Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 08.07.2005, 14:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

Hallo!

In nächster Zukunft soll ich nach Berlin in die Charitè zur Hyperthermie und Chemotherapie. Nun wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrung damit hat?

Ganz herzlichen Dank im voraus!

Gruß Sonja
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.07.2005, 15:09
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

www.hyperthermie.org

Gruss
C.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.07.2005, 15:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

nochmal kurz , habe ich vorhin vergessen.

Die Frauenklinik Maistrasse München, führt zur Zeit 3 Studien -Hyperthermie-Ovarialkarzinom durch.
Aber ich denke unter o.g. Link findest du genügend Infos

Gästin C.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.07.2005, 15:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

Hallo Sonja,
in Frankfurt Eppendort wird ebenfalles eine Ganzkörperhyperthermie beim Ovarkarzinom durchgeführt.
Meine Frau war dort und sie wurde fachlich gut betreut. Leider wurde in den Voruntersuchungen festgestellt, dass sie im Hirn Metastasen hatte. Das war ein Ausschlußkriterium. Es konnte keine Hyperthermie duchgeführt werden.

Ich hoffe, es bringt dir Erfolg

vom Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2005, 12:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

Liebe Sonja D.,

die Hyperthermie war für mich im Sommer 2003 der Anlaß, in die Charitè (Virchow-Klinikum) zu gehen. Ich habe dort nacheinander meine Topotecan-, Caelix, Carboplatin-/Gemcitabinchemoserien zusammen mit Hyperthermie bekommen. In welchem Maß die Hyperthermie die Chemowirkung verstärkt hat, läßt sich schwer beurteilen, weil ich nicht wissen kann, wie die Chemo ohne Hyperthermie bei mir gewirkt hätte. Immerhin haben die Chemos jeweils eine ganze Weile meinen Tumor in Schach gehalten, während manche Mitpatientinnen auf dieselben Chemos ohne HT leider nicht angesprochen haben. Verallgemeinern läßt sich das natürlich nicht so einfach. Daß die Hyperthermie meinen Krankheitsverlauf positiv beeinflußt hat, glaube ich schon.

Die Betreuung in der Hyperthermie ist menschlich und fachlich sehr gut.

Alles Gute
Claudia
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2005, 16:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

Hallo!

Ich danke euch recht herzlich. Der Link hat mir schon sehr weiter geholfen, allerdings auch etwas Angst gemacht.

An Claudia nochmal die Frage: Wie hast du die Hyperthermie vertragen? Wurde es unter Narkose gemacht?

Liebe Grüße
Sonja Dirksen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.07.2005, 09:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

Liebe Sonja,

bei mir wurde Teilkörperhyperthermie gemacht. Erwärmt wurde nur der Bereich vom Becken bis Zwerchfell (so ca). Dafür braucht man keine Narkose. Ich habe es überwiegend gut vertragen. Manchmal wurde die Stunde etwas lang.

Liebe Grüße
Claudia
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 30.08.2005, 22:26
Benutzerbild von Christine R.
Christine R. Christine R. ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 1.343
Standard AW: Wer hat Erfahrung mit der Hyperthermie?

www.hyperthermie.org

Gruss
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD