbar..... sogar jetzt!
Wir gingen zur Peek&Cloppenburg weil du wegen dieser monströser Urinsack neue Kleidung brauchtest.

Die Verkäuferin war so lieb zu dir, aber als ich dich im Umkleidekabine sitzen sah, mit dein Darmsackerl links und dein Urinsack rechts NUR 3 Wochen nach unseren Flitterwochen habe ich mich rausgeschlichen und habe draussen zum weinen angefangen. Es war das wirklich erste Mal dass mir bewusst wurde, dass du es wirklich nicht schaffen würdest. Du sahst so mitgenommen und klein aus. Dieser Urinsack war abartig und hatte Dir 2 Stunden zuvor , als er montiert wurde fast den Atem geraubt. Wir beiden konnten nicht glauben dass das DIE Lösung sein sollte.

Trotzdem, nachdem wir an die 1.000€ für neue Klamotten ausgegeben haben , warst du so stolz. Unter anderen eine schöne Tommy Hilfinger Veste. Er hängt noch immer in der Garderobe.

Du hast dich nicht beschwert , nicht gejammert oder bist in Selbstmitleid verfallen. Du hast gesagt "wenn es dass ist was ich brauche um wieder ins Leben zu finden, dann werde ich es annehmen".

Du hast gleich deine Schwester angerufen, nicht um ihr von der Urinsack zu erzählen , nein du wolltest Ihr sagen , dass wir so viele schöne neue Sachen gekauft hatten…..Du hast dich gefreut.....! Für mich immer noch unwahrscheinlich , dass du dich in deiner Situation freuen konntest über neue Klamotten. Aber so warst du. Hart im nehmen.... Stark im Geist. .....

Ich bin vor einige Woche zum Geschäft hingegangen und bin einfach draußen gestanden und habe meine Erinnerungen freien Lauf gelassen. Die Verkäuferin war noch da. Ich wollte auf sie zugehen um sie zu bedanken, wusste aber gleichzeitig dass das idiotisch wäre…

Du hast mir an dem Tag soviel Demut beigebracht...

ach Gabi .. mein liebste Gabi
ich liebe dich so sehr
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (02.11.2012 um 14:09 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 23.12.2011, 11:51
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Frohe Weihnachten Schatz

Dieses Fest hat Dir immer so viel bedeutet.
Erst als ich in euer Familie kam , lernte ich wie man Weihnachten richtig feiert, und wir haben es 16 Jahren lang gemeinsam weitergeführt.

Ich werde mit die Jungs zu deine Schwestern gehen und wir werden dort in deinem Gedenken so feiern wie wir es immer gemacht haben.

ich liebe dich
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (30.04.2013 um 14:26 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.12.2011, 12:10
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

27 Dezember und die erste Weihnachten ohne dich haben wir überstanden.
Es war trotz allem schön.
Die Jungs haben sich über Ihre Geschenke hergemacht , alsob es eine Wildtierfütterung war.

Als ich dann deine Schwestern meine Geschenke gab , ( je 2 eingerahmten Fotos von Dir) habe ich mich nicht mehr halten können ....

Deine Schwestern vermissen dich natürlich enorm, aber ich habe gemerkt dass die in Ihrem Trauer viel weiter sind als ich. Klar , gehen die doch immer zurück in ihrem normalen Leben welches einfach weitergeht.
Meine Leben so wie es war, gibt es nicht mehr. Ich muss ein vollkommen neues Leben finden. Neue Erinnerungen finden sagt deine Zwillingsschwester Susi immer.

Ich fliege übermorgen mit die jungs nach Ägypten. Abschalten und gemeinsam Zeit verbingen. Vielleicht finde ich dort die eine oder andere neue Erinnerung.

Ich liebe Dich
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (17.04.2012 um 17:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.01.2012, 14:36
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

9 Januar.
2012. Ein neues Jahr. Das Jahr danach.
Ägypten + Silvester waren schrecklich. Der reinste Horror.

Das Hotel war super.
Silvesterabend mit Galadinner super organisiert
Die Jungs haben sich prächtig amüsiert.

................aber mir hat es den Boden unter die Füße weggezogen. Ich dachte in meine Trauerverarbeitung weiter zu sein........

Ich habe dich so unglaublich vermisst. Dein Fehlen war dermaßen schmerzhaft dass ich fast jeder Abend auf die Terrasse saß.... still für mich hin weinend ... dich einfach vermissend.

Du hättest es genossen dort. Es wäre einfach Dein urlaub gewesen und genau deshalb obwohl du nie da warst, hat mich alles dort an dich erinnert.


Zuhause habe ich dann der Christbaum entschmuckt.... und wieder übermannte mich der Trauer. Waren dass doch alles deine Sachen und beim wegpacken merkte ich dass ich so etwas von "gut aufpassen auf Gabi ihre Sachen, denn...." und wusste sogleich dass es einfach kein Denn, kein Wann, kein Ob mehr gibt.

0 , nichts gibt es mehr, außer meine Erinnerungen.

Tsja. Bin wieder im Büro und versuche Heilung im Alltag zu finden.
2 ältere Damen welcher ich vor Ort traf, hatten beiden Ihre Ehemänner verloren. Auch an dieser Scheißkrankheit. Einer sagt, "es wird nicht besser bis ich nicht loslassen kann" .....und genau das ist es was mich so fertig macht. Ich kann nicht loslassen. Ich will nicht loslassen
Suche immer wieder nach unser Wir-Gefühl. Suche immer wieder nach dem Gefühl welches ich hatte als du nach Hause kamst, als ich dich wieder sah, als wir gemeinsam verreisten.......

Dieses Gefühl ist noch da, und deshalb schmerzt es auch so.... denn es ist ein Phantomgefühl. Ohne dich....
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (16.01.2012 um 18:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.01.2012, 18:49
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

19 Januar
Ich habe heute nacht unglaublich real von dir geträumt.
Es war ein füchterlicher Traum. Wir waren in ein Hotel wo Du alleine in ein Einzelzimmerchen im Dachboden verstorben bist ...!? Als ich dann ins Zimmer kam, warst du schon nicht mehr da aber deine Seele war auf einmal da und du hast dann mit mir geblödelt....!

Es war unglaublich absurd, aber auch unglaublich real. Deine Stimme, dein lautes Lachen....Ich wurde wach und musste richtig nach Atem schnappen .

Am Montag war ich bei Dir und habe zum ersten mal erkannt , dass ich anfangen muss nach vorne zu schauen. Vielleicht war das das erste bißchen Loslassen über was so vielen reden. Ob der Traum deiner Reaktion auf dies war?
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (10.09.2013 um 17:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 31.01.2012, 01:40
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

31 januar
Ich habe so eine scheisswoche hinter mir dass es mir den atem raubt.
Meine Geschäftspartner machen enorm viel druck. Irgendwie verständlich denn Sie waren wirklich sehr unterstützend aber irgendwann muss schluss sein. Als du krank warst hatte ich Narrenfreiheit und jetzt wollen sie von mir vollgas!


......da gibt es nur 1 problem.... ich kann nicht!
mein trauer wird von tag zu tag dünkler und depressiver. das ganze wochenende hinüber habe ich dich gesucht . im keller habe ich all diese kindersachen gefunden die du so schön geortnet verstaut hast und ich bin förmlich zur bruch gegangen.

oh gabi, ich will mich nicht in selbstmitleid verlieren aber ich vermisse dich , ich vermisse uns so schrecklich. Gott waren wir glücklich! Endlich finanziell gefestigt, 2 super jungs, unser traumhaus und wir beiden die einfach für einander bestimmt waren. es war kitschig perfekt. 16 jahre lang war ich ausschliesslich glücklich und jetzt nur noch einsam , verloren , erschüttert und verzweifelt...

5monate waren es gestern. es sagt mir nichts . 5 monate oder jahren oder wochen. ich weiss nur dass ich nie wieder WIR sein werde es das ist nichts anders als vernichtend!

gott ...wie ich dich vermisse
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (06.07.2012 um 16:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 01.02.2012, 17:23
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Unser Hochzeitstag ist heute
1 Februar.
Ich habe dich zur Weihnachten überrascht mit der fix und fertig organisierter Hochzeit. Endlich nach 16 Jahre wilder Ehe.
Es wurde so ein schöner Tag obwohl du bereits so krank warst...
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (20.03.2012 um 18:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 12.02.2012, 15:14
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

12 Februar
genau vor einem Jahr waren wir auf dem Dom-rep für unsere Flitterwochen. Abgesehen dass es an sich schon ein Traumurlaub war wurde ich Zeuge eines der Wunder um welche du so gebetet hast. Es stellte sich für mich heraus dass du wahrscheinlich ein Darmverschluss hattest und ich wollte zurückfliegen. Du hattest große Schmerzen und dein Bauch war hart wie Stein...... trotzdem flehtest du mich an zu warten bis morgen. wenn dann alles noch so wäre würden wir zurück fliegen....

Den ganzen Nacht hinüber hast du zu die Muttergottes gebetet und mit deine Heilerin sms.e ausgetauscht.... in der früh waren deine Schmerzen weg und der Bauch war weich. Du weisst dass ich mehr als skeptisch war & bin aber wenn ich jemals Zeuge eines Wunders wurde, dann dort an dem Tag.

Der Urlaub wurde dann wirklich wunderschön! ich habe dich dauernt beobachtet , ob es dir eh gut ginge, aber du warst so fröhlich , so glücklich. Endlich hattest du die sehnlich herbei ersehnte Flitterwochen! Dein Geist war einfach so stark dass du wirklich geniessen konnte, aber auf der Flug zurück ging es dir dann sehr schlecht und 1 tag nachdem wir zuhause waren wurde dein Leben mittels not-op gerettet.

Der Chirurg war sehr bestürzt. Du hattest Stuhl für mehrere Wochen im Darm.... hart wie Stein....unglaublich wie du das alles geschafft hast

nach der OP mussten wir dann aber sagen wieso überhaupt ein Darmverschluss entstanden war und was es bedeutete....
10 tage später haben die dann auch noch ein Nephrostoma legen müssen weil der Tumor auch deine Blase vernichtet hatte...

wir haben danach eigentlich wenig mehr über die Flitterwochen geredet.

ach gabi , ich vermisse dich so unglaublich
kämpfe wieder gegen eine leichter Depression
liebe dich in aller Ewigkeit
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (16.05.2012 um 14:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.02.2012, 00:23
Canaris Canaris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.05.2009
Beiträge: 135
Standard AW: Gabi Nemeth , geboren august 68 verstorben august 2011

Habe heute 2 lieder gehört die mir wieder so zu dir zurueck gebracht haben...

einmal Enjoy the Silence von Depeche Mode ! Ein so ein tolles lied was der kern jeder guter beziehung beschreibt ..... nämlich gemeinsam schweigen können...Ich weiss nicht wieso , aber auf einmal ist das Lied unglaublich berührend.

Später habe ich zufällig bei so ein reality soap die du so gern gesehen hast , She von Aznavour gehört ...und das war mein geheimes Lied für dich... ich kann es schwer erklären aber immer wenn ich das lied gehört habe, als alles noch ganz normal war in unserem Leben , habe ich an Dich ... an Uns denken müssen.
Ich weiss nicht mal ob du das Lied überhaupt kanntest aber für mich ist es so unglaublich Du & was Du für mich bedeutet hast .......

She who always seems so happy in a crowd
Whose eyes can be so private and so proud
No one's allowed to see them when they cry
She may be the love that can and hope to last
May come to me from shadows of the past
That I remember till the day I die
She
May be the reason I survive
The why and where for I'm alive
The one I'll care for through the rough and rainy years
Me I'll take her laughter and her tears
And make them all my souvenirs
For where she goes I got to be
The meaning of my life is
She..
__________________
Mein Gabi .
Gebärmutterhalskrebs mit ein Beckenwandrezidiv

Geändert von Canaris (16.02.2012 um 10:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD