Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 03.06.2005, 12:26
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage:
Wieviel Zeit muß nach der letzten Chemo (Die Wartezeit von Chemo zu Chemo waren immer 3 Wochen) vergehen, um mit der Bestrahlung zu beginnen. Hab mich da noch nicht weiter informiert, aber ich denke hier kann mir jemand Auskunft geben.
Vielen Dank schon mal
Elke
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.06.2005, 13:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo Elke,
bei mir wurde damals (2001)das sogenannte Sandwichverfahren angewandt. D.H. 4 x EC,dann sofort Bestrahlungen und dan noch 4 x CMF.Zwischen der EC und den Bestrahlungen lagen damals nur wenige Tage.Ebenso zwischen Bestrahlungsende und der CMF.
Wie es heute gehandhabt wird weiß ich leider auch nicht. Aber vieleicht kann noch jemand Dir darüber Auskunft geben.
Alles Gute und liebe Grüsse
Elli
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.06.2005, 13:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo Elke,
bei mir wurde damals (2001)das sogenannte Sandwichverfahren angewandt. D.H. 4 x EC,dann sofort Bestrahlungen und dan noch 4 x CMF.Zwischen der EC und den Bestrahlungen lagen damals nur wenige Tage.Ebenso zwischen Bestrahlungsende und der CMF.
Wie es heute gehandhabt wird weiß ich leider auch nicht. Aber vieleicht kann noch jemand Dir darüber Auskunft geben.
Alles Gute und liebe Grüsse
Elli
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.06.2005, 13:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bestrahlung nach Chemo

Oh sorry ,wollte mich eigentlich nicht zweimal eintragen.
Elli
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.06.2005, 16:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo,
hab dazu noch eine Frage, kann man zu den Bestrahlungen selbst mit dem Auto fahren?
Danke
Elke
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.06.2005, 17:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo Elke,
ich hatte meine Bestrahlungen Okt.2003 und konnte mit meinem Auto fahren. Bis auf ein klein wenig MÜdigkeit ging es mir blendend. Chemo hatte ich bis September 2003. Ich hoffe, ich konnte dir helfen.
Alles liebe und Gute
Marion86
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.06.2005, 19:33
Birgit64 Birgit64 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2004
Beiträge: 4.127
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo Elke,
hatte meine erste bestrahlung 3 Wochen nach der letzten Chemo.
Liebe Grüsse
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.06.2005, 22:06
uhuma uhuma ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2004
Beiträge: 170
Standard Bestrahlung nach Chemo

Hallo Elke,
ich hatte meine letzte Bestrahlung am 20.4.05.

Der Beginn war 3 Wochen nach der letzten Chemo. Der Arzt wollte 2 Wochen nach Chemo beginnen, ich hatte um Verschiebung gebeten (kurzer Osterurlaub).

Selbst mit dem Auto gefahren bin ich die ersten 4 Wochen. Danach wurde die Müdigkeit zu stark, das Risiko für einen Unfall zu groß. Für die weiteren 3 Wochen habe ich meine Tochter als Fahrdienst 'angeheuert'.

Wie es Dir während der Bestrahlung gehen wird, kann Dir vorher niemand mit Sicherheit sagen, Du mußt Dich überraschen lassen.

Viele Grüße
uhuma (Waltraud)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD