Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 06.02.2003, 16:46
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

Hallo, hat jemand Erfahrung mit Hufelandkliniken?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2003, 23:53
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

hallo ihnnah, du musst weiter hier bei lungen krebs blettern, es hat weiter unten sachen über huflandklinik.
gruss.
bea
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.03.2003, 13:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

Hallo Olivia, wie kommst Du darauf daß die Hufelandklinik in Bad Mergentheim nicht so gut sein soll? Warst Du schon mal da? Warum genau hat sie keinen guten Ruf???
Bitte antworte mir, es interessiert mich sehr!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.03.2003, 18:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

Hallo Innah,
ich habe schon gelesen ,du bist sehr zufrieden mit der Hufelandklink in Bad Mergentheim
da ich ja in der Nähe von bad Mergentheim wohne und die hufeland klinik ja auch ein Begriff ist bei Ärzten jedenfalls hat mir ein Arzt abegeraten von dieser Klinik es gebe bessere habe dies auch schon Öfters gehört.
Es freut mich für dich und deinen VAter das ihm dort geholfen wird .
Deinen Vater wünsche ich alles Gute für die Zukunft.
ciao olivia
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.05.2003, 15:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

Hallo Olivia, wollte nur sagen daß der Tumor seit Dezember nicht, oder nur minimal, also fast nicht gewachsen ist. Ich denke Dank Hufelandklinik! Dort war mein Vater im Jan. für 5 Wochen und macht den Therapieplan seidem daheim weiter. Im Sept. geht er wieder... Auch wenn der Tumor nicht weggehen sollte, dann ist es doch schon mal was wenn er in 6 Monaten nicht gewachsen ist, oder?????

Und nochwas: Du hast mir mal geschrieben und gefragt warum mein Vater in einer "Wald und Wiesen Klinik" operiert wurde und nicht an einer Uni- oder Fachklinik. Es war so: Wir haben gemeinsam mit Uni-Ärzten und noch anderen KH-Ärzten den besten Operateur gesucht. Wir mußten in Hof auch erst anfragen ob er das machen würde oder nicht, er war in Erlangen mal ein angesehener Chirurg und hat wohl schon gute Erfolge mit seinen OP's gehabt. Die Erlanger Uni hat ihn uns empfohle, deshalb die Waldklinik!!!!

Und dann fällt mir noch ein: Du has mir die Lungenklinik in Heidelberg empfohlen, dafür wollte ich noch Danke sagen! Es war sehr informativ dort und der Arzt sehr nett. Er hat uns übrigens die Hufelandklinik empfohlen, wenn wir meinen Vater nicht mit einer Hochdosis-Chemo fertigmachen wollen. Er sagte auch, dass heutzutage leider noch nicht viele was davon halten. Er glaub dran und wünscht uns alle Gute!

Hab mich ein paar mal über Dich und Deine Antworten, die ich teils als echt taktlos empfunden habe, geärgert.
Hab mir Deine Texte im Forum ein bisschen angesehen. Schön dass Du soviel weisst und Dich bisher so gut über Lungenkrebs informiert hast.
Ich wünsche Dir wirklich Alles Gute!!!!

Und sorry, aber ich musste es mal loswerden. Daheim haben wir schon gelacht wenn ich gesagt habe ich muss mal schauen ob mir einer im Forum geantwortet hat...vielleicht Olivia!

Sei mir nicht böse, und nimms mir nicht übel. Versuch's zu verstehen wie ich mich gefühlt hab wenn ich Deine Antworten gelesen habe.

LG, darfst mir ruhig nochmal Antworten und Dich bei mir zurückbeschweren. Keine Angst dann sind wir quitt. Ich lass es dann gut sein, wie gesagt-wollte es nur mal loswerden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 31.05.2003, 21:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

na guck,jetzt hat BRETE = OLIVIA sich ja doch bestätigt.in anderen foren hat brete ja abgestritten olivia zu sein.

innah laß dich bloß nicht auf diese person ein sie stiftet echt nur ärger und gemeinheiten an.siehe was sie mit mir getrieben hat im forum DIAGNOSE LUNGENKREBS ab seite 8.diese frau gehört weggesperrt finde ich und ließ über sie auch in den foren eine freundschaft begann durch lungenkrebs es gibt bestimmt noch mehr davon aber....

wünsche dir und deinem vater alles gute.
name@domain.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 31.05.2003, 21:37
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

oh sorry hab da was verwechselt,aber nur den nickname es war brezel nicht brete aber das andere was ich geschrieben habe ist so.
olivia du solltest doch echt mal über dich nachdenken !!!!!!

ließ mal alle deine beiträge und schau dann mal in den spiegel........ geht das noch ????
name@domain.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 31.05.2003, 22:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

HAllo kerstin,
ich glaube deine Beleidungen sind jetzt wirklich genug
ich weiß zumindest von was ich spreche.
Habe niemals abgestritten das ich damals unter Brete geschrieben
falls du lesen kannst.
An deiner Stelle hätte ich was anders zutun als nur nach meinen
Postings zu suchen.

Wünsche dir weiterhin viel Spaß in den Schnee von gestern zu suchen.
Olivia
kannst dich aber gerne mal mit ASSi in verbindungen und dich informieren wer ich eigentlich bin sie war jetzt 3tage bei mir zu Hause.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 31.05.2003, 23:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hufelandklinik

ach olivia du mußt mir sagen DEINE BELEIDIGUNGEEN SIND GENUG ???
die frage ist wirklich von wem von uns beiden die beleidigungen genug sind.
das du weißt wovon du sprichst möchte ich in abrede stellen!!!
lies es selber noch einmal unter diagnose lungenkrebs ab seite 8 !

der schnee ist bei mir nicht von gestern !!!er ist noch taufrisch !!!

solange die sache zwischen uns so ungeklärt im raum steht werde ich versuchen so viele leute wie möglich vor dir zu warnen damit sie nicht das selbe durchmachen müssen wie ich es mit dir mußte !!!

du hattest gelegenheit die sache zu klären-mit einem telefonanruf aber dazu warst du anscheinend zu feige.

du kannst hier schreiben und viele leute auf deine seite ziehen ja das habe ich erfahren müssen,aber das ändert nichts an der wahrheit.

das ich das mit den namen verwechselt habe habe ich auch noch geschrieben falls DU lesen kannst !!!

also olivia wie wollen wir es nun halten??? traust du dich anzu- rufen um diese sache einmal zu klären??

die telefonnummer gibt es bei marcus-dank ihm traue ich mich auch wieder zu schreiben und habe hierdurch auch jemanden gefunden mit dem ich mich austauschen kann-was du mir ja anfangs genommen hast.

MFG name@domain.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hufelandklinik in Bad Mergentheim Nachsorge und Rehabilitation 5 07.01.2006 00:14
tja, wieder einer mit so einer diagnose... Forum für Angehörige 95 07.01.2005 21:20
Nierenkrebsmetastasen Nierenkrebs 30 17.06.2004 18:56
Hufelandklinik - was macht man dort? Hirntumor 1 08.02.2004 22:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD