Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #271  
Alt 07.12.2013, 11:04
Benutzerbild von buffy197111
buffy197111 buffy197111 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Gladbeck
Beiträge: 495
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Kurze Info: am 03.01. haben wir Gesprächstermin beim Onkologen. Dann wissen wir, wie es weiter geht.
__________________
Tobias Müller 27.12.1982 - 29.09.2014
Engel leben ewig, Helden sterben jung!
Mit Zitat antworten
  #272  
Alt 05.01.2014, 18:38
Benutzerbild von buffy197111
buffy197111 buffy197111 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Gladbeck
Beiträge: 495
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Am Freitag wurde Blut abgenommen und je nachdem wie die Blutwerte sind, wird erneut Chemo gemacht oder nicht. Nun hoffen wir natürlich, dass die Blutwerte gut sind.
__________________
Tobias Müller 27.12.1982 - 29.09.2014
Engel leben ewig, Helden sterben jung!
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 13.04.2014, 15:25
Ingwertee Ingwertee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 111
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo,
sorry, dass ich mich länger nicht gemeldet habe. Wie geht es Euch allen? Buffy, wie sieht es bei Euch aus?
Mir geht es gut, nächste Nachsorge steht kurz bevor, dann hab ich es hoffentlich auch amtlich.
Viele liebe Grüße an alle! Auch wenn ich in letzter Zeit selten hier reinschaue, um gedanklich mehr Abstand von der Krankheit zu bekommen, denke ich oft an Euch alle.
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 13.04.2014, 18:21
Benutzerbild von Lothar58
Lothar58 Lothar58 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2011
Ort: Sindelfingen
Beiträge: 130
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo ingwertee

Geht mir genauso ... das mit dem an euch denken.

Mir gehts jedenfalls gut, wenn ich es manchmal auch immer noch nicht glauben kann.
Mit Zitat antworten
  #275  
Alt 13.04.2014, 19:34
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.149
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Liebe(r) Ingwertee, ich wünsche dir, dass die Untersuchungen gut ausfallen.

Tschüß,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #276  
Alt 13.04.2014, 23:05
Ingwertee Ingwertee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 111
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Vielen Dank euch beiden!
Ich bin übrigens weiblich, Elisabeth. Es steht nur Labor und Ultraschall an... von "richtigen" Bildern ist schon lang nicht mehr die Rede gewesen (CT, MRT, Röntgen-Thorax...) - ist das bei Euch auch so? Vor allem bei Dir, Lothar? Wir sind ja ziemlich zur gleichen Zeit erkrankt und behandelt worden. Koloskopie steht erst wieder für Ende des Jahres an. Es freut mich sehr zu hören, dass es Dir gut geht und Du das Leben genießt!
Mit Zitat antworten
  #277  
Alt 14.04.2014, 09:37
Benutzerbild von buffy197111
buffy197111 buffy197111 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Gladbeck
Beiträge: 495
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo Ingwertee,

es freut mich, dass es Dir gut geht. Und ich kann es verstehen, dass Du nicht mehr so sehr im Forum aktiv bist.

Da der Tumormarker meines Mannes wieder erhöht war, bekommt er schon wieder Chemo. Diesmal in Tablettenform. Erst waren es Xeloda und jetzt Stirvaga. Das letzte Ct hat gezeigt, dass wieder im Leber/Nierenbereich etwas wächst. Wenn die Chemo nicht hilft, wird er wohl wieder unters Messer müssen.

Könnte alles besser laufen, aber mein Mann packt das alles immer noch recht gut. Lässt sich die gute Laune meist nicht verderben. Er hat aber auch Glück, dass er kaum Nebenwirkungen hat. Ab und an "jammert" er mal herum, dass die Lebensqualität immer geringer wird, aber das steht ihm auch zu.

Ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass die neuen Tabletten doch noch wirken. Und versuche meinen Mann so gut es geht aufzumuntern und abzulenken. Wir renovieren gerade unseren Campingplatz, das tut der Seele gut.

LG MEL
__________________
Tobias Müller 27.12.1982 - 29.09.2014
Engel leben ewig, Helden sterben jung!
Mit Zitat antworten
  #278  
Alt 14.04.2014, 22:29
Ingwertee Ingwertee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 111
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo Mel,

schön von Dir zu hören, danke, dass Du Dich meldest!
Tut mir leid, dass die Tumormarker bei Deinem Mann wieder angestiegen waren. Wenigstens scheint er die Chemo sehr gut zu vertragen... ich drück Euch die Daumen, dass sie gut anschlägt und ihr endlich Ruhe und Abstand gewinnen könnt. Campingplatz renovieren klingt für mich zwar nicht nach purer Entspannung, aber wenn es Euch Spaß macht und Freude bereitet, hoffe ich, dass es noch lange was zu renovieren gibt!

Viele liebe Grüße!
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 26.05.2014, 10:20
Madellan Madellan ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.05.2014
Beiträge: 1
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo Ingwertee!

Ich bin zwar schon 45 - habe aber dieselbe Diagnose wie Du.
Stadium II mit G3. Keine Metastasen etc.
Auch mir riet man von verschiedenen Seiten zu einer adjuvanten Chemo (wg. G3, was in der einschlägigen Literatur als Risikofaktor beschrieben ist) mit
5FU (Xeloda) und Oxaliplatin. Wg der schweren Nebenwirkungen verzichte ich auf Oxali, wollte aber 5FU schon machen. Um wenigstens etwas zu tun.
Nun verweigert meine Krankenkasse (Barmer GEK) die Kostenübernahme. Es gibt den "Grundsatz der Gleichbehandlung" (Krankenkassen dürfen nicht
in einem Fall zusagen und im nächsten -gleichgelagerten Fall- wieder absagen)
Daher würde es mir sehr helfen, wenn Du mir mitteilen könntest, ob Deine Krankenkasse (welche) die Kosten übernommen hat.
Wenn da drausen im Netz sonst noch wer ist, der mir weiter helfen kann, ich bin dankbar für jeden Beitrag.
Gruss
Lutz
Mit Zitat antworten
  #280  
Alt 28.05.2014, 23:16
Ingwertee Ingwertee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2011
Beiträge: 111
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Wow, ich bin ganz überrascht! Wenn der Arzt die Chemo für notwendig erachtet (bzw. das Tumorboard), kann die Krankenkasse das doch nicht verweigern? Ich war/bin bei der AOK und es gab nie Probleme, auch nicht bei der Kostenübernahme für Emed, bei der Reha etc.

In den S3-Richtlinien Kolorektales Karzinom herrscht starker Konsens, dass bei Stadium II eine Chemo erwogen werden kann. S. 133-134
http://www.krebsgesellschaft.de/down...fassung_ol.pdf
Mit Zitat antworten
  #281  
Alt 29.05.2014, 12:04
Benutzerbild von buffy197111
buffy197111 buffy197111 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Gladbeck
Beiträge: 495
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Mein Mann ist auch bei der AOK und hatte noch nie Probs mit der Kostenübernahme. Wir mussten da auch noch nie mit KK diskutieren oder so.
__________________
Tobias Müller 27.12.1982 - 29.09.2014
Engel leben ewig, Helden sterben jung!
Mit Zitat antworten
  #282  
Alt 29.05.2014, 12:27
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 492
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo,
Das Problem ist: Medizinische Leitlinien sind nicht zwingend bindend. Sie spiegeln zwar den aktuellen Stand der Forschung wider,gerade S3 - Leitlinien sind da als höherwertig einzuschätzen, verschiedene Fachgesellschaften bringen sich ein, aktuelle Studien werden ausgewertet usw. Aber es sind eben "Leitlinien", keine "Richtlinien" oder gar "Gesetze". Die Ärzte haben damit ein gutes Instrument in der Hand, um sich zu orientieren. Aber da die Kosten (leider) so eine große Rolle spielen, müssen sie es nicht. Und auch die Kassen können ablehnen, zumal wenn der Nutzen fraglich oder gering ist und/oder keine gescheiten Studien vorliegen wie im vorliegenden Fall.
Ich würde mich aber schon noch einmal mit meinem behandelnden Onkologen zusammensetzten. Vielleicht ist es auch manchmal eine Sache der Formulierungen. Oder wie bei den Kur-und Rentenanträgen: Man muss erst in Widerspruch gehen, dann wird es doch genehmigt. Einen Versuch ist es wert.
Alles Liebe!
Safra
Mit Zitat antworten
  #283  
Alt 27.10.2014, 15:40
Benutzerbild von buffy197111
buffy197111 buffy197111 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Gladbeck
Beiträge: 495
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo Ihr Lieben,

ich weiss nicht, ob ihr es schon mitbekommen hat. Aber mein Mann ist leider am 29.09. einen Tag vor unserem dritten Hochzeitstag verstorben

LG MEL
__________________
Tobias Müller 27.12.1982 - 29.09.2014
Engel leben ewig, Helden sterben jung!
Mit Zitat antworten
  #284  
Alt 27.10.2014, 16:51
Benutzerbild von wolfsherz10
wolfsherz10 wolfsherz10 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 161
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo buffy 197111!

Asche auf mein Haupt, habe es tatsächlich übersehen.

Mein herzlichstes Beileid zu deinem schweren Verlust. Ich wünsche dir alle Kraft der Welt, diesen Schlag zu verarbeiten.

Traurige Grüße wolfsherz
__________________
Ich habe eine Chance, ich werde sie nutzen. What else?!
Mit Zitat antworten
  #285  
Alt 28.10.2014, 12:20
Benutzerbild von buffy197111
buffy197111 buffy197111 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2010
Ort: Gladbeck
Beiträge: 495
Standard AW: Erfahrungen mit Chemotherapie bei Stadium II?

Hallo Wolfsherz,

ich habe mich zum Schluss ja auch fast nur noch in dem Thread "unsere Zukunft löst sich auf" herumgetrieben. Aber ich weiss, dass hier einige unsere Geschichte mitverfolgt haben, und euch wollte ich das traurige Ende nicht vorenthalten.

LG MEL
__________________
Tobias Müller 27.12.1982 - 29.09.2014
Engel leben ewig, Helden sterben jung!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD