Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2017, 09:08
Margit B Margit B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2017
Beiträge: 8
Standard Diagnose uT3N+

Hallo zusammen..
für mich ein sehr frisches Thema.. ( mein Ehemann vor 3 Jahren Prostata )
Dienstag 07.11. zur Darmspiegelung da ich Veränderung im Stuhl hatte.
Mittwoch sofort Aufnahme im KH für die weiteren anstehenden Untersuchungen.
Am 14.11 habe ich dann das Gespräch mit dem Ärzte Team um zu klären wie es nun bei mir weiter geht.
Vorab habe ich natürlich in der letzten Woche viel gegoogelt und gelesen.
Nun meine Frage an Euch
Diagnose uT3N+
Bis auf das plus hinter dem N habe ich alles gefunden.
Kann mir jemand sagen was das zu bedeuten hat.
Vielen Dank
Margit
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2017, 15:05
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 84
Standard AW: Diagnose uT3N+

Hallo Margit,

erstmal willkommen im Forum!

Ich weiß leider nicht, was das + bedeutet, vielleicht, dass noch unklar ist ob und wie viele Lumphknoten befallen sind...

Dann drücke ich Dir mal die Daumen für das Gespräch morgen. Bist Du in einem zertifizierten Darmkrebszentrum?

MaraM

Geändert von gitti2002 (14.11.2017 um 19:44 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2017, 16:46
Polly17 Polly17 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2017
Beiträge: 30
Standard AW: Diagnose uT3N+

Hallo Margit
N+ bei U bedeutet wohl unbekannt viele Lymphknoten.
Aber klar wird das erst bei der Pathologie und es kann sein, dass auch vergrößerte Lymphknoten NICHT befallen sind.

Wie geht es bei dir weiter?
Ich drücke dir die Daumen.

Geändert von gitti2002 (14.11.2017 um 19:44 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.11.2017, 17:19
Margit B Margit B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2017
Beiträge: 8
Standard AW: Diagnose uT3N+

Hallo Mara, Hallo Polly

Ja ich bin in einem zertifizierten Krebszentrum..
und das mit dem Plus ergibt dann für mich einen kleinen Sinn
da der Arzt auch so etwas gesagt hatte ich das aber wohl nicht mehr richtig aufgenommen habe.

Die Ärzte besprechen heute meinen Fall anhand der Untersuchungsergebnisse.
Morgen den Termin mit mir und dort wird man mir sagen wie es weiter geht.
Entweder Chemo vor der OP oder nach dieser das war wohl noch nicht geklärt.

Lg Maggy

Geändert von gitti2002 (14.11.2017 um 19:45 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.11.2017, 18:07
Polly17 Polly17 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.08.2017
Beiträge: 30
Standard AW: Diagnose uT3N+

Ja. Manchmal sieht man bei Voruntersuchungen Lymphknoten, die vergrößert sind aber das heißt ja nichts.

Gut, dass du in qualifizierten Händen bist.
Das ist wichtig, um den weiteren Weg zu gehen.

Geändert von gitti2002 (14.11.2017 um 19:45 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2017, 11:56
Margit B Margit B ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2017
Beiträge: 8
Standard AW: Diagnose uT3N+

Soooo, nun habe ich das Gespräch auch erledigt.
ich muss am 17.11. zur Beratung in die Uniklinik.
Dort wird mit mir ein Behandlungsplan Chemo und Bestrahlung erstellt.
Danach soll die Entfernung erfolgen.

Lg Maggy

Geändert von gitti2002 (14.11.2017 um 19:47 Uhr) Grund: Titeländerung
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:43 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD