Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Schilddrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2013, 07:46
Fußballtrainer Fußballtrainer ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2013
Beiträge: 1
Standard Befund Schilddrüsenkrebs

Moinsen liebe Mitkämpfer. Am Freitag bekam ich nach der Entfernung des Lympfknoten die Diagnose, dass ich SD-Krebs habe. Na gut, muss ich einfach durch! Wer kann mir sagen, wie doll die Schmerzen nach der Entfernung sind? Ich würde auch gerne wissen, ob die Charite in Berlin in Frage kommt um sich behandeln zulassen? Ich wohne in Stralsund und in Mecklenburg-Vorpommern soll es nicht so das geeignete Krankenhaus geben.


Freue mich über eure Antworten,


Andy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2013, 13:37
anna11 anna11 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2010
Beiträge: 110
Standard AW: Befund Schilddrüsenkrebs

Hallo Andy,

Meine Mutter hatte ein SD Carcinom, bei ihr hielten sich die Schmerzen nach der Op in Grenzen. Wochen später hatte sie ziemliche Nervenschmerzen die sich aber gut mit Medikamneten behandeln ließen.Warst du schon mal im Forum sd-Krebs.de? Dort findest du deutlich mehr Informationen und Austausch als hier. Dr. Dralle in Halle ist sehr gut und führend auf dem Gebiet der SD Carcinomen. weißt du denn schon um was für ein Carcinom es sich ?Meine Mutter war in HH in Betreuung. Es wurde aber viel Rücksprache mit Dr. dralle gehalten.
Lg
Anna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.05.2013, 17:47
sagittarius1953 sagittarius1953 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.05.2012
Beiträge: 3
Standard AW: Befund Schilddrüsenkrebs

Hallo Andy,

mir wurde im April 2012 wegen eines Karzinoms im Klinikum Starnberg die SD entfernt. Schmerzen nach der OP hatte ich nicht. Man schluckt halt "vorsichtiger" aber sonst gab es keine Komplikationen. Natürlich hat man erst mal einen "dicken" Hals, der sich aber im Lauf der Monate wieder normalisierte. Unterstützt wurde dies durch spezielle Massagen die ich mir von meiner Hausärztin verschreiben ließ.
Im übrigen habe ich hier im Forum erfahren, dass dir bei SD-Krebs ein Behinderungsgrad von 50% zusteht! Das bedeutet, dass Du im Arbeitsleben besonders geschützt bist und einige kleine Vorteile hast. Informiere dich bitte!

LG
sagittarius1953
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD