Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.03.2006, 18:50
CapriCorny CapriCorny ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: RLP
Beiträge: 2
Frage Akustikusneurinom - Erfahrungen bzgl. Operation

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hoffe hier verschiedene Informationen zu erhalten.

Bei mir (22) wurde vergangene Woche ein Akustikusneurinom (linkes Ohr) im fortgeschrittenen Wachstumsstadium festgestellt (Größe von 3,5cm x 4cm).

Da bereits eine Verschiebung des Hirnstamms nach rechts zu verzeichnen ist, werde ich um eine Operation in absehbarer Zeit nicht herumkommen.

Wer kann mir Erfahrungsberichte bezüglich verschiedener UniKliniken oder Krankenhäuser zur Operation geben?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, welche Folgeschäden sind aufgetreten usw.

Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen.

MfG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.03.2006, 10:23
Benutzerbild von Barbara_vP
Barbara_vP Barbara_vP ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2003
Ort: Alfter
Beiträge: 1.174
Standard AW: Akustikusneurinom - Erfahrungen bzgl. Operation

Hallo,
ich weiß dass einige mit Akustikusneurinomen mit Prof. Tatagiba aus der Uniklinik Tübingen gute Erfahrungen gemacht haben.
Mehr kann ich dir leider nicht sagen.
Alles Gute
Barbara
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.03.2006, 13:10
Benutzerbild von Sani
Sani Sani ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.08.2005
Ort: Rhein-Sieg Kreis
Beiträge: 1.326
Standard AW: Akustikusneurinom - Erfahrungen bzgl. Operation

Hallo,meine "Geschichte"kannst du unter Behandlungsmethoden bei Hirnt.von KHK hier im Hirnforum nachlesen.Ich habe einen Glomus jugulare Tumor am Kleinhirnbrückenwinkel,inoperabel,er wurde dann in Köln bei Prof.sturm stereotaktisch bestrahlt,er ist eine Kapazität,vielleicht versuchst du in Zeiten der Streicks doch mal dort an der Uni-Klinik Köln,ob du einen ambulanten Termin bekommen kannst,die Tel.-Nr-lautet,0221.4784580.Viel Glück
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.03.2006, 18:18
CapriCorny CapriCorny ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2006
Ort: RLP
Beiträge: 2
Standard AW: Akustikusneurinom - Erfahrungen bzgl. Operation

@ Barbara_vP: Von dem Prof. Dr. Tatagiba habe ich bereits mehrmals nur gutes gehört. Habe bereits einen Termin für kommenden Montag vereinbart. Vielen Dank!

@ Sani: Vielen Dank für die Information, allerdings kann per Bestrahlung bei mir nichts mehr gemacht werden...

Habe heute bereits einen Termin für nächste Woche Mittwoch in der Uniklinik in Freiburg zur stationären Aufnahme bekommen! Ohne Vorgespräch, nur anhand vom zugefaxten Befund... Das macht mich alles sehr nachdenklich!!! So schnell Termin und direkt stationär, trotz Streiken! Hoffe das wird alles wieder...

Grüße
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.03.2006, 00:14
J2K J2K ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 111
Standard AW: Akustikusneurinom - Erfahrungen bzgl. Operation

Hi CapriCorny,

wenn du unbedingt eine Op vermeiden willst: Hast du schon nach Möglichkeiten einer Behandlung mit IMRT nachgefragt? Hiermit lassen sich auch Tumoren größer als 3cm bestrahlen mit annähernd der gleichen Präzision wie bei GammaKnife. In ein paar Wochen öffnet auch die erste klinische Protonentherapieanlage in München, wäre vielleicht auch eine Nachfrage wert http://www.rptc.de/
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD