Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Nierenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #226  
Alt 23.03.2018, 00:04
JoeN JoeN ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.08.2016
Beiträge: 107
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Ich kann Kika nur zustimmen was Cyberknife in Verbindung mit Nivolumab betrifft.
Seit Oktober 2016 mache ich nun diese Immuntherapie und nachdem zweiten Staging waren im Kopf 2 neue kleine Metastasen sichtbar.
Vor den Ärzten wurde mir seinerzeit empfohlen diese mit Cyberknife bestrahlen zu lassen. Es gibt hierzu nach Sudien, dass Bestrahlung Nivolumab unterstützen kann. Zum Glück waren ca. 3 Wochen (MRT zur Vorbereitung zur Bestrahlung) später keine Metastasen mehr sichtbar.
Dies wurde mir als pseudoprozess erklärt.
Eine Zweitmeinung würde ich mir auf jeden Fall holen.

Drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die Immuntherapie Dir sehr hilft.
Mit Zitat antworten
  #227  
Alt 24.05.2018, 21:35
nita nita ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 37
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Heidrun,

Wie geht es dir?

Alles Gute!
Nita
Mit Zitat antworten
  #228  
Alt 24.06.2018, 10:40
Heidrun1961 Heidrun1961 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2015
Ort: Oberfranken
Beiträge: 285
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Hallo ihr Lieben, möchte mich mal wieder bei Euch melden.
Nivo habe ich vom 13. März bis 9. Mai bekommen. 16. Mai dann CT. Viele neue Herde waren entstanden. U.a Leber Metastasen, großer Herd im Bauch ca 5 cm und und und. Der Urologe konnte das nicht verantworten, sodass ich am 23. Mai kein Nivo mehr bekam.

Dann habe ich abklären lassen, ob ich operativ an L5 und S1 mir helfen lassen kann. OP sollte am 4. Juni stattfinden. Hatte aber so schlechte Blutwerte (HB zu niedrig, kreatinin bei 3........) und eine schlechte Prognose hinsichtlich Verbesserung und Überleben, dass die OP abgesagt wurde. 50 zu 50.

Am 9. Juni notfallmäßig ins Krankenhaus zur Bluttransfusion. Kreatinin bei 4,2. Stauungsniere festgestellt. Es wurde eine Harnleiter gelegt. Habe 10 Kilo verloren.

Bin jetzt mit normalen Blutwerten zu Hause und werde aufgepeppt.

Seit 8. Juni nehme ich übrigens Cabometyx 40mg.

Liebe Grüße Heidrun

Geändert von Heidrun1961 (24.06.2018 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #229  
Alt 28.06.2018, 17:13
Paulapaul Paulapaul ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.12.2016
Ort: Mecklenburg
Beiträge: 31
Cool AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Hallo Heidrun, da kommt auch immer was neues. Wird es jetzt mit der Harnleiterschiene besser? Drück die Daumen das dein jetziges Medikament hilft und du damit klarkommst. Drück dich mal und du weißt ja: wir schaffen das. Nicht aufgeben.
Mit Zitat antworten
  #230  
Alt 29.06.2018, 22:44
nita nita ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 37
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Heidrun, das sind ja keine schönen Nachrichten, das tut mir leid!
Ich hoffe, du wirst von deiner Familie liebevoll umsorgt und schnell wieder aufgepäppelt... und vor allem, dass das Cabometyx gut anschlägt und du es gut verträgst!
Wie geht es denn mit deinem Auge?
Alles Gute für dich und liebe Grüße
Nita
Mit Zitat antworten
  #231  
Alt 17.07.2018, 08:54
Heidrun1961 Heidrun1961 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2015
Ort: Oberfranken
Beiträge: 285
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Nita,

Das Auge ist unverändert. Cabometyx nehme ich jetzt gut 4 Wochen. Bisher alles gut.
Meine sonstigen Beschwerden bzgl Füße, Beine, Rücken und Laufen sind etwas schlimmer geworden. Bin jetzt Rollstuhlbesitzer
Am Donnerstag werde ich Vom MDK wegen Pflegegrad begutachtet. Morgen habe ich Termin beim Radiologen, ob evtl Bestrahlung in Frage kommt.

Ich versuche hoffnungsvoll zu bleiben.

Liebe Grüße Heidrun
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 06.11.2018, 22:54
nita nita ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 37
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Heidrun,

Jetzt habe ich mich lange nicht mehr gemeldet, aber trotzdem oft an dich gedacht.
Wie blöd, dass die Beschwerden schlimmer geworden sind und du auf den Rollstuhl angewiesen bist... schlägt das Cabometyx wenigstens an? Was hat sich bezüglich der Bestrahlung ergeben?

Ich wünsche dir auf jeden Fall weiterhin alles Gute und viel Kraft!
Liebe Grüße
nita
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 11.11.2018, 10:22
Heidrun1961 Heidrun1961 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.02.2015
Ort: Oberfranken
Beiträge: 285
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Nita,

Vielen Dank für die Nachfrage, freut mich sehr. Ich habe schwierige Zeit hinter mir. Ich dachte schon, ich schaffe es nicht.

Cabo hat leider nicht gewirkt, so dass sich der Krebs weiter ausbreiten könnte. Ich war bettlägerig und ziemlich durch. Allerdings wurde mein Rücken L5 und S1 15 mal bestrahlt, sodass ein Teil er schlimmen Schmerzen weg war. Dann wurde mir ein Schmerzpflaster verschrieben und Krankengymnastik. Langsam wurde alles besser. Ich habe wieder etwas Kraft., kann das Bett verlassen und mich selbst anziehen. Appetit wenig, wiege nur noch 61kg bei 170.
Inzwischen habe ich eine neue Therapie angefangen mit Afinitor, nun schon über einen Monat. Jetzt müsste es nur noch wirken, sonst sieht es düster aus.

Im August wurde ich zum 3. Mal Oma!!! Das gibt mir Kraft.

Liebe Grüße Heidrun
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 12.11.2018, 22:07
shania shania ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2006
Beiträge: 66
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Heidrun, vielleicht erinnerst Du Dich, wir hatten damals geschrieben. Ich wünsche Dir alles erdenklich gute und dass eine Therapie bei Dir anschlägt.
Mein Mann hatte es ja auch mit Votrient,Immuntherapie, Cabometix ... versucht, leider hat nichts geholfen. Ich denke an. Dich und hoffe mit Dir, Liebe Grüße, Shania
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt Gestern, 22:36
nita nita ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 37
Standard AW: Neuzugang Nierenkrebs mit Metastasen

Liebe Heidrun,

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur dreifachen Oma! So ein neues Menschlein auf der Welt ist immer etwas ganz besonderes! Auch wenn es bei mir jetzt die von Freunden sind und das Omawerden noch weit weg ist (Kinder sind 3 und 5), stelle ich mir das nochmal ganz besonders vor.
Ansonsten klingt es ja leider gar nicht so doll, das tut mir leid. Bettlägerig sein kann einen echt in den Wahnsinn treiben, gerade mit Schmerzen... so weit ist es bei dir ja immerhin nicht gekommen, und wenn du das Bett verlassen kannst, ist schon mal viel gewonnen... ich drücke Daumen und Zehen für Afinitor und wünsche dir weiterhin viel Kraft und viel Freude an den Enkeln!

Meld dich gerne, wenn es etwas Neues gibt... oder du eine Runde Jammern oder Meckern magst.

Alles alles Liebe
nita
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD