Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.06.2019, 22:13
anderle anderle ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2019
Beiträge: 2
Standard Mutter - Tumor im Steiß / Kreuzbein

Hallo zusammen,
Meine Mama hat nach längerer Krankengeschichte (2018 Leberzirrhose, Diabetes, danach Endometriumkarzinom pT2 N0 M0 G2) nun einen Tumor am Steiß. Da sie die tpyischen neurologischen Ausfälle (Darm und Blase, Schmerzen im Gesäß mit Ausstrahlung bis in Bein und Fuss) hatte, drängten wir Kinder sie schon lange zum Arzt, jetzt hat sie endlich MRT und CT machen lassen.
Die Info von den Ärzten ist ein bisschen Lückenhaft (ich bekomme vom Vater alles mitgeteilt). Nach dem MRT hieß es, der Tumor (Damals wusste man noch nicht ob es überhaupt ein Tumor oder eine Zyste ist) ist noch klein, nach dem CT erst auch noch, am Tag danach hieß es, er ist 7cm groß. Über Wuchsform und -Richtung (symmetrisch usw.) weiß ich leider nichts. Auch nicht ob intra-/extradural. Ein Ableger des Endometriumkarzinoms ist sehr unwahrscheinlich.
Ich habe die MRT CD mit den Bildern da, traue mich aber nicht nachsehen (habe 5 Jahre als Medizinphysiker in der MRT geforscht, würde also was erkennen, aber natürlich hab ich nicht die radiologische Erfahrung um es zu beurteilen ).
Auch komisch ist, dass meine Mutter im Oktober 2018 ein Ganzkörper-CT zur Metastasensuche des EK hatte, dort wurde dazu offenbar nichts erwähnt.
Sie hat auch kein Fieber oder ist sehr ausgezehrt, aber klar, ihre Grunderkrankungen machen ihr zu schaffen. Momentan kommt auch wieder das Bauchwasser zurück. Die Blutwerte sind für die bestehende Leberzirrhose Child A eigentlich auch in Ordnung.
Bis zum Dienstag müssen wir noch auf die Ergebnisse der Histo warten, die Biopsie wurde noch nicht angeschaut.
Ich hoffe, ihr habt einige Anregungen für mich. Ich hatte ein paar Tage geglaubt, dass es was gutartiges ist, momentan bin ich aber eher skeptisch und sehr traurig. Meine Mama ist Anfang 70 und bei uns ist grad ein Enkel unterwegs.
Viele Grüße und herzliches Danke für Beiträge!

Geändert von anderle (07.06.2019 um 22:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2019, 13:22
anderle anderle ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 07.06.2019
Beiträge: 2
Standard AW: Mutter - Tumor im Steiß / Kreuzbein

Hallo zusammen,

man liest ja recht widersprüchliches. Der Wikipedia Artikel deutet beim endometrioiden Typ an, dass eine hämatogene Metastasierung schon fast ungewöhnlich ist. Die Leitlinie spricht von einer höhreren Metastasierung.

Bei meiner Mama sieht es sehr verwirrend aus. Ein 7cm großer Tumor am Kreuzbein soll ein Ableger des August 2018 entfernten pT2a N0 M0 G2 ECa. sein. Histo ist angeblich noch nicht (ganz) abgeschlossen.

Verstehe das alles nicht.

Liebe Grüße

Geändert von gitti2002 (14.06.2019 um 18:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.06.2019, 09:02
Beccamaus Beccamaus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.06.2018
Beiträge: 94
Standard AW: Mutter - Tumor im Steiß / Kreuzbein

Hallo Anderle,

gibt es denn schon was neues zu dem Befund deiner Mama??? Wie geht es ihr?
__________________
Mein Daddy
* 04.08.1947 25.06.2018

ED: 03.04.2017 (metastasierendes Lungenkarzinom (Adeno))


-------- Somewhere over the Rainbow---------
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:15 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD